Michael Hjorth & Hans Rosenfeldt - Die Menschen, die es nicht verdienen / De underkända

  • Buchdetails

    Titel: Die Menschen, die es nicht verdienen


    Band 5 der

    Verlag: Audiobuch Verlag

    Bindung: Audio CD

    Laufzeit: 00:07:30h

    ISBN: 9783899649284

    Termin: September 2015

  • Bewertung

    4.4 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen

    89% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Die Menschen, die es nicht verdienen"

    Ein aufstrebender Fernsehstar wird ermordet, regelrecht hingerichtet mit einem Bolzenschussgerät im Klassenzimmer einer Stockholmer Schule. An seinen Rücken ist ein Fragebogen geheftet, darunter die Note 'mangelhaft'. Kommissar Torkel Höglund und sein Team durchforsten das Umfeld des Mannes auf der Suche nach Spuren. Kriminalpsychologe Sebastian Bergman findet einen Chat, in dem jemand über die fehlende Bildung berühmter Persönlichkeiten spottet. Die Erfolg haben, ohne ihn zu verdienen. Sebastian fordert den anonymen Verfasser heraus. Ein Fehler. Denn plötzlich steht auch Sebastian auf dem Prüfstand, und es liegt an ihm, ob das nächste Opfer überlebt.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

  • Kurzmeinung

    Emili
    Spannende Fortsetzung der genialen Reihe. Die macht süchtig. Ich könnte immer weiter darin lesen. :)
  • Kurzmeinung

    funny-valentine43
    Ein wenig zu konstruiert, als richtig gut zu sein

Anzeige

  • Inhalt

    Der Täter hat mit seinen ersten beiden Opfern höhnisch eine Quizshow veranstaltet, ihnen die Fragen auf den Rücken getackert und die Toten mit einer Narrenkappe auf dem Kopf zurückgelassen. Es wird nicht bei zwei Opfern bleiben. Es handelt sich bei der gesuchten Person um einen konservativen, gebildeten Menschen mit der Mission, die Oberflächlichkeit von Dating-Shows und Doku-Soaps anzuprangern. Der Täter führt einen akribisch geplanten Kreuzzug gegen die Verdummung durch die schwedischen Massenmedien. Seine Opfer haben es durch ihren Fernsehauftritt zu bescheidener Berühmtheit als C-Promis gebracht. Dem Kritiker von Talkshow-Wissen geht das gehörig gegen den Strich; er fühlt sich als Kämpfer für die Interessen von Menschen, deren geistige Leistung seiner Meinung nach zu Unrecht missachtet wird. Die Stockholmer Reichsmordkommission unter Leitung von Torkel Höglund hat eine exakte Vorstellung von der starken Kränkbarkeit des Täters, der hier sein Katz-und-Maus-Spiel mit der Öffentlichkeit betreibt.


    Einen umfangreichen Anteil an der Krimihandlung haben in diesem Band die (privaten) Probleme innerhalb des Teams. Das Verhältnis zwischen Sebastian Bergman und Vanja ist nach wie vor gespannt, Billy hat ein gehöriges Problem mit Gewalttätigkeit und Sebastian ist für die Ermittlergruppe eher eine Belastung als eine Unterstützung. Nach sehr ausführlicher Entwicklung der Dynamik innerhalb des Teams steigt zum Ende des Krimis die Spannung kontinuierlich an bis zur entscheidenden Auseinandersetzung mit dem Täter.


    Fazit

    Douglas Welbat, Synchron-Sprecher Rolf Lassgårds in der ZDF-Verfilmung, liest Hjorth/Rosenfeldts fünften Krimi mit klarer, sonorer Stimme und drückt zum Finale hin kräftig aufs Tempo. Eine spannende Fortsetzung der Reihe, die mich als Hörbuch noch stärker gefesselt hat als vorher gelesene Printausgaben.

    :study:--

    :musik: -- Bardugo - Rule of Wolves (2.)


    "The three most important documents a free society gives are a birth certificate, a passport, and a library card.!" E. L. Doctorow

Anzeige