Bücherwichteln im BücherTreff

Mary Ann Fox - Je kälter die Asche

Je kälter die Asche

4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

Band 3 der

Verlag: Aufbau Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 240

ISBN: 9783746635309

Termin: Juli 2019

Anzeige

  • Kurzbeschreibung Verlagsseite

    Cornwall, Crime and a Cup of Tea.

    Mags Blake hat schlechte Laune. Sie vermisst ihren Freund, der in Oxford arbeitet, und ihr Transporter hat den Geist aufgegeben. Da kommt ihr eine Ausschreibung gelegen: Eine alte Zinnmine soll in ein Gartenparadies verwandelt werden. Doch bevor sie ihre Pläne vorlegen kann, brennt das Gebäude der alten Mine ab – und in den Trümmern wird eine Leiche gefunden. Schnell ist klar, dass es kein Unfall gewesen sein kann. Welche Geheimnisse birgt die alte Mine, für die es sich zu töten lohnt?

    Eine liebenswerte Heldin ermittelt vor der atemberaubenden Kulisse Cornwalls


    Inhalt

    Es ist Januar und in Cornwall stehen noch keine Arbeiten in Gärten und Anlagen an. Zudem hat Mags Ärger mit ihrem Transporter und hofft, ein wenig Ablenkung im Pub zu finden in Gesellschaft ihrer Freunde. Wie ihr der Wirt von einem lukrativen Projekt, eine Gartenanlage zu gestalten erzählt, ist sie im ersten Moment überhaupt nicht begeistert.

    Aber die Neugierde siegt und wie sie das große Gelände der ehemaligen Zinnmine betrachtet entstehen vor ihrem Auge interessante und außergewöhnliche Möglichkeiten der Konzipierung und sie beginnt schon Pläne zu machen. Unerwartet erhält sie von einer Person Unterstützung, welche sie damit völlig überrascht jedoch mit grosser Freude annimmt.

    Sehr schnell wird klar, nicht alle Bewohner sind mit den Plänen der Gemeinde einverstanden, aus dem Gelände eine Touristenattraktion in Form eines Gartens anlegen zu lassen. Zudem ist auch die Konkurrenz nicht untätig. Allerdings, noch bevor eine definitive Entscheidung welches Projekt eingereicht werden kann passiert ein Unglück in der Mine und es gibt eine Leiche.

    Durch weitere unangenehme Vorfälle sieht sich Mags wiederum mitten in einen Fall verwickelt, welcher bis zur Aufklärung mit einigen Überraschungen aufwartet.


    In diesem Buch finden wir Themen und Einstellung, welche der Autorin wichtig sind, zu vermitteln was für Cornwall das Stilllegen der Zinnminen welche einstmals zu den größten Arbeitgeber der Region zählten bedeutet. Auch in diesem Band spürt man durchgehend das Flair dieser Region, welche die Protagonistin so sehr liebt. Sehr schön für die Leser, welche die vorhergehenden Bücher nicht gelesen haben ist, wie die Autorin in kurzen Rückblenden Einblicke in das Leben der Personen gewährt. Der Rhythmus der Erzählung ist fließend und überzeugend mit Charakteren, welche glaubwürdig und greifbar sind. Ein angenehmer Krimi mit seiner stimmungsvoller und spannender Unterhaltung, hat mich überzeugt und ich freue mich auf weitere Fälle mit Mags Blake.

Anzeige