In 365 Büchern durch das Jahr 2019 / 2. Quartal

  • Man kann einen Kriegsroman durchaus auch als aufregendes Abenteuer (miss)verstehen, auch wenn darin Tod und Gewalt vorkommt.

    Zum Beispiel hier:

    Nein, mit einem Abenteuer hat diese Graphic Novel rein gar nichts zu tun. Die Geschichte steht dem Irakkrieg schon sehr kritisch gegenüber wenn man die traumatisierten Soldaten sieht. Mit Selbstbeweihräucherung meinte ich den Autor des Buches, der auch diese Filme gedreht hat. Dieser hält sich vermutlich für den Allergrößten und das hat mich ziemlich genervt.

    :study: Alastair Reynolds - Ewigkeit

    :study: 2020 gelesen: 27 :study: SUB: 306

  • 135. Ein Anti-Kriegsroman

    Dieses Buch zeigt den Wahnsinn und das Grauen des 1. Weltkriegs. Vor Urzeiten gelesen, noch in der Schwarz-weißen Reclamausgabe.

    Sub: 5410:twisted: (Start 2020: 5403)

    gelesen 2020: 44

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten


    :montag: Anne Nordby - Kalte Nacht

    :study: Ragnar Jonnasson - Dunkel

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Mich juckt es gerade richtig in den Fingern, eine ältere Geschichte von Brentano zu nennen, bei der ich kurz davor war, Rotz und Wasser zu heulen.

    Ich bin neugierig. Welche wäre es denn?


    135. Ein Anti-Kriegsroman

    Man möge es mir verzeihen, dass es ein Drama wäre, aber alle meine Roman-Einfälle sind mittlerweile schon weg. Es zeigt ziemlich deutlich, dass es nichts am Krieg zu gewinnen gibt.

    Nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen.


  • 135. Ein Anti-Kriegsroman

    Im Chinesisch-Japanischen Krieg, der dem 2. Weltkrieg voran ging, kam es gerade in Nanking zu fürchterlichen Massaker. Einige kennen vielleicht die Geschichte von John Rabe, aber neben ihm gab es noch eine mutige Menschen, die versuchten, mit ihren Mitteln das schlimmste zu verhindern. Eine von ihnen hat Ha Jin in diesem Roman wieder dem Vergessen entrissen.

    Zitat von Amazon

    Nanking, Dezember 1937: Die japanische Armee verübt ein unvorstellbares Massaker an der chinesischen Zivilbevölkerung. Die amerikanische Missionarin Wilhelmine „Minnie“ Vautrin ist eine von wenigen Mitarbeitern ausländischer Einrichtungen, die sich entschließen, zu bleiben. Gemeinsam mit ihrem kleinen Team verwandelt sie das amerikanische College, das sie leitet, in ein Flüchtlingslager für Frauen und Kinder – und rettet Tausenden von Menschen das Leben. Der preisgekrönte Autor Ha Jin erzählt in seinem neuen Roman die tragische Geschichte dieser ungewöhnlichen Frau. Er hat ihre Tagebücher sowie zahlreiche Zeitdokumente ausgewertet und daraus ein feines Geflecht verschiedener Schicksale und Konflikte geknüpft. Entstanden ist ein ergreifender Antikriegsroman, der dem Leser von heute das Grauen von damals spürbar macht.

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Ich wollte nur Geschichten erzählen

    :study: Irène Némirovsky - Meistererzählungen


  • Jeder Kriegsroman ist ein Anti-Kriegsroman. Der hier besonders. Die Leserunde, die es in den Anfängen des Forums dazu gab, ist leider nicht mehr aufzufinden.

    schau mal hier :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Ich wollte nur Geschichten erzählen

    :study: Irène Némirovsky - Meistererzählungen


  • 135. Ein Anti-Kriegsroman


    Ein Buch, das so richtig mit Krieg zu tun hat, fiel mir heute nicht ein, dafür aber dieses. Hier geht es mehr um die Personen, die daheim geblieben sind. Die Hauptperson ist ein kleines Mädchen, Gesine. Ihr Vater musste in den Krieg ziehen und sie lebt mit ihrer Mutter auf einem Hof, auf dem die Mutter arbeitet. Eines Tages wird dem Hof ein sowjetischer Kriegsgefangener als Arbeiter zugeteilt. Gesine findet ihn gar nicht so schlimm, wie alle anderen sagen und freundet sich mit ihm an. Wir haben das Buch damals in der Schule gelesen und ich habe es geliebt. :love: Nun werde ich es auf meine Wunschliste setzen, da habe ich gleich ein Geschenk für die Tochter meiner Nichte, die kommt so langsam in das Alter, in dem man das Buch lesen kann.

    "Vergiss nie, was du bist, denn die Welt wird es ganz sicher nicht vergessen. Mach es zu deiner Stärke, dann kann es niemals deine Schwäche sein. Mach es zu deiner Rüstung, und man wird dich nie damit verletzen können."
    (Aus "Die Herren von Winterfell" von George R. R. Martin)


    :study: "Auris - Die Frequenz des Todes" von Vincent Kliesch

  • 135. Ein Anti-Kriegsroman

    Gute Serie :thumleft:


    Kurzbeschreibung amazon :

    Kommissar Oppenheimers vierter Fall: ein packender Krimi über eine Mordserie im zerbombten Berlin von Glauser-Preisträger Harald Gilbers.

    Berlin 1946. Nach Kriegsende nutzt Kommissar Oppenheimer seinen kriminalistischen Spürsinn, um Vermisste ausfindig zu machen. Routinemäßig besucht er dazu die Berliner Flüchtlingslager. Als der verunstaltete Leichnam eines vertriebenen "Volksdeutschen" aufgefunden wird, bekommt Oppenheimer von dem sowjetischen Oberst Aksakow den Befehl, sich mit der Sache zu beschäftigen. Weitere brutale Morde lassen nicht lange auf sich warten. Offenbar arbeitet der Täter eine Liste mit NS-Schergen ab, um späte Rache zu nehmen ...


    ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ La vie est belle ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt

    Die Commissario Brunetti Reihe von Donna Leon. Hier der letzte, den ich im Regal stehen habe Nr. 19

    Mittlerweile gibt es schon 28 Fälle (ab 22. Mai)

    :study::musik::montag:


    Und wenn mir alle Königskronen für meine Bücher und meine Freude am Lesen angeboten wären: Ich würde sie ausschlagen.
    François Fénelon

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt

    Bei mir ist es auch die Serie von Donna Leon, von der ich 25 Bände gelesen habe. Dies ist der zuletzt gelesene Band. Ob ich die Serie weiterlese :-k


    Kurzbeschreibung amazon :

    Brunettis Bravourstück. Der Commissario ermittelt in den Tiefen der Erinnerung: Contessa Lando-Continui möchte ihren Frieden finden, doch der tragische Sturz ihrer Enkelin in den Canale di San Boldo lässt ihr keine Ruhe. Was, wenn es kein Unfall war? Brunetti nutzt seine Connections, seine Einfühlung und seine Erfahrung. Der Jubiläumsfall.

    ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ La vie est belle ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt

    Ich besitze 14 Bände der Reihe um Julia Durant von Andreas Franz. Gelesen habe ich aber noch keinen einzigen :-,:lol:

    Verlinkt habe ich den ersten Teil der Reihe.

    Zitat

    Eine Serie mysteriöser Mädchenmorde beunruhigt die Bevölkerung von Frankfurt am Main. Alle Ermordeten sind blond. Der Mörder vergewaltigt seine Opfer, tötet sie und vollzieht sodann ein Ritual, bei dem er die Haare der Mädchen zu zwei Zöpfen mit roten Schleifchen bindet. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Fast hilflos jagen Kommissarin Durant und ihre Kollegen scheinbar hinter einem Phantom her - bis ein nahezu unglaublicher Zufall den Täter enttarnt.

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt


    Von der Eve Dallas-Reihe habe ich 22 Bücher... also nicht gerade komplett :uups:. Und gelesen habe ich auch erst Band 1 und 2 :pale:

    :montag:"Die Tätowierung" von Helene Tursten :study:

    :study:"Der Giftzeichner" von Jeffery Deaver :montag: MLR

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt

    Ich besitze alle 20 Bände des Rougon-Macquart Zyklus vom Bertelsmann Verlag. Vor 40 Jahren habe ich die ersten Bände gelesen, aber keinerlei Erinnerung an den Inhalt. Wird noch ein größeres Projekt werden, aber ob ich das jemals schaffe?

    1. (Ø)

      Verlag: Bertelsmann u.a. (Lizenz des Winkler Verlags)


    Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt


    Von dieser Reihe besitze ich 13 Bücher. Ich hab sie damals als Paket günstig bei ebay ersteigert.

    Sub: 264


    gelesen:
    ...
    2018: 116 Bücher / 2 Perry Rhodan Heftromane

    2019: 142 Bücher / 29 Perry Rhodan Heftromane

    2020: 96 Bücher / 26 Perry Rhodan Heftromane

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt


    Hm, Ich besitze auch die meinen von Donna Leon, die ele schon genannt hat. Ich nehme darum die Reihe , von der ich die meisten Bücher gelesen habe nämlich 16. Acht sind noch auf dem SUB.


    Die Reihe um Maria Grappa kommt gleich nach der von Donna Leon. Ich liebe die Protagonistin. Es gibt mittlerweile 29 Bände

    "Familie ist ein Verein von Leuten, die nicht zusammen passen."

    Fritz Hollenbeck in "Die Deern ist richtig".



    "Wenn man den Kopf in den Sand steckt, wird die Aussicht auch nicht besser"

    Harry aus dem Großstadtrevier



    Leben ist keine Übung

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt


    Das dürfte aktuell Jacques Berndorf mit seiner Eifel - Serie sein. Bin schon ziemlich weit und muss vielleicht noch 5 Bände lesen. Das unten stehende wäre Band 17 und hab ich noch nicht gelesen. Kommt aber bald. :D

    :study: Von dieser Welt (James Baldwin) 48 / 318 Seiten

    :study: Harry Potter und der Feuerkelch (J.K. Rowling) 143 / 704 Seiten

    :study: Der Giftzeichner (Jeffery Deaver) 24 / 573 Seiten


    SUB: 678

  • 136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt


    Ich besitze die Weltbild-Sammleredition des Darkover-Zyklus welche sehr viel schönere Cover hat. Diese umfasst 36 Bände plus diverse Atlanten.

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")