Scott Handcovk & David Llewellyn - Intervention Earth

Gallifrey: Intervention Earth

4 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

Band 25 der

Verlag: Big Finish Productions Ltd

Bindung: Audio CD

Laufzeit: 00:02:00h

ISBN: 9781781784365

Termin: Februar 2015

  • Eigenzitat aus amazon.de:


    Leela ist nicht die einzige Begleiterin des Doctors, die es schließlich nach Gallifrey gebracht hat. Da gibt es auch noch Ace. Ja, sie ist sogar Mitglied der CIA (Celestial Intervention Agency)gebracht und bereist den Zeitstrom und das Universum in ihrer eigenen „Dienst“-TARDIS. Auf einem dieser Einsätze trifft sie auf den geheimnisvollen Zeitherren Rexxiatell – kurz Rexx genannt -, der vorgibt in einem Sonderauftrag für Präsidentin Ramona unterwegs zu sein. Etwas misstrauisch betrachtet Ace erst eine Zeitkoordinate – im Jahr 2015 -, an der das gesamte Universum in der Auflösung befindlich ist, eine Katastrophe, die ihren Ursprung etwa 5000 Jahre in der Vergangenheit zu haben scheint. Zusammen mit Rexx reist sie in diese Zeit, um die kommende Katastrophe zu verhindern.


    Da Präsident Romana, die sich in ihrer definitiv letzten Dienstzeit befindet, benötigt allerdings gerade zu dieser Zeit Aces Hilfe und als sie hört, wo sich deren CIA-TARDIS befindet schickt sie Narvin hinterher um sie zurückzuholen. Und dieser findet sich direkt nach seiner Landung in der Gewalt zweier erfahrener prähistorischer Menschen, die sein Auftreten, seine Sprache und überhaupt seine ganze Erscheinung überaus verdächtig finden. Aber schnell stellt sich heraus, dass sie Narvin helfen können – und er etwas hat, dass sie dazu motivieren könnte.


    Auf Gallifrey schlagen die politischen Wellen immer höher, besonders, nachdem die kontrovers gesehenen Precogs eine umfassende Bedrohung in allen kommenden Zeitlinien sehen – und Romana zunächst überhaupt keine Ahnung davon hat, welche Bedrohung das sein könnte. Und gerade jetzt sind Ace und Narvin anderweitig beschäftigt.


    Interessant und auch stellenweise sehr amüsant hätte dieses Hörbuch trotzdem ein wenig Straffung vertragen können, denn es fällt hier doch gelegentlich schwer, den Faden nicht zu verlieren, wenn man nicht in Einem durchhören kann. Davon abgesehen ist dieses bisher vorletzte Hörbuch der Pre-War-Gallifrey-Reihe eine nette Ergänzung zur bisherigen Reihe.