Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Jeanette Schmid - Gary und die unsichtbaren Tränen der Anderen

Affiliate-/Werbelink

Gary: und die unsichtbaren Tränen der An...

(0)

Verlag: tredition

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 112

ISBN: 9783743967762

Termin: Oktober 2017

Anzeige

  • Schon als Kind habe ich Stunden damit verbracht in meinem Zimmer zu sitzen und Geschichten zu schreiben.

    Da ich ein sehr tierlieber Mensch bin und mir Tierschicksale sehr zu Herzen gehen, habe ich irgendwann angefangen Geschichten aus der Sicht verschiedener Tiere zu schreiben.

    So entstand auch eine Kurzgeschichte über ein trauriges Kaninchen. Diese Story machte in den sozialen Netzwerden so die Runde, wurde tausendfach geteilt und ich bekam sehr viele Zuschriften.

    Dieses positive Feedback überzeugte mich davon meine vielen kleinen Geschichten in ein Buch zu packen und eine große daraus zu machen.

    So entstand mein Buch "Gary und die unsichtbaren Tränen der Anderen."

    Bei Gary handelt es sich um einen alten Streunerkater, den ich eines Tages mehr tot als lebendig in meinem Garten fand.

    Dieser alte Kater erzählt in dem Buch über sein Leben auf einem Bauernhof und die Suche nach einem richtigen Zuhause.

    Auf dieser Suche trifft er einige andere Tiere und lässt sich ihre Lebensgeschichte erzählen, daher auch der Titel "die unsichtbaren Tränen der Anderen."

    Viele dieser Tiere haben schon so einiges erlebt und werden dem Leser die ein- oder andere Träne in die Augen treiben.

    Mein Wunsch ist es, dass wir Menschen unsere Mitgeschöpfe endlich als fühlende Lebewesen akzeptieren.

    Vielleicht kann ich mit meiner Geschichte einen kleinen Teil dazu beitragen und dem Leser eine ganz andere Seite unserer Mitlebewesen zeigen.


    Buchrücken:

    Wenn wir genau hinschauen können wir sie vielleicht sehen. Die unsichtbaren Tränen derer, die meist lautlos weinen.

    Da wir viel zu sehr mit uns selbst beschäftigt sind, nehmen wir sie meist gar nicht wahr. Wenn wir sie wahrnehmen, ignorieren wir sie, weil wegschauen immer der einfachere Weg ist.

    Mit diesem Buch möchte ich den Leser zum Nachdenken anregen.

    Jedes Tier hat es verdient, mit Achtung und Respekt behandelt zu werden. Auch Tiere empfinden Gefühle, wie Trauer, Schmerz oder Einsamkeit.

    Ein Buch für Tierfreunde und solche, die es werden möchten, das garantiert unter die Haut geht.


    Seitenanzahl: 112

    ISBN: 978-3-7439-6776-2

    Größe: 12,0 cm x 19,0 cm

    Erscheinungsdatum: 12.10.2017

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Jeanette Schmid Gary und die unsichtbaren Tränen der Anderen“ zu „Jeanette Schmid - Gary und die unsichtbaren Tränen der Anderen“ geändert.
  • Hallo Jeanette und herzlich Willkommen bei uns :winken: Ist der hübsche Kerl auf dem Cover der genannte Gary?

  • Hallo Jeanette und herzlich Willkommen bei uns :winken: Ist der hübsche Kerl auf dem Cover der genannte Gary?

    Hallo, ja das ist der ehemalige Streuner Gary :)

  • schön, dass er bei Dir ein Zuhause gefunden hat :)

  • Ja, auch wenn wir damals schon vier Katzen hatten und mein Mann eigentlich strickt dagegen war noch eine fünfte aufzunehmen :D Gary hat ihn einfach um den Finger gewickelt, da konnte dann auch er nicht nein sagen :cheers:

Anzeige