In 365 Büchern durch das Jahr 2019 / 2. Quartal

Anzeige

  • Erstmal ein Lob an ibikat. Toll, dass es weitergeht:winken::bounce::cheers:

    Dann legen wir mal los.


    91. Ein Buch, das du gerade liest


    Ein tolles Buch. Bin jetzt bei S. 200 und es ist wirklich spannend.

    „Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne“

    – Jean Paul


    :study: Amnesie von Michael Robotham

  • Hallo liebe BTler,


    auch wenn es diesmal äußerst knapp zeitoptimiert ist,

    Liebe ibikat , danke für den ersten "Schmunzler" des Tages.:wink:

    Und Danke für die Arbeit, sind wieder tolle Fragen dabei. Mal schauen, ob mir für nächstes Quartal auch noch ein paar einfallen.


    91. Ein Buch, das du gerade liest


    Dieses Buch gefällt mir bis jetzt sehr gut, wird immer spannender. :winken:

    People were created to be loved.Things were created to be used. The reason the world is in chaos is because things are being loved and people are being used.



    :musik:


  • ibikat , vielen Dank für Deine Arbeit! ich werde mir auch die Tage mal Gedanken um neue Themen machen...



    91. Ein Buch, das du gerade liest


    Fängt an, interessant zu werden, bin auf Seite 73...

    :study: Faye Kellerman - Tag der Buße ( Reihenbezwinger-Challenge)



    2019 gelesene Bücher : 63


    6 "bezwungene" Reihen (wenn auch nur vorerst, die Autoren/Autorinnen schreiben noch):wink:

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    U.a. dieses hier und es gefällt mir sehr gut. Ich habe es sonst nicht so mit deutschen Fantasy-Autoren aber dieses hier spielt in der Welt von DSA, in Aventurien und ist toll geschrieben! So richtig was zum abtauchen, da freue ich mich dass es etliche Teile sind.

    "Mit Menschen ist es wie mit Pilzen: Zuerst sieht man die schrillen, bunten. Aber die sind meist giftig. Die guten muss man länger suchen."

    (Renate Bergmann)


  • Danke, ibikat ! :winken:


    Mein aktuelles Buch:


    "Segu" von Maryse Condé:


    "Ruhm und Untergang der mächtigen Stadt Segu am Niger sind eng verknüpft mit dem Schicksal Dusika Traorés und seiner Familie. Von ihren Abenteuern in einer Zeit des Umbruchs, von Sklavenhandel, muselmanischen Eroberern und afrikanischen Zauberpriestern erzählt Maryse Condé in ihrer großen Familiensaga. Ein historischer Roman über eine versunkene Welt. 'Hier gibt es ein Volk zu entdecken, einen legendären Ort. Eine Welt offenbart sich uns. Allein durch die Kraft ihrer Erzählung nimmt ihr Maryse Condé die Fremdheit ... 'Segu' hat den Atem von Alex Haleys 'Roots'.' L'Express"

    (Quelle: https://www.amazon.de/Segu-Uni…54061726&s=gateway&sr=8-1)



    Condé wurde am 12. Oktober 2018 als Gewinnerin des „Alternativen Literaturpreises der Neuen Akademie“ bekanntgegeben. Dieser Preis wird von schwedischen Kulturschaffenden als Reaktion auf die Krise in der Schwedischen Akademie und die daraus resultierende Nicht-Vergabe des Nobelpreises für Literatur im Jahr 2018 einmalig vergeben.

    (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Maryse_Cond%C3%A9)



    Ich bin, wie schon an anderer Stelle geschrieben, sehr gespannt, ob die Schwedische Akademie die Größe besitzt, Maryse Condé auch den regulären Literaturnobelpreis für 2018 zuzusprechen, oder ob die Mitglieder mit den Füßen aufstampfen und plärren: "Wir sind aber die Akademie, nicht dieses dahergelaufene Ersatzkomitee!"
    Vielleicht vergeben sie ihn dann an Haruki Murakami. :lol: https://www.nzz.ch/feuilleton/…t-zu-tun-haben-ld.1420615

    Lg Sarange :cat:


    :study: Raphaela Edelbauer - Das flüssige Land

    :study: Leonie Swann - Glennkill

    :study: Astrid Lindgren - Madita

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest
    Den neuen Camilleri :applause:

  • Wie immer vielen lieben Dank für die Fragen an ibikat und das Team drum herum. :friends:


    91. Ein Buch, das du gerade liest


    Ich lese gerade den dritten Band von "Night School".

  • Danke für die neuen Fragen ibikat


    91. Ein Buch, das du gerade liest

    Inhalt:

    Augsburg 1497. Der lebenslustigen Patriziertochter Sibylla liegt die Welt zu Füßen. Bis sich ihre Wege mit dem des Mannes kreuzen, der die damalige Welt beherrscht. Sein Name ist Jakob Fugger, und er verspricht Sibylla, ihr die Sterne vom Himmel zu holen. Während Sibylla als Jakobs Ehefrau mit Kaisern und Kardinälen tafelt, während sie miterlebt, wie Jakob das Geschick ganzer Reiche lenkt, wird ihr deutlich, dass Geld und Macht keine Garanten für Lebensglück sind. Doch als sie die große Liebe ihrer Jugend wiedertrifft, muss sie erfahren, was es wirklich heißt, die Frau des Fuggers zu sein.

    :study: Ich lese gerade: Das Bernstein-Amulett - Peter Prange

    :study: Gelesen 2017: 41 Bücher, 18.932 Seiten :study:
    :study: Gelesen 2018: 61 Bücher, 28.642 Seiten :study:

    :study: Gelesen 2019: 48 Bücher, 22.377 Seiten:study:

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    amazon:

    Preußen im 15. Jahrhundert. Die 17-Jährige Agnes und ihre Mutter Gunda leben als angesehene Bierbrauerinnen in Wehlau. Der junge Baumeister Laurenz hat Agnes’ Herz im Sturm erobert. Als die Deutschordensritter die Stadt belagern, flieht Agnes nach Königsberg, wo sie dem gleichaltrigen Caspar begegnet. Warum nur fühlt sie sich sogleich zu ihm hingezogen, wo ihr Herz doch Laurenz gehört?


    :study::musik::montag:


    Und wenn mir alle Königskronen für meine Bücher und meine Freude am Lesen angeboten wären: Ich würde sie ausschlagen.
    François Fénelon

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Lieben Dank an ibikat und alle Helfer :winken:


    Kurzbeschreibung:

    In einer Welt, in der Frauen nur hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, bricht eine das Gesetz. Das provozierende Überraschungsdebüt aus den USA, über das niemand schweigen wird!

    Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Worte am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr.

    Das ist der Anfang....


    2019: Bücher: 113/Seiten: 46 694
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Moriarty, Liane - Das Geheimnis meines Mannes

    Strunk, Heinz - Der goldene Handschuh

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Auch von mir ein Danke an ibikat und Helfer.


    Damit habe ich begonnen:

    1. (Ø)

      Verlag: Diogenes


    Jeder trägt die Vergangenheit in sich eingeschlossen wie die Seiten eines Buches, das er auswendig kennt und von dem seine Freunde nur den Titel lesen können. (Virginia Woolf)

  • Guten Morgen allerseits,


    danke ibikat für die neuen Fragen!!! :applause:


    Und gleich zur ersten des Quartals: Ich lese gerade diesen spannenden Roman. Das Buch ist in drei große Teile gegliedert, die die Geschehnisse des gleichen Zeitabschnitts jeweils aus einer anderen Perspektive erzählen. Teil eins: der Vater, Teil zwei: die Tochter, Teil drei: bin ich noch nicht, aber es wird wohl die Mutter sein....


    Liebe Grüße vom Huhn - :winken:



    "Lund, Schweden: Adam, Ulrika und Stella sind eine ganz normale Familie. Adam ist Pfarrer, Ulrika Anwältin und Stella ihre rebellierende Tochter. Kurz nach ihrem 19. Geburtstag wird ein Mann erstochen aufgefunden und Stella als Mordverdächtige verhaftet. Doch woher hätte sie den undurchsichtigen und wesentlich älteren Geschäftsmann kennen sollen und vor allem, welche Gründe könnte sie gehabt haben, ihn zu töten? Jetzt müssen Adam und Ulrika sich fragen, wie gut sie ihr eigenes Kind wirklich kennen – und wie weit sie gehen würden, um es zu schützen …" (amazon)



  • Ja, danke für alle Mühen!


    Wir sind im Moment ja mehrere, die dieses Buch hier in einer Leserunde recht langsam angehen...:

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich lese gerade dieses Buch. Die deutsche Übersetzung wird morgen bei vorablesen verlost.


    Kurzbeschreibung (amazon) zur deutschen Ausgabe

    Zwei Frauen, geboren in unterschiedlichen Jahrzehnten, durch ein Schicksal verbunden.
    August 1939: Auf dem malerischen Anwesen Summerhill in Cornwall lebt die junge Maddy zurückgezogen von der Welt und dem drohenden Krieg. Als ihre geliebte Schwester Georgiana von einer langen Reise zurückkehrt, bringt sie ihren neuen Freund Victor mit. Maddy ist der düstere junge Mann auf Anhieb unsympathisch. Aber sie ahnt nicht, wie groß die Gefahr wirklich ist...
    Siebzig Jahre später führt ein Auftrag die junge Fotografin Chloe nach Summerhill. Sie hat gerade erfahren, dass sie schwanger ist. Eigentlich eine freudige Nachricht, aber Chloes Gefühle sind gespalten. In Summerhill stößt sie auf ein Geheimnis, das Jahrzehnte zurückliegt -- und das die Kraft hat, ihr ganzes Leben auf den Kopf zu stellen...

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Vor hundert Jahren erhielt der Schweizer Carl Spitteler den Literaturnobelpreis. Aus diesem Anlass gibt es das ganze Jahr durch im Baselbiet (er stammt aus Liestal, dem Hauptort des Kantons Basel-Land) Veranstaltungen, die Medaille ist ausgestellt, etc. Und der Verlag Nagel&Kimche hat diese tolle Sammlung an Texten zusammengestellt: u.a. die Novelle Imago, diverse Gedichte und Kurzgeschichten, wichtige Reden, insbesondere „Unser Schweizer Standpunkt“, mit der er die Neutralität der Schweiz zum Ersten Weltkrieg begründete, und mithalf das vielsprachige Land zu einen. Eine wirklich sehr gute Sammlung, um einen umfassenden Überblick über Spittelers Werke zu bekommen, nachdem ja seine Texte heutzutage eher schwer erhältlich sind...

  • 91. Ein Buch, das du gerade liest

    Danke für Deine Nachtschicht, ibikat!


    Ich habe gestern mal wieder zu einem Rothmann gegriffen.


    „Hitze“ ist ein Großstadtroman, der in Berlin spielt.

    Simon DeLoo ist Fahrer einer Großküche, die Essen an Firmen oder alte Menschen ausliefert. Er begegnet dabei vielen Schicksalen im Kiez. Sein eigenes wird erst allmählich deutlich.

  • Auf solch einen Moment freue ich mich immer...!!!

    91. Ein Buch, das du gerade liest

    Ich habe gestern mal wieder zu einem Rothmann gegriffen.

  • Danke fürs nennen, das Buch kommt gleich auf meine WuLi ! Ich lese den Autor gern und Bücher welche in meiner Heimatstadt spielen sowieso. :)

    "Mit Menschen ist es wie mit Pilzen: Zuerst sieht man die schrillen, bunten. Aber die sind meist giftig. Die guten muss man länger suchen."

    (Renate Bergmann)


  • 91. Ein Buch, das du gerade liest


    Immer noch dieses. :roll: Es sind noch ca. 100 Seiten, aber so richtig fesseln konnte mich das Buch noch nicht.

Anzeige