Gabriella Engelmann - Schäfchenwolkenhimmel

  • Buchdetails

    Titel: Schäfchenwolkenhimmel


    Band 2 der

    Verlag: Knaur TB

    Bindung: Broschiert

    Seitenzahl: 320

    ISBN: 9783426522165

    Termin: Neuerscheinung April 2019

  • Bewertung

    4.4 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Schäfchenwolkenhimmel"

    Schäfchenwolkenhimmel: Der neue Insel-Roman von Gabriella Engelmann - zum Abschalten und Wohlfühlen! Der neue Urlaubs-Roman von Bestseller-Autorin Gabriella Engelmann. Wyk auf der Insel Föhr - die Möwen kreischen im Wind und die Luft schmeckt nach Salz. Willkommen an der Nordsee. Als Minnie die Gangway des Wyker Fähranlegers hinunter geht, ist es, als würde sie eine verflossene Liebe wiedertreffen. So viele Erinnerungen an ihre alte Heimat auf Föhr, bittersüß und auch ein wenig schmerzhaft. Denn die Ruhe auf Föhr ist bedroht, und Minnie hat den Auftrag, für eine Fernsehsendung über die Veränderungen auf der Insel zu recherchieren. Doch dann kreuzt ein hilfloses Lämmchen Minnies Weg, und ihr Aufenthalt auf der Nordsee-Insel nimmt eine gänzlich andere Wendung. Denn: »Föhr ist ein Ort der großen und kleinen Wunder ...« »Eine der klügsten Autorinnen, die es in der Frauenunterhaltung gibt.« Wochenblatt (Landau) »Eine wundervolle Hommage an unsere schöne Insel und ein absolutes Muss für alle Föhr-Fans.« Kirsten Müller-Weckenmann, Wyker Buchhandlung Entdecken Sie auch 'Sommerwind', einen weiteren Urlaubs-Roman von Gabriella Engelmann, der Sie auf die zauberhafte Insel Föhr entführt.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Für ihren Arbeitgeber, einen Fernsehsender, kehrt Minnie in ihre alte Heimat zurück und reist auf die Insel Föhr. Dort soll sie für einen Beitrag recherchieren, der interessante Aspekte über Föhr aufgreifen und vor allem auch auf die Veränderungen der Insel eingehen will. Dafür knüpft Minnie schnell an alte Kontakt an, lernt aber auch andere Insulaner kennen und verliert ihr Herz an ein kleines Schäfchen.


    Ich glaube, fast jede meiner Rezension zu einem Roman von Gabriella Engelmann fängt mit den Worten „Eigentlich lese ich solche Bücher ja nicht...“ an, denn Frauenunterhaltung gelangt nur selten in meine Hände. Jedoch mache ich bei Engelmanns Büchern regelmäßig eine Ausnahme vor allem bei ihren Inselbüchern.


    Wie immer ist es der Autorin gelungen, dass sich bei mir das Inselfeeling sehr schnell eingestellt hat. Es kam mir oft vor, als würde ich die Meeresluft riechen und die Möwen kreischen hören. Der Nachteil ist lediglich, dass man sich dann tatsächlich auf die Insel sehnt und am liebsten sofort Urlaub buchen möchte. Engelmann schafft es hervorragend das Setting anschaulich zu schildern und den lnselcharme zu versprühen.


    Genauso gut gelingt ihr die Ausarbeitung ihrer Charaktere. Minnie habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Mit anderen Figuren war es ebenso und ich habe auch die „einzigartigen“ Insulaner genossen. Sie kamen mir nicht zu überspitzt vor, sondern passten gut ins Bild.


    Im Vergleich zu anderen Inselromanen hatte ich dieses Mal das Gefühl, dass dem Roman evtl. etwas Tiefe fehlte und der Protagonistin nicht so viele Steine in den Weg gerollt wurden, wie sonst. Trotzdem war das Buch ein wahres Lesevergnügen mit seiner tollen Protagonistin, dem liebenswerten Schäfchen und dem Insel-Setting. Ich hoffe sehr, dass es hiervon eine Fortsetzung geben wird, denn ich glaube, die Minnie-Föhr-Story ist noch nicht zu Ende erzählt, auch wenn der Roman als abgeschlossen zu betrachten ist.


    Fazit: Mit „Schäfchenwolkenhimmel“ entführt die Autorin uns Leser nach Föhr und verzaubert erneut mit einer weiteren Wohlfühlgeschichte. Gerade bei diesem Wetter, wo die ersten Sonnenstrahlen einen nach draußen locken, kann man sich perfekt auf diese schöne Geschichte einlassen und dem lnselcharme erliegen. Ich freue mich schon auf weitere lnselromane wobei ich (bisher) tatsächlich nur die von Gabriella Engelmann lese. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige