Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Frank Hinz - Der Untergang der Ostküste

Affiliate-/Werbelink

Der Untergang der Ostküste

(0)

Verlag: Independently published

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 490

ISBN: 9781792927706

Termin: Dezember 2018

Anzeige

  • Die USA haben in 231 Jahren, seit ihrer Gründung, insgesamt 219 mal selbst Krieg geführt, militärisch interveniert oder waren in kriegsähnliche Handlungen verwickelt, beispielsweise über eine Geheimdienstbeteiligung an Terroranschlägen, Putsch- und Umsturzversuchen auf dem Territorium eines anderen Staates. Dabei wurde sie kein einziges Mal selbst angegriffen. Viele Länder dieser Welt haben noch eine Rechnung mit ihr offen und die soll jetzt beglichen werden. Für einen Lebensmittehändler aus Deutschland wird das der Auslöser für ein unfreiwilliges Abenteuer. Schnell finde er sich mit seiner Begleiterin in Amerika wieder und gerät zwischen die Fronten einer Spezialeinheit der US Armee und einer Gruppe internationaler Terroristen. Hochspannung, Humor und eine Brise Erotik ergeben ein Aktion reiches und lebendiges Buch.

    „Hallo Frank, dein Buch ist der Hammer.“ Testleserin Anja Kecki


    Das Buch würde es ohne Googel Maps nicht geben. Nur durch diesen Dienst konnte ich die Schauplätze besuchen und wer mag kann sie im Realen Leben gern bereisen. (Gilt auch für Spanien.) Viel gelernt hab ich über die Geologie dank Wicki und You Tube. Kurz der Zeitaufwand für dieses Buch war überdurchschnittlich groß und ich hoffe euch damit zu begeistern. Ob das Label richtig ist kann nur der Leser beurteilen. Ich habe es gewählz weil ein direckter Zusammenhang zur US-Außenpolitik besteht und gewollt ist!

    1. (Ø)

      Verlag: Independently published


  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Frank Hinz - "Der Untergang der Ostküste"“ zu „Frank Hinz - Der Untergang der Ostküste“ geändert.

Anzeige