J. S. Scott - Bräutigam auf Zeit / Temporary Groom

Affiliate-/Werbelink

Bräutigam auf Zeit (Ein Milliardär volle...

3|1)

Verlag: Golden Unicorn Enterprises Inc

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 132

eISBN: 9781946660930

Termin: März 2019

Anzeige

  • Hi, mein Name ist Lia. Vor sieben Jahren habe ich meinem besten Freund Zeke ein eindeutiges Angebot gemacht. Er hat es nicht angenommen. Zugegeben, ich war betrunken, schließlich hatte ich gerade meinen einundzwanzigsten Geburtstag gefeiert, und er war im Gegensatz zu mir sehr sehr nüchtern. So habe ich mich anderweitig umgesehen und nach einem Jahr Verlobung wollte ich Stuart heiraten. Alles war geplant und vorbereitet. Ich musste nur noch den Gang zum Traualtar schreiten. Da schickt der Mistkerl seinen Bruder und lässt mir ausrichten, er habe etwas Besseres gefunden, eine Frau, die zum ihm und seiner reichen und privilegierten Welt passt.

    Ehrlich, ich zerfließe jetzt nicht in Trauer. Wenn ich mein Herz überprüfe, ist Stuart tatsächlich nicht der Mann meiner Träume und die große Liebe. Außerdem fängt mich Zeke auf. Allerdings es gibt ein Problem. Ich muss heiraten, bevor ich achtundzwanzig werde. Erst als Ehefrau kann ich mein Erbe antreten, dass meine Oma mir hinterlassen hat.

    Ich sitze echt in der Klemme. Oder habe ich noch eine Chance? Schließlich ist wie immer Zeke mein hilfreicher Fels in der Brandung und bietet mir an, mich zu heiraten, damit ich die Bedingungen im Testament meiner Großmutter erfülle. Kann ich mich auf das vorübergehende Arrangement einlassen?

    „Bräutigam auf Zeit“ heißt die Novelle, die J. S. Scott erzählt und der Zeke und ich die Hauptrollen spielen. Sie ist ein sogenanntes eigenständiges Spin-off aus der Reihe "Ein Milliardär voller Leidenschaft".

    Ihr werdet feststellen, dass J. S. Scott einen geruhsamen Schreibstil hat und das Geschehen nicht mit enormen Spannungsbogen aufwartet. Und ehrlich gesagt, die Geschichte ist jetzt keine weltbewegende Neuerfindung des Jahrhunderts, schließlich sind bestimmt schon einige Protagonisten in der Pflicht gewesen, dieses oder jedes zu tun, um dieses oder jenes zu erreichen. Und unterdrückte Gefühle gibt es wahrscheinlich auch jede Menge.

    Aber vielleicht könnt ihr zugeben, dass die Geschichte von Zeke und mir auf gewisse Art unterhaltsam und romantisch ist, vor allem, weil wir beide uns aus einem Netz von atemberaubendem Verlangen und sinnlicher Leidenschaft verstricken und unsere Freundschaft dadurch auf den Prüfstand stellen (müssen). Angesichts dieses Mannes ist das ja wirklich kein Wunder. Denn Ezekiel Conner ist einfach perfekt. Nicht nur unglaublich reich, sondern auch lustig, klug und der Traum einer jeden Frau. Er verströmt einen männlichen Sexappeal, der mich im Innersten berührt. Ich bin emotional und unsicher und weiß nicht, ob ich Gefühle, die über Freundschaft hinausgehen, zulassen und mich diesen hingeben kann?

    Wenn ihr das erfahren wollt, solltet ihr unsere Geschichte lesen...


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Ich bin irritiert. Ist das jetzt eine Rezension? Warum dann in der Ich-Form?

    "deine beschreiebung alleine lässt vermuten, dass es sich um schmöckerroman einzigartiger klasse handelt, nämlich übertriebenem bullshid, der mit der wirklichkeit keinene hinreichenden effekt auf die wirklichkeit erstreckt." (Simon Stiegler)

    Stimmt! Ich schreibe spannende Unterhaltungsliteratur, die den Leser aus der Wirklichkeit entführt, bis zum Ende gelesen wird und bei der der Leser am Ende fragt: Wann erscheint der nächste Band? Schreiben will halt gelernt sein

  • Ja, Divina, das ist eine "Rezension". Manchmal gehe ich beim Bewerten eines Buches andere Wege :), aber wenn du genau liest, erkennst du meine Einschätzung ab dem vierten Absatz :wink:...

Anzeige