Clare Mackintosh - Deine letzte Lüge / Let Me Lie

Affiliate-/Werbelink

Deine letzte Lüge

(0)

Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 464

ISBN: 9783404177035

Termin: Januar 2019

Anzeige

  • Inhalt

    Annas Eltern nehmen sich beide das Leben, am gleichen Ort mit einem halben Jahr Abstand. Ein Jahr später erhält sie eine mysteriöse Nachricht und fängt an der ganzen Sache nachzugehen. Dabei macht sie eine unglaubliche Entdeckung…


    Meinung:

    Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil, so dass ich das Buch sehr flüssig lesen konnte. Durch die steigende Spannung wollte ich auch unbedingt wissen wie es weiter geht.

    Die Geschichte ist toll aufgebaut und hat für viele Spekulationen gesorgt.

    Anna verhält sich aus meiner Sicht authentisch, denn es ist wirklich sehr ungewöhnlich, dass beide Elternteile Selbstmord begehen.

    Die Autorin versteht es Spannung aufzubauen, denn ich habe an diversen Stellen gerätselt, und wollte schnell weiter lesen. Sie bringt viele Personen mit ins Spiel und irgendwie kann man keiner so recht trauen.


    Anfangs war ich mir nicht sicher, ob dies ein Psychothriller ist, aber je länger ich darüber nachdenke, umso sicherer bin ich mir, dass es genau das ist.


    Fazit:

    Ein ganz besonderer Psychothriller, der ein großes Familiendrama versteckt.

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


    SuB: 68 Print / 99 Ebooks


    2019

    :study: 10 / 2294


    2018
    :study: 38 / 13265 (abgebrochen 5)

    2017
    :study: 16 / 7571 (abgebrochen: 2)
    2016
    :study: 29 / 7832
    2015
    :study: 40 / 8916 (abgebrochen: 1)

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Clare Meckintosh - Deine letzte Lüge“ zu „Clare Mackintosh - Deine letzte Lüge / Let Me Lie“ geändert.

Anzeige