Bücherwichteln im BücherTreff

In 365 Büchern durch das Jahr 2019 / 2. Quartal

Anzeige

  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?


    Im April habe ich zwei Bücher gelesen. Eins habe ich abgebrochen, aber das andere war ein kleines Highlight :thumleft: für mich:


    "Zwanzig Minuten nur verlässt Vicky das Haus, während ihr Baby schläft. Als sie zurückkehrt, ist die Katastrophe geschehen, und nichts ist mehr wie zuvor. In ihrer Not vertraut sich Vicky ihrer besten Freundin Amber an, die der Polizei gegenüber behauptet, dass die beiden Frauen die ganze Zeit bei dem Kind gewesen seien. Doch dann geschehen weitere Unglücke. Bald wird klar, dass jemand das Leben von Vickys Familie sabotiert – jemand in ihrer unmittelbaren Nähe. Ein Albtraum beginnt, der Vicky bis an ihre äußersten Grenzen treibt." (Amazon)

    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?

    Bei mir waren es eigentlich zwei Bücher, wobei es im Original ja wieder nur ein Buch ist, aber egal. Im April am meisten gefallen haben mir Die Diebin und Der Spion.

    1. (Ø)

      Verlag: Heyne Verlag


    :study: Wohnung mit Opa zu vermieten von Ingrid Geiger

    :musik: Der Pfau von Isabel Bogdan

  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?


    Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt. Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt. Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm.

    „Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne“

    – Jean Paul


    :study: Auf den zweiten Blick von Jodi Picoult


  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?


    Das war dieses, ich habe es mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: bewertet. Ich mochte schon die Baztan-Trilogie von Dolores Redondo, aber dieses hat mir noch besser gefallen. Es ist so eine Mischung aus Roman und Krimi, wobei ich es eher der Kategorie Romane zuordnen würde. Die Handlung spielt auf einem relativ begrenzten Raum, das mag ich ja sehr gerne, weil dann die Aufmerksamkeit mehr auf den handelnden Personen liegt, und ich finde es spannend, so nach und nach einen Blick hinter deren Fassade werfen zu können.


    Kurzbeschreibung von amazon:


    »Er hatte den Verdacht, dass sein ganzes Leben auf einer Lüge aufgebaut war.« Als der Schriftsteller Manuel Ortigosa erfährt, dass sein Mann Álvaro bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, eilt er sofort nach Galicien. Dort ist das Unglück passiert. Dort ist die Polizei auffallend schnell dabei, die Akte zu schließen. Dort stellt sich heraus, dass Álvaro ihn seit Jahren getäuscht und ein Doppelleben geführt hat. Doch was suchte Álvaro in jener Nacht auf einer einsamen Landstraße? Zusammen mit einem eigensinnigen Polizisten der Guardía Civil und Álvaros Beichtvater stellt Manuel Nachforschungen an. Eine Suche, die ihn in uralte Klöster und vornehme Herrenhäuser führt. In eine Welt voller eigenwilliger Traditionen – und in die Abgründe einer Familie, für die Ansehen wichtiger ist als das Leben der eigenen Nachkommen.

    Ein ungesühntes Verbrechen. Ein grausamer Verdacht.

    Der preisgekrönte Bestseller von der »Königin der literarischen Spannung«. Carlos Ruiz Zafón

    Wie weit geht eine Familie, um ihr Ansehen zu retten?

    Ausgezeichnet mit dem Premio Planeta und dem Premio Bancarella.

    Über 400.00 verkaufte Ex. in Spanien. Gesamtauflage Dolores Redondo in Spanien: 1,5 Mio Leser.

    Erscheint in 21 Sprachen.

    Verfilmung geplant.



    "Vergiss nie, was du bist, denn die Welt wird es ganz sicher nicht vergessen. Mach es zu deiner Stärke, dann kann es niemals deine Schwäche sein. Mach es zu deiner Rüstung, und man wird dich nie damit verletzen können."
    (Aus "Die Herren von Winterfell" von George R. R. Martin)


    :study: "David Copperfield" von Charles Dickens

  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?

    Dieses mit 5:bewertung1von5:

    Sub: 5403:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2019: 70 / 1 abgebrochen

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten


    :montag:Daniel Woodrell - Winters Knochen

    :study: Mick Herron - Dead Lions


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?


    Mit einer Bewertung von :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:unten stehendes.

    Es teilt sich zwar die vergebene Sternenzahl mit dem Prequell zur "Chronik der Verbliebenen"-Reihe von Mary E. Pearson, allerdings hat "Windborn" wesentlich mehr Seiten und damit ein größeres Lesevergnügen beschert.

    2o14 gelesen: 37 Bücher
    2o15 gelesen: 50 Bücher
    2o16 gelesen: 35 Bücher
    2o17 gelesen: 43 Bücher
    2o18 gelesen: 17 Bücher

    2o19 gelesen: 26 Bücher



    "Lesen ist wahrscheinlich die netteste Art,
    seine Nase in die Angelegenheiten anderer Leute zu stecken."


    "Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft.

    Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt

    - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen -

    ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen."

    ~ William & Gladstone ~

  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?

    Von 3 gelesenen Büchern im April und davon 2 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne Büchern wähle ich heute dieses, auch wenn "Herz aus Schatten von Laura Kneidl" auch echt super war.

    1. (Ø)

      Verlag: FISCHER Taschenbuch


    :study:


    Harry Potter und die Kammer des Schreckens Band 2 von J. K. Rowling S. 45 von 352


    Januar Bücher: 3, Februar: 3, März: 2, April: 2, Mai: 1, Juni: 2, Juli: 5, August: 2, September: 3, Oktober: 3, November: 2, Dezember: 2, gesamtes Jahr gelesene Bücher: 30 = 2018

    Januar Bücher: 2, Februar: 3, März:1, April: 3, Mai: 2, Juni: 2, Juli: 1, August: 4, September: 1, Oktober: 1, November:

  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: für die tolle Geschichte, die mir nie langweilig wird und mich immer berührt. Die Nostalgie und die wirklich wunderschön umgesetzte Vertonung von ASP (Krabat-Liederzyklus) machen hier noch das Tüpfelchen auf dem i.

    :study: Die Rache des Horus - Paul Doherty

    "Wenn mehr von uns Heiterkeit, gutes Tafeln und klingende Lieder höher als gehortetes Gold schätzen würden, so hätten wir eine fröhlichere Welt." - Thorin Eichenschild aus "Der kleine Hobbit"

  • 129. Welches Buch hat dir im April am besten gefallen?


    Das war dieses tolle Buch, ich durfte es als Hörbuch erleben :thumleft:

    1. (Ø)

      Verlag: dtv Verlagsgesellschaft


    People were created to be loved.Things were created to be used. The reason the world is in chaos is because things are being loved and people are being used.



    :musik: Brom - Der Kinderdieb


  • 130. Welches Buch hat dir im April am wenigsten gefallen?


    Dieses hier hat von mir noch 2:bewertung1von5: bekommen, da ich die Geschichte an sich mag, jedoch hat mir der Schreibstil der Autorin überhaupt nicht zugesagt. Ich bleibe wohl lieber beim Film.

    "Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel. Und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen."
    (Walt Disney)









Anzeige