Cyriak Harris - Horse destroys universe

Horse Destroys the Universe

4.5 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Verlag: Unbound

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 384

ISBN: 9781783527601

Termin: August 2019

  • Kurzmeinung

    Soulprayer
    mind-boggling adventure of a horse destroying the universe; should-read :)

Anzeige

  • Der Autor

    Cyriak Harris ist am besten bekannt als Animator, der im Internet seine irren, verblüffende Videos veröffentlicht, die am besten als "beunruhigend" an Außenstehende beschrieben werden können. Er nimmt sich süße Kätzchen und verwandelt sie in Monster aus den Tiefen von H.P. Lovecraft Gedankenwelt. Auch vor Pferde, Kühe oder Hasen macht er keinen Halt. Sein Stil ist einzigartig und seine Werke finden sich im TV und anderen Medien. Die "Spaceology" in IT-Crowd (S4E3) ist von ihm genauso wie Musikvideos von bekannten und unbekannten Sängern und Gruppen, darunter unter anderem Bloc Party ("Ratchet") oder Bonobo ("Cirrus").

    Und nun erscheint im August 2019 sein Buch "Horse destroys universe".

    Als Supporter dieses Projekts auf unbound.com bekam ich das Buch früher.


    Das Buch

    Das Leben war einfach für das Pferd Buttercup. Im Feld grasen, etwas träumerisch die vorbeiziehenden Wolken betrachten oder neben einer Hecke stehen und die Welt beim Vorbeiziehen betrachten. Vielleicht mal ein kleines Nickerchen machen gefolgt von einem sportlichen Lauf und mehr grasen; und dann zurück zum Stall um psychologische Tests durchzuführen, um den Pferdeverstand zu erweitern. Auch für Betty und Tim war das Leben einfach. Oder zumindest so einfach wie es sein könnte, wenn Wissenschaftler neurologische Experimente an einem Pferd machen. Bis sie eines Tages die Erfahrung machen, das Pferd macht seine eigenen Experimente mit ihnen.

    Danach wird das Leben etwas mehr als nur kompliziert für Tim, Betty und Buttercup, die in einem darauffolgendem Kampf um die Kontrolle über das Schicksal des Pferdes in einem intellektuellem Wettrüsten bis zum Ende der Realität kommen und den Punkt überschreiten. Es ist ein Einsatz, der das Fundament der Zivilisation angreift und das Gefüge der Raumzeit enträtselt. Kann irgendwer das Pferd aufhalten, das Universum zu zerstören?
    (eigene Übersetzung vom amazon.co.uk Text)


    Fazit

    Ernsthaft, wie kann man dieses Buch am besten beschreiben?

    Es hat viele gute philosophische, wie auch psychologische und intellektuelle Ansätze, die zum größten Teil bis zum Ende durchgezogen werden.

    Ihr musst aber verstehen:

    Cyriak wäre nicht Cyriak, wenn nicht nach und nach immer noch etwas Größeres dazukommen würde, um den vorherigen Gigantismus nochmals zu toppen.

    Es stecken viele gute Gedanken im Buch, beispielsweise "Künstliche Intelligenz" und die "Perfekte Gesellschaft" - aber auch sowas wie "IT-Infrastruktur".

    Aber der Fokus liegt immer auf Buttercup, dem Pferd, weswegen so manche Aspekte daraus zum Ende hin an Bedeutung verlieren - schließlich verrät es schon der Titel, zu deutsch: Pferd zerstört das Universum.

    Um dieses Buch zu verstehen braucht man zwar durchaus gutes Englisch, aber auch ein gewisses Maß an abstraktem Denken um das Pferd zu verstehen.

    Ansonsten sitzt man vor dem Buch und versteht nur Bahnhof.

    Aber, wenn man neugierig bleibt und ein unfassbares, verblüffendes Buch sucht, das mit deinem Vorstellungsvermögen spielt und nach und nach deinen Kopf zum Zerplatzen bringen wird, wirst du genau das am Ende bekommen.

    Wenn Du denkst, deine Vorstellungskraft reicht aus um den nächsten Schritt in der Story zu erkennen, wirst du enttäuscht werden. Das Buch ist voll mit Wendungen und komischen Momenten.

    Mit diesem Buch bekommst du eine einzigartige Geschichte voll mit Wahnsinn.

    Das ist genau, was ich erwartete und auch bekam - und deswegen mochte ich es wirklich gern.

    Wertung: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Statistik 2019: Bücher: 16 <:~:> PR-Classics: 50 <:~:> ATLAN: 47/850 <:~:> Perry-Rhodan: 3034/3034
    Perry Rhodan EA Aufholgjagd: akt. Stand: 649 / 2874 << 2015: 73 << 2016: 215 << 2017: 159 << 2018: 152 << 2019: 50

    :study:: Robert Corvus - Nordwärts

    "Man muss nur genügend Bücher besitzen. Dann wird nämlich der Raum gekrümmt und eine eigene Galaxie voller Möglichkeiten entsteht." -Kopfloser Dino

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Cyriak Harris - Horse destroys universe (Multi-lingual review)“ zu „Cyriak Harris - Horse destroys universe“ geändert.

Anzeige