177. Lesenacht am Samstag, den 2. Februar 2019

  • Ich bin jetzt im elften Kapitel angelangt und selten hat mich ein Buch so geflasht. Leyshon schafft es, die Angst von Pawel deutlich rüber zu bringen. Auch Zofias Zweifel an ihrem Leben, Joannas Träume und der Realitätssinn von der Großmutter sind deutlich beschrieben. Oft rieselt es mir kalt den Rücken runter.

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:

    Im Lesesessel

    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)


    Mein Buchblog: Wörterkatze
    aktueller Beitrag:



    2018: 82/26.364 SuB: 2.587 (B/E/H:1.972/582/35)

  • Da ist alles dabei und dadurch, dass Eleonore ihre Lebensgeschichte selber erzählt, wirkt alles sehr authentisch! Danke, Rapunzel für dieses tolle Buch!

    Das freut mich sehr, dass dir das Buch so gut gefällt! :friends:Wünsche dir noch einige schöne Lesestunden mit Eleonore:study:. Ich war damals auch begeistert!

    Wir brauchen Geschichten.
    Wer möchte denn nur ein Leben führen, wenn er das von vielen besuchen kann?
    Sabrina Qunaj - Das Blut der Rebellin

  • Ich habe zwischendurch immer etwas anderes gemacht und daher nicht so viel gelesen.


    Aber ich muss sagen, dass das Buch bis jetzt toll ist. Es spielt im 12. Jahrhundert und Dorweiler schafft es, dass man sich fühlt, als würde man in der Zeit leben. Seyfrieds Familie ist mir jetzt schon ans Herz gewachsen, aber jetzt wird es für sie gefährlich :(


    Ich werde mich jetzt auf das Buch konzentrieren und noch ein wenig weiter lesen :study:

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


  • Ich gehe jetzt auch schlafen. Heute bin ich gut voran gekommen. Ich schätze, ich werde das Buch bald beendet haben und dann darf es endlich weiter wandern. :D (wobei ich mir momentan wünschen würde, dass das Buch nie endet, weil es echt toll ist und sehr spannend und ich es grad wieder mal nicht aus den Händen legen kann).


    Ich wünsche euch allen noch eine schöne weitere Lesenacht und später süße Träume. :sleep:

    Bevor du urteilst, über mich oder mein Leben,
    ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
    durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
    fühle die Trauer,
    erlebe den Schmerz und die Freuden
    ... und erst DANN urteile. :wink:

  • Sind ja doch schon einige ins Bett gehüpft. Gute Nacht, schlaft schön.


    In dem Buch kommt immer wieder die Rue de Rivoli vor und ich lese jedesmal Ravioli. Langsam müsste ich doch wissen wie es heißt.:pale:

    Ich werde hier nochmals ein wenig durchstöbern, die Hähnchenschenkel für morgen aus dem Eisschrank tun und dann auch Schluß machen.

    Mittags geht's zum Cirkus on Ice. Bis dahin sollte ich wieder fit sein.

  • In dem Buch kommt immer wieder die Rue de Rivoli vor und ich lese jedesmal Ravioli. Langsam müsste ich doch wissen wie es heißt. :pale:

    könnte es sein, dass Du Hunger hast? :-,


    Ich bin ganz stolz auf mich - hab das Vorwort und vier Kapitel gelesen, das ist eine ganze Menge für mich. Zumal Dickens echt anspruchsvoll ist im Original, da muss selbst ich tierisch aufpassen. Entsprechend müde bin ich jetzt auch, auch wenn die Geschichte grad Fahrt aufnimmt und das erste Geheimnis enthüllt wurde. Aber das muss warten bis morgen.


    Ich danke für den schönen Abend, auch wenn es tatsächlich eine ruhige Lesenacht war dieses Mal. Schlaft alle gut und wir lesen uns morgen wieder :winken:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Sy Montgomery - Rendezvous mit einem Oktopus
    :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

  • Heimatsprech :love: Ich glaub, das Buch muss ich auch lesen... :totlach:

    Ich kanns dir nur empfehlen es ist toll! :love:

    :loool: Aber davon abgesehen liest sich das Buch gut! :thumleft:

    Hehe, das freut mich sehr :lechz:

    Tatsächlich ist es heute sehr ruhig - wir scheinen alle zu lesen statt zu schreiben. Das ist ungewöhnlich :loool:

    Außer ich, ich bin mal wieder direkt eingeschlafen :ergeben::totlach:

    Die Vergessenen fand ich irgendwie besser zumindest bis jetzt :-?

    Und ich fand das Buch auch schon eher :sleep:

    Ich werde jetzt erstmal etwas Anti Stress Tee trinken und ein wenig Musik hören :uups::lol:

    Hat der Henry dich so fertig gemacht? :totlach:


    Ihr LIeben, wie immer zur Lesenacht erfolgreich eingeschlafen :geek: Ich glaube bis Seite 40 oder so war ich gekommen :totlach: Aaaber da ich nachts ein paar Mal wach war und heute morgen ein wenig Zeit hatte, konnte ich noch etwas weiterlesen und bin jetzt auf Seite 143/343. Und ich will weiterlesen :love:

    Ich hatte ja zuerst die Befürchtung, dass es aufgrund des Covers und des Klappentextes in so eine Schnulze abdriften würde, aber nix da! Es ist genau so, wie ich mir das vorgestellt habe :lechz: Ich denke, dass ich es spätestens morgen beenden werde schon, weil es einfach so toll ist :love:


    Frieda muss darum kämpfen ernst genommen zu werden und hat sich sogar mit ihrer besten Freundin verkracht, was mir leid tut, dessen Hintergrund ich aber noch nicht ganz verstanden habe. Denn immerhin waren die beiden beste Freundinnen und ich kann mir nicht vorstellen, dass der Grund, der hier in der Geschichte schon anklingt der Einzige ist, sondern, dass eher das Problem Deutsche und Juden noch in den Vordergrund rücken wird :-?

    Friedas Traum von ihrer eigenen Schokolade, der gerade in Erfüllung zu gehen schien, scheint auch wieder zu platzen. Und ihr Bruder ist nach dem Krieg auch ganz verändert und bringt das eigene Unternehmen in Gefahr. Es passiert also sehr viel und ich will unbedingt wissen, was weiter passiert :lechz:

    Aber heute ist wohl erst mal der Haushalt dran :( Egal, Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude :lechz:

    :study:Der schwarze Dolch - Sean Stewart

    :study:Snöfrid aus dem Wiesental: Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland (1)- Andreas H. Schmachtl (Söhnchen)

    :montag: Die verborgenen Stimmen der Bücher - Bridget Collins

    :musik: Die Tuchvilla - Anne Jacobs

  • Traute  :friends:Die Pelletheizung hat einen Fehlercode ausgespuckt und ich konnte mir dann mit dem Handbuch selbst helfen!

    Das passiert nur am Wochenende, aber ich hab die Anlage brav gelobt, dass sie sich von mir selbst reparieren hat lassen!

    Na Gott sei Dank. Brave Heizung, trotz allem. Wir saßen vor Jahren mal über Weihnachten kalt. Brrr, das ist nicht schön.

  • Ich habe nicht viele Seiten geschafft, freue mich aber trotzdem, mal wieder bei einer Lesenacht dabei gewesen zu sein.

    Du weißt doch, die Qualität ist entscheidend, nicht die Quantität - schön, dass Du dabei warst!:friends:

    Nicht dass du den Wecker noch überhörst. Ist immer dumm, wenn man sonntags arbeiten muss.

    Den Wecker habe ich nicht überhört, was aber auch daran lag, dass ich nicht zur Arbeit musste, sondern zum Spaß! Ich gehöre zu den Menschen, die am Wochenende freiwillig früh aufstehen, sicht in vielen Schichten dick einkleiden, ihr Auto aus dem Eiskleid befreien um dann im Sonnaufgang in den Pferdestall zu fahren.:uups: Wir hatten heute Bodenarbeitskurs und es war toll:love:


    daher habe ich es noch nicht mal bis zur Mitte geschafft :(

    Du fängst ein Buch abends an und schaffst es in 2/3 Stunden nicht zur Mitte?? Wie wenig Seiten hat dieses Buch??

    :loool:

    Damit muss ich nun erstmal klar kommen. 8-[

    Ich werde jetzt erstmal etwas Anti Stress Tee trinken und ein wenig Musik hören :uups::lol:

    :friends::friends: Ich bin mir sicher, dass Du es überwunden hast!:)

    und ich lese jedesmal Ravioli. Langsam müsste ich doch wissen wie es heißt. :pale:

    vergiss es! Einmal so einen Verleser und der bleibt Dir dann zuverlässig das ganze Buch über erhalten..:wink:

    Zumal Dickens echt anspruchsvoll ist im Original, da muss selbst ich tierisch aufpassen.

    Ööh - ja! Dickens im Original ist wirklich was für Könner!:pray:

    Außer ich, ich bin mal wieder direkt eingeschlafen :ergeben::totlach:

    Dann war es wohl nötig!:kiss:

    Ich hatte ja zuerst die Befürchtung, dass es aufgrund des Covers und des Klappentextes in so eine Schnulze abdriften würde, aber nix da! Es ist genau so, wie ich mir das vorgestellt habe :lechz: Ich denke, dass ich es spätestens morgen beenden werde schon, weil es einfach so toll ist :love:

    Jaaaaa! Gib's mir!! Mach mich heiß auf das Buch!!:lechz::lechz:

    :totlach:

    Passend zur Lesenacht ist heute Nacht die Heizung ausgefallen! Da wurde mir die Prioritätensetzung abgenommen!

    Uff! Gut, dass Du es wieder in den Griff bekommen hast. Bei diesen Temperaturen ohne Heizung ist nicht lustig!


    Ja, diese LN war wirklich sehr ruhig, überschaubar und kurz aber das ist gar nicht schlimm, dann habe ich jetzt nicht soviel, was ich nachlesen muss/möchte.:wink:

    Ich habe heute noch so gar nicht gelesen, aber das werde ich gleich im Bett nachholen.:lol:

    Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
    Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."


    Mein Angebot bei booklooker

  • Na Gott sei Dank. Brave Heizung, trotz allem. Wir saßen vor Jahren mal über Weihnachten kalt. Brrr, das ist nicht schön.


    Uff! Gut, dass Du es wieder in den Griff bekommen hast. Bei diesen Temperaturen ohne Heizung ist nicht lustig!


    Bei uns passiert es nur zum Wochenende und dann noch am späten Abend! :wuetend:

    War sehr erleichtert, als alles wieder funktioniert hat!

    GsD, habe ich zusätzlich einen Schwedenofen, aber ich brauche beides um mich wohl zu fühlen! :pale:

Anzeige