Matt Fitton & Guy Adams - Cyber-Reality

Affiliate-/Werbelink

UNIT - The New Series: 6: Cyber Reality

5|1)

Verlag: Big Finish Productions Ltd

Bindung: Audio CD

Laufzeit: 00:05:00h

ISBN: 9781785759697

Termin: Juli 2018

Anzeige

  • Eigenzitat aus amazon.de:


    Game Theory (Matt Fitton)


    Sam Bishop ist unterwegs gewesen um sich um die Befreiung einer Geisel zu kümmern, als er plötzlich genauso vom Erdboden verschwindet, wie es zuvor die fragliche Geisel getan hat. Während er sich nun in Gegenwart der Gesuchten befindet – und zwar unter höchst ungewöhnlichen Umständen, werden Kate Stewart und Osgood auf der Suche nach ihrem UN.I.T.-Kollegen in einen seltsamen Raum gebracht in dem es unter anderem eine sehr hochwertige VR-Ausrüstung gibt. Und eine Stimme konfrontiert sie mit der Aufgabe, ihren Kollegen durch die Erfüllung bestimmter Aufgaben zu retten – und nebenher auch noch eine ganze Menge andere Menschen, die als Kollateralschaden bei der Vernichtung Bishops dran glauben würden.


    Eine interessante und scharfsinnige Betrachtung der Spiele-Entwicklung und –Testung in unserer Zeit – wobei die Absichten der Drahtzieher noch weiterzugehen scheinen. Schließlich bedeutet der Begriff „Game-Theory“ im Englischen auch die theoretisch-wissenschaftliche Grundlage der Geheimdienstarbeit.


    Telepresence (Guy Adams)


    Die VR-Ausrüstung aus “Game Theory” wird an einen sicheren Ort gebracht – einer künstlichen Insel, auf der man unbesorgt allerlei möglicherweise gefährliche Dinge testen kann. Und Osgood stellt fest, dass die Anlage auch Telepräsens-Ausflüge ermöglicht, weswegen sie – unter der Aufsicht von Kate Stewart mit Colonel Shindi und Josh Carter über die VR-Anlage auf eine Erde in einer anderen Dimension reist. Dabei stellt sich heraus, dass ihre Anwesenheit auf diesem fremden Planeten nicht ganz so virtuell ist, wie sie angenommen haben – und im Hintergrund zeichnet sich zunehmend eine gigantische Bedrohung ab, die schon diese Erde verwüstet hat – und nun durch den virtuellen Raum auch zurück auf „unsere“ Erde greift. Denn die Verbindung durch die Maschine geht in zwei Richtungen.


    Während im ersten Teil unter anderem auch „Die Hard“ gechannelt wurde, wie der Autor aelbst zugibt, geht es hier eher in die Matrix, was auch sehr interessant ist.


    Code Silver (Guy Adams)


    Wem das Coverbild nicht genügt, der merkt eventuell durch die Titelgebung, wer der Gegner in dieser Episode von Cyber-Reality ist. Die Cybermen haben die Dimensionsschranke durchbrochen und befinden sich nun innerhalb der gesicherten U.N.I.T.-Anlage, von wo aus sie ihre Eroberung dieser Dimension planen. Dazu wollen sie sich unter anderem auch der teilkonvertierten Osgood bedienen, die in der Verbindung mit der Matrix der Cybermen noch genialer ist, als sie dies sowieso schon ist. Und während Osgood daran arbeitet, die Konvertierungs- und Eroberungsstrategien der Cybermen noch effektiver zu machen, versucht die ahnungslose Kate Osgood freizusetzen – und gleichzeitig die bereits frei herumlaufenden Cybermen zu isolieren und zu vernichten. Doch es sieht nicht gut aus. Da taucht ein ganz unerwarteter Verbündeter auf.


    Master of Worlds (Matt Fitton)


    Ein Zeitherr tritt der bedrängten U.N.I.T.-Einrichtung zur Seite – und zwar einer, über den Kate Lethbridge-Stewart seit ihrer Kindheit von ihrem Vater allerlei Horrorgeschichten gehört hat. Kann man dem Meister in einer solchen Situation vertrauen? Denn dieser ist in erster Linie an seinem eigenen Vorteil interessiert. Eventuell könnte diese Heilung schlimmer sein als die Krankheit, gegen die sie helfen soll. Zumal Cyber-Osgood zur Anwesenheit eines Zeitherren ihre ganz eigene neue Strategie entwickelt. Eine Strategie, die dimensionsübergreifende Folgen haben könnte.


    Eine spannende – und gut produzierte – Geschichte, in der sich der Bedrohungsgrad von Minute zu Minute steigert, so dass man sie am liebsten in einem durchhören würde. Und auch die Schauspielrinnen und Schauspieler präsentieren wieder eine gewohnt gute Leistung in ihren Vorträgen. :thumleft::musik:

Anzeige