Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

In 365 Büchern durch das Jahr 2019 / 2. Quartal

  • 105. Ein Buch, dessen Titel dir besonders gefällt

    Hier hat mich sogar der Titel zum Kauf animiert. :loool:

    Ich :study: gerade:

    [-X 2019: SuB 4.875
    gelesen/gehört insgesamt: 40 davon 37 :study: = 12.971 Seiten / 3
    :musik: = 20:13 Stunden (2018 gelesen: 142 B. / 51.327 S. + gehört: 21 HB. / 193:41 Std.)

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?


    Das war dieses hier: Ein dunkelrotes, dennoch leuchtendes Kanu auf einem stillen, blaugrünen See. Ruhig und dennoch voller Energie.


    Möglicherweise ist das Cover an eine historischer Fotografie angelehnt: Wenn man im Wiki-Artikel über die Anishinabe-IndianerInnen ein wenig nach unten scrollt, findet man es. Im Buch geht es ja auch um Anishinabe / Ojibwe.

    Lg Sarange :cat:



    :study: Maryse Condé: Segu

    :study: Wolfgang Seidel: Die Weltgeschichte der Pflanzen


    :musik: Erik Fosnes Hansen: Das Löwenmädchen

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?

    Im März war kein Cover wirklich der Knaller, dieses hier noch am ehesten :wink:


    Kurzbeschreibung amazon :

    Wie lebt es sich im Schatten eines Mordes?

    Wer war Eugen Kallmann? Warum musste der beliebte Gesamtschullehrer in der beschaulichen schwedischen Kleinstadt sterben? Wirklich nur ein Unglücksfall, wie die Polizei behauptet? Als sein Nachfolger im Schwedischunterricht, Leon Berger, nach der langen Sommerpause seinen Dienst antritt, findet er im Pult unter Kallmanns Sachen eine Reihe von Tagebüchern, die sich als eine Mischung aus Dichtung und Wahrheit entpuppen und ihn schon bald daran zweifeln lassen, dass sein Vorgänger tatsächlich eines natürlichen Todes gestorben ist. Denn in seinen Einträgen behauptet Kallmann unter anderem, er würde die Gabe besitzen, in den Augen anderer Menschen erkennen zu können, ob sie gemordet haben. Und er scheint in den letzten Monaten seines Lebens einem nie entdeckten und nie gesühnten Verbrechen auf der Spur gewesen zu sein. Leon Berger will den Fall Kallmann lösen – seine privaten Ermittlungen setzen etwas in Gang, das schließlich die ganze Kleinstadt erschüttert.


    ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ La vie est belle ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?


    Ich finde die Cover der Neuauflagen recht hübsch und passend.

    Sub: 188


    gelesen:
    ...
    2017: 125 Bücher / 6 Perry Rhodan Heftromane
    2018: 116 Bücher / 2 Perry Rhodan Heftromane

    2019: 39 Bücher / 21 Perry Rhodan Heftromane

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?

    Soo ein schönes Cover und soo ein tolles Buch.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?

    So richtig umgehauen hat mich keines meiner März-Cover. Nach zähem Ringen habe ich dieses gewählt. Ich mag eher minimalistisch gehaltene Cover recht gern und der Titel ist ansprechend. Die Zigaretten lasse ich mittlerweile weg, aber der Kaffee überzeugt mich immer noch :).

    Das Buch selbst fand ich so mittelprächtig.

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?

    Der Name ist schön, die Jahreszeit ist schön, der Roadtrip ist schön, die Musik im Buch ist schön und der restliche Inhalt auch.


    Ich fand das ganz furchtbar, 2 Sterne hatte ich damals gegeben. Heute hätte ich das schnell abgebrochen, vor ein paar Jahren hab ich mich wirklich noch bei jedem Buch bis zum bitteren Ende durchgequält.:geek: Aber ich glaub für solch Teeniegedöns bin ich einfach schon zu alt :lol:



    Die Zigaretten lasse ich mittlerweile weg, aber der Kaffee überzeugt mich immer noch :) .

    Geht mir heute genauso. :) Ich hatte aber auch schon Zeiten in meinem Leben da hab ich mich fast ausschliesslich von beiden ernährt ^^



    @topic

    Das war dieses hier. Und der Inhalt war auch richtig Klasse ! :applause:Sehr in Richtung Steampunk und zum Teil auch ziemlich brutal. Aber gut :thumleft:


    Klappentext amazon

    Der Turm von Babel ist das gewaltigste Bauwerk des Seidenen Zeitalters: er ragt so hoch in die Wolken hinein, dass niemand weiß, wo er endet; in seinem Inneren gibt es ganze Königreiche und unzählige Labyrinthe voller geheimnisvoller Kreaturen und tödlicher Gefahren. Eigentlich wollte der furchtsame Thomas Senlin nur einen kurzen Blick auf dieses Weltwunder werfen und dann weiterreisen. »Falls wir uns in der Menschenmenge verlieren, treffen wir uns auf der Spitze des Turmes wieder«, sagt seine frisch angetraute Frau Marya noch kokett zu ihm, kurz darauf ist sie tatsächlich spurlos verschwunden. Senlin bleibt keine Wahl: Er muss rein in den Turm und rauf auf die Spitze, wenn er seine Frau wiederfinden will. Das Abenteuer beginnt ...

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?

    Nur der blöde goldene Verlagsaufkleber stört das Bild.


    Darum gehts:

    Ein verstörter junger Mann bittet den privaten Ermittler Cormoran Strike um Hilfe bei der Aufklärung eines Verbrechens, das er – so glaubt er – als Kind mit angesehen hat. Strike ist beunruhigt: Billy hat offensichtlich psychische Probleme und kann sich nur an wenig im Detail erinnern, doch er wirkt aufrichtig. Bevor Strike ihn allerdings ausführlich befragen kann, ergreift der Mann panisch die Flucht. Um Billys Geschichte auf den Grund zu gehen, folgen Strike und Robin Ellacott – einst seine Assistentin, jetzt seine Geschäftspartnerin – einer verschlungenen Spur, die sie durch die zwielichtigen Ecken Londons, in die oberen Kreise des Parlaments und zu einem prachtvollen, doch düsteren Herrenhaus auf dem Land führt. Zugleich verläuft auch Strikes eigenes Leben alles andere als gradlinig: Er hat es als Ermittler zu Berühmtheit gebracht und kann sich nicht länger unauffällig hinter den Kulissen bewegen. Noch dazu ist das Verhältnis zu seiner früheren Assistentin schwieriger denn je – zwar ist Robin für ihn geschäftlich mittlerweile unersetzlich, ihre private Beziehung ist jedoch viel komplizierter. - Amazon

    1. (Ø)

      Verlag: Blanvalet Verlag, 2003.


    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)


    :study: Stefan Thome - Gott der Barbaren

    :study: Hanya Yanagihara - Das Volk der Bäume

    :musik:Stieg Larsson - Verdammnis

    :study::study::study: MLR: George Saunders - Zehnter Dezember

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?


    dieses hier hat mir gut gefallen :winken:


    Kurzbeschreibung:

    Leise wie ein Schatten streift ein Junge durch die Straßen von New York. Er nennt sich Peter und ist auf der Suche nach Kindern und Teenagern, die dringend Hilfe brauchen. Peter rettet sie – und bietet ihnen an, sie in sein magisches Reich zu führen, in dem niemand je erwachsen werden muss. Doch er verrät ihnen nicht, dass dieses Land im Sterben liegt und dort nicht nur magische Geschöpfe und das Abenteuer ihres Lebens auf sie warten, sondern auch größte Gefahr …


    2019: Bücher: 55/Seiten: 23 134
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ende, Michael - Momo

    Hansen, Thore D. - Die Reinsten

  • 106. Welches Cover hat dir im März am besten gefallen?


    Dieses hier. Das Gitter lässt an ein Herrenhaus denken, und der Schatten des Gitters füllt den Raum aus - das passt als Symbol sehr gut zum Inhalt.

    Außerdem gefällt es mir, wenn der Name des Autors kleiner als der Titel gedruckt ist und wenn die Buchstabentypen einheitlich sind.

    :study:George Saunders, Zehnter Dezember (MLR).

    :study:Kenah Cusanit, Babel.

    :study:Hans Pleschinski, Wiesenstein.

    :musik:Hjorth und Rosenfeldt, Die Opfer, die man bringt.

Anzeige