Steve Brusatte - Aufstieg und Fall der Dinosaurier / The Rise and Fall of the Dinosaurs

  • Buchdetails

    Titel: Aufstieg und Fall der Dinosaurier


    Verlag: Piper

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 416

    ISBN: 9783492058100

    Termin: Neuerscheinung Oktober 2018

  • Bewertung

    4.9 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Aufstieg und Fall der Dinosaurier"

    »Die ultimative Dinosaurier-Biografie« SCIENTIFIC AMERICAN Noch immer haftet den Dinosauriern das Image der schwerfälligen, primitiven Monster an, die zu groß waren, um zu überleben. Doch bevor sie von der Erdoberfläche verschwanden, beherrschten die faszinierenden Giganten über 150 Millionen Jahre lang unseren Planeten. Modernste Technologien und spektakuläre Funde erlauben nun neue Einblicke in ihre Erfolgsgeschichte. Steve Brusatte, einer der führenden Paläontologen der Welt, führt uns anschaulich durch das untergegangene Reich der Dinosaurier. Lebendig erzählt er ihre Geschichte von den ersten Rieseneidechsen bis zum Aussterben. Dabei gibt er spannende Einblicke in seine Forschung und berichtet von spektakulären Ausgrabungen, etwa von Fleischfressern, die sogar größer waren als der Tyrannosaurus rex. neue Erkenntnisse über eine verlorene Welt von einem der renommiertesten Paläontologen der Welt reich bebildert und illustriert
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

  • Kurzmeinung

    Pasghetti
    Grandios und mitreißend erzählt!
  • Klappentext:

    Noch immer haftet den Dinosauriern das Image der schwerfälligen, primitiven Monster an, die zu groß waren, um zu überleben. Doch bevor sie von der Erdoberfläche verschwanden, beherrschten die faszinierenden Giganten über 150 Millionen Jahre lang unseren Planeten. Modernste Technologien und spektakuläre Funde erlauben nun neue Einblicke in ihre Erfolgsgeschichte.

    Steve Brusatte, einer der führenden Paläontologen der Welt, führt uns anschaulich durch das untergegangene Reich der Dinosaurier. Lebendig erzählt er ihre Geschichte von den ersten Rieseneidechsen bis zum Aussterben. Dabei gibt er spannende Einblicke in seine Forschung und berichtet von spektakulären Ausgrabungen, etwa von Fleischfressern, die sogar größer waren als der Tyrannosaurus rex.


    Autor:

    Steve Brusatte ist Experte im Feld, hat selbst zahlreiche Arten selbst entdeckt, an unzähligen Grabungen teilgenommen, und für sein Buch mit vielen anderen führenden Forschern gesprochen. Er erzählt uns die abenteuerliche Geschichte der Dinosaurier und lässt uns erfahren, was es heißt, das eigene Leben der Jagd nach Dinos verschrieben zu haben.


    Allgemeines:

    Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2018

    Seitenanzahl: 416

    Verlag: Piper

    Originaltitel: The Rise and Fall of the Dinosaurs


    Eigene Meinung:

    Dass ich mich für Dinosaurier interessiere ist wohl kein großes Geheimnis. Gerade auch durch meinen Sohn ist das ein Thema, was auch wieder aktuell ist. Da ich sowieso wieder ein Sachbuch lesen wollte kam mir das Buch dann auch gerade zur rechten Zeit in die Finger.


    Steve Brusatte ist ein Paläontologe, der uns nicht nur am Leben und Sterben der Dinosaurier teilhaben lässt und uns mit Wissen füttert, sondern uns auch die „Familie“ der Paläontologen vorstellt.

    Denn er beschreibt es so intensiv, wie er mit verschiedenen Kollegen seines Fachs und auch mit Wissenschaftler und Geologen zusammenarbeitet, dass es einem vorkommt wie eine besondere Beziehung, die in der Branche herrscht. Auch über die Arbeit an sich erfahren wir einiges. Wie zum Beispiel Knochen identifiziert, beschrieben oder ein Dinosaurier ausgeschlossen und neue Arten entdeckt werden. Darüber hinaus zeichnet er ein klares Bild von den Anfängen der Dinosaurier bis zu deren vermeintlichem Aussterben. Denn dass es noch Dinosaurier gibt, stellt er klar. Er umreisst die Zeitlinie von der Perm bis zum Ende der Kreidezeit und informiert nicht nur welche Dinosaurier gelebt haben, sondern auch welche Arten sich wann und warum entwickelten.

    Sehr sympathisch war übrigens, dass er klar die Grenzen die Paläontologie darstellt und zugeben kann, was Paläontologen nicht wissen und welche Herausforderungen es in diesem Beruf gibt.


    Fazit: Sehr informatives und auch für Laien gut zu lesendes Sachbuch. Ich empfehle allerdings eine Zeittabelle mit hinzu zu ziehen, sollte man sich nicht so gut auskennen. Doch Steve Brusatte schreibt hier sehr eingängig, verständlich und sympathsich über DAS Thema. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb::thumleft:

    :study: Tribute von Panem: Gefährliche Liebe (2) - Suzanne Collins

    :study: Dragon Ninjas: Der Drache der Berge - Michael Petrowitz

    :montag: Neon Birds - Marie Graßhoff

    :montag: Conan the Barbarian (Complete Collection) - Robert E. Howard


  • Schön, dass es da nun auch eine Rezension gibt. Ich habe das Buch auch vor kurzem erst beendet. Mir hat es super gefallen. Mein letzter Stand der aktuellen Erkenntnisse über Dinosaurier war schon sehr veraltet und es war toll mal wieder auf den neuesten Stand gebracht zu werden.


    Die Erklärung wie es zu den großen Massenaussterben zwischen den Zeitaltern kam, fand ich zu äußerst spannend. Man hört ja immer das 'ein Vulkan' ausgebrochen sei, aber bei der Beschreibung des Autors zur aktuellen Vulkanausbruch-Hypothese muss man schon erstmal schlucken und wundert sich, das überhaupt Tiere überlebt haben.


    Manchmal hat der Autor mir ein wenig zu viel 'angegeben'. Er hat zum Beispiel ab und zu einen Dinosaurier, den er benannt hat immer als 'mein Dinosaurier' benannt. Aber gestört hat es mich nicht.

    Für etwaige Rechtschreibfehler ist stets mein Handy zu beschuldigen. Sie können unmöglich von mir verschuldet sein.:-,

  • Mario

    Hat den Titel des Themas von „Aufstieg und Fall der Dinosaurier / The Rise and Fall of the Dinosaurs - Steve Brusatte“ zu „Steve Brusatte - Aufstieg und Fall der Dinosaurier / The Rise and Fall of the Dinosaurs“ geändert.
  • pralaya Ich danke dir für die tollen Eindrücke und dafür, dass das Buch jetzt ziemlich weit nach oben auf meine Leseliste rutscht.

    Sehr gern! ich kann mir vorstellen, dass es dir ebenfalls gut gefallen wird :)

    :study: Tribute von Panem: Gefährliche Liebe (2) - Suzanne Collins

    :study: Dragon Ninjas: Der Drache der Berge - Michael Petrowitz

    :montag: Neon Birds - Marie Graßhoff

    :montag: Conan the Barbarian (Complete Collection) - Robert E. Howard