In 365 Büchern durch das Jahr 2019 / 2. Quartal

Anzeige

  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind


    Das Wikingerschiff hat ein gestreiftes Segel.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind


    Das Buch habe ich letzte Woche geschenkt bekommen.


    ( Amazon )

    Wer hier an Hitchcock denkt, denkt richtig! Allerdings hat der Autor das Thema des Voyeurs, der aus Neugierde Mitbewohner beobachtet, sehr variiert. Wie bei Hitchcock wird durch das Fenster ein Verbrechen beobachtet. Tolle Frauenfigur im Zentrum, toll geschrieben. Man will sofort wissen, was die Frau wirklich gesehen hat.


  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind

    Prima, das hier wurde noch nicht genannt. Hatte bei einer Recherche zur Leserunde "NSA" entdeckt, dass es diesen Klassiker in einer neuen Ausgabe, eben mit Streifen, gibt.

    1. (Ø)

      Verlag: FISCHER Taschenbuch


  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind

    1. Danach

      (Ø)

      Verlag: FISCHER Taschenbuch


    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
    (Philippe Djian
    )


    2019:

    gekauft: 16 /gelesen: 14 / abgebrochen 1 / SuB 258

    Letzter Buchkauf :10.09.2019 (1)



    :arrow: Michelle Marly - Madame Piaf und das Lied der Liebe (vorerst beiseite)

  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind

    :study: Nele Neuhaus - Muttertag

    "Why can't people just sit und read books and be nice to each other" (David Baldacci)

    "Fälle niemals ein Urteil über einen Menschen, in dessen Schuhen Du nicht mindestens einen Tag gelaufen bist" (Biyon Kattilathu)


    Leseliste

  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind


    Guten Morgen allerseits,


    hier eine gestreifte Tapete....


    Viele Grüße vom Huhn :winken:



    "Bärbel Böttcher, 54, ledig, keine Kinder, von Beruf Tierpräparatorin, lebt mit ihrer Mischlingshündin Frieda im Haus ihrer toten Eltern abgelegen am Rand einer Kleinstadt. Sie hat weder Familie noch Freunde, und das ist gut so, denn Bärbel ist Eigenbrötlerin aus Überzeugung.

    Als sie eines Morgens mit Frieda spazieren geht, findet sie im Wald einen Toten, dem ein Stock im Auge steckt. Nachdem Bärbel wohl oder übel die Polizei verständigt und ihre Aussage gemacht hat, ist sie froh, wieder zu Haus auf dem Sofa zu sitzen und ihrer Lieblingsbeschäftigung nachzugehen: Verkaufssendungen im Shoppingkanal schauen.

    Bis es an der Tür klingt. Was es sonst nie tut. Und vor Bärbel eine Frau steht, die behauptet, die Ehefrau des Opfers zu sein und die Bärbel im nächsten Moment wenig charmant mit einem Elektroschocker außer Gefecht gesetzt hat.

    Wer die Erfolgsserie »Mord mit Aussicht« mochte, wird auch an »Frauen, die Bärbel heißen« großen Spaß haben. Beides stammt aus der Feder von Drehbuchautorin Marie Reiners, ist skurril, frisch, voller Esprit, originell und manchmal ein bisschen böse." (amazon)



  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind


    Ein gestreiftes Cover von meinem SuB.


    "Psychogramm einer Ehe: Seit fünfzehn Jahren verheiratet, beruflich erfolgreich, kinderlos, wohlsituiert, sind Sophie und Otto Bentwood der Inbegriff eines arrivierten Ehepaars der gehobenen Mittelschicht New Yorks. Unausgesprochen, und doch in jedem Satz spürbar, sind die unterschwelligen Spannungen, die unter der glatten Oberfläche der scheinbar harmonischen Beziehung arbeiten. Erste Risse werden sichtbar, als Ottos Geschäftspartner im Streit aus der gemeinsamen Anwaltskanzlei ausscheidet. Obgleich Otto den Vorfall herunterzuspielen versucht, greift die berufliche Krise mehr und mehr auf seine Ehe über." (Amazon.de)

    1. (Ø)

      Verlag: dtv Verlagsgesellschaft


    Viele Grüße, Tajan


    "We all have our time machines, don't we. Those that take us back are memories...and those that carry us forward are dreams."
    - H.G. Wells

  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind


    Stars and Stripes auf dem Cover - das Buch hab ich vor zwei Jahren gelesen, und in der Rückschau fällt mir auf, dass ich nicht mehr allzu viel davon weiß :-k

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


    :study: Rebecca Gablé - Der Palast der Meere

    :study: Philip Kerr - Böhmisches Blut

    :study: Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :musik: Charlotte Roth - Als wir unsterblich waren

    :pale:
    Start-SUB 2019: 203

    aktueller SUB: 209
    gelesene Bücher 2018: 22

    gelesene Bücher 2019: 16

  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind


    :winken:


    Kurzbeschreibung

    Manche Männer leben mit einer Frau zusammen - Ralf Schmitz mit seiner Katze. Und das seit 23 Jahren! Dieses eheähnliche Verhältnis wirft natürlich Fragen auf:

    * Ist das Zusammenleben mit einer Katze wirklich so anders als mit einer Frau?

    * Wer veralbert hier wen den ganzen Tag?

    * Was macht die Katze würgend im Schrank?

    * Wie eifersüchtig ist die Katze und was hat sie ausgerechnet jetzt in Ralfs Bett zu suchen?


    :study:    Graham Masterton - Racheengel


    2019: 47 Bücher/ 18.024Seiten

    SUB: 16

                                       

  • 164. Ein Cover, auf dem Streifen zu sehen sind


    Subt leider noch

    "Julius, ein junger Psychiater, durchstreift die Straßen Manhattans, allein und ohne Ziel, stundenlang. Die Bewegung ist ein Ausgleich zur Arbeit, sie strukturiert seine Abende, seine Gedanken. Er lässt sich treiben, und während seine Schritte ihn tragen, denkt er an seine kürzlich zerbrochene Liebesbeziehung, seine Kindheit, seine Isolation in dieser Metropole voller Menschen. Fast unmerklich verzaubert sein Blick die Umgebung, die Stadt blättert sich vor ihm auf, offenbart die Spuren der Menschen, die früher hier lebten. Mit jeder Begegnung, jeder neuen Entdeckung gerät Julius tiefer hinein in die verborgene Gegenwart New Yorks – und schließlich in seine eigene, ihm fremd gewordene Vergangenheit."

    1. Open City

      (Ø)

      Verlag: Suhrkamp Verlag


    Veritas temporis filia - Die Wahrheit, eine Tochter der Zeit

    (Aulus Gellius)

  • dass es diesen Klassiker in einer neuen Ausgabe

    Und Gott sei Dank auch neuer Übersetzung.

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

Anzeige