In 365 Büchern durch das Jahr 2019 / 1. Quartal

Anzeige

  • 74. Dein Liebling-Protagonist 2018

    Solche Fragen finde ich immer schwierig, weil es mir nicht leicht fällt, mich auf eine einzige Auswahl festzulegen. Aber Falco ist seit Jahren einer meiner literarischen Lieblinge, mit Schnodderschnauze, Köpfchen und dem Herzen am rechten Fleck.

    Ich habe vor ca. 10 Jahren aufgehört mit dem damals letzten Band, der mir überhaupt nicht gefallen hat.

    Welcher war das denn? Ich lese die Serie immer noch gerne, auch wenn sie zwischendurch Hänger hatte. Die letzten beiden Bände fand ich aber wieder richtig gut.

    Why say 'tree' when you can say 'sycamore'?
    (Leonard Cohen)

  • 74. Dein Liebling-Protagonist 2018

    Also ich finde Jane Rizzoli immer wieder toll


    Kurzbeschreibung

    In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf – Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Polizei steht vor einem Rätsel, bis eine Spur sie zu einem Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Misshandlungen in einem katholischen Kinderhort führt ...



    :study:    Richard Montanari - Der Abgrund des Bösen


    2019: 38 Bücher/ 14.700 Seiten

    SUB: 22

                                       

  • Also dieser Justo Gallego (siehe Rezi) hat es mir schon angetan: der setzte sich in den Kopf, mit den eigenen Händen eine... Kathedrale zu bauen, und ist immer noch dabei. Bei Madrid. Toll, Hut ab!

  • 74. Dein Lieblingsprotagonist 2018


    Das ist eine unglaublich schwere Frage ... Es gibt viele Charaktere, die ich als großartig erachtet habe. Aber ich habe mich dann doch für einen der ungewöhnlicheren entschieden :D


    Bei mir gewinnt Moppel the Whale. Die zwei Hauptpunkte: Er ist ein Schaf und er frisst alles. Wirklich alles. Außerdem ist er obwohl er ein Schaf ist ziemlich mutig, trotz dass er immer viel Angst hat und er ist das Gedächtnisschaf - er merkt sich also Sachen für die Herde. Und er kann Geschichten erzählen!


    Okay, das klingt jetzt alles ein bisschen zusammenhanglos, aber die Schafskrimis haben mir ohnehin gut gefallen und gerade mit diesem Charakter hatte ich viel Spaß.

    1. (Ø)

      Verlag: Random House Audio, Deutschland


    SuB (Start 2019): 296 - Aktuell: 349

    2019 gelesen: 38

    2019 gehört: 28

    2019 abgebrochen: 1

  • 74. Dein Liebling-Protagonist 2018


    Gin Blanco aus einer meiner Lieblingsreihen.


    Was bewegt wohl eine junge Frau, ihre magischen Talente zu nutzen, um zur gefürchteten Killerin zu werden? Wenn Sie sich das auch schon gefragt haben, haben Sie wahrscheinlich die ersten neun Bände der »Elemental Assassin«-Reihe gelesen – und erhalten nun endlich Antworten. »Spinnenzeit. Elemental Assassin 10« bringt Licht in die mysteriöse Vergangenheit der »Spinne« Gin Blanco und erläutert die tragischen Umstände, die aus Gin eine begnadete Auftragsmörderin machten.


    Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




  • 74. Dein Liebling-Protagonist 2018


    Auch für mich ist diese Frage nur schwer zu beantworten. Spontan hätte ich wahrscheinlich Mercy Amberdale, aus Kai Meyers Bibliomantik-Büchern, genannt, die für mich definitiv zu den Highlights des Jahres gehört. Aber endgültig entschieden habe ich mich dann für einen Nebencharakter aus Becky Chambers überraschend gutem Debütroman:

    Kizzy Shao, die Technikerin an Bord der Wayfarer, die auf ihre eigene, unbekümmerte Art und Weise ein Charakter ist, den man mit ihrem Humor und ihrem bedingungslosen Einsatz für ihre Freunde und Kameraden einfach gern haben muss.

  • 74. Dein Lieblingsprotagonist 2018

    Ich machs mir leicht: Karen Reyes. Zehn Jahre alt. Lebt in den Sechzigerjahren in Chicago. Neugierige Außenseiterin. Sexuell unentschlossen. Und liebt Monstergeschichten.:love:

    Willy Vlautin "Northline" (7/204)


    Jahresbeste: John Berger (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 57 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: John Waters "Carsick: Meine unglaubliche Reise per Anhalter durch Amerika" (17.7.)

  • 74. Dein Liebling-Protagonist in 2018

    Ach komm, ich nehm Heaven-Tanita! "Weißt wie ich mein?" :mrgreen:

    :lol::cheers::cheers:

    :study: Judith Knigge - Zusammen ist der schönste Ort

    "Why can't people just sit und read books and be nice to each other" (David Baldacci)

    "Fälle niemals ein Urteil über einen Menschen, in dessen Schuhen Du nicht mindestens einen Tag gelaufen bist" (Biyon Kattilathu)


    Leseliste

  • 74. Dein Lieblingsprotagonist 2018

    Pia Sander :)

    :study: Judith Knigge - Zusammen ist der schönste Ort

    "Why can't people just sit und read books and be nice to each other" (David Baldacci)

    "Fälle niemals ein Urteil über einen Menschen, in dessen Schuhen Du nicht mindestens einen Tag gelaufen bist" (Biyon Kattilathu)


    Leseliste

  • 74. Dein Lieblingsprotagonist 2018

    Da könnte ich mehrere nennen. Ich habe mich für John Benthien entschieden. Seinen Vater finde ich auch sehr sympatisch. Hatte einige Hörbücher dieser Reihe im letzten Jahr hier zur Unterhaltung. :thumleft:

    :study: Tess Gerritsen - Totsünde


    Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero

  • 74. Dein Liebling-Protagonist 2018


    Da habe ich keinen bestimmten. Es gibt viele die ich gerne mag. Es gibt sooo viele tolle Geschichten, Bücher, Charakteren - da ist es schwer sich nur für einen zu Entscheiden. will ich auch eigentlich gar nicht. Dafür mag ich zu viele zu gerne.

  • 74. Dein Liebling-Protagonist 2018

    Diese Frage ist wirklich nicht einfach zu beantworten.

    Aber wenn ich mich festlegen müsste, nehme ich Eve Dallas. Ich habe noch einige Bücher dieser Reihe ungelesen auf meinem SuB; so habe ich immer zwischendurch ein Buch gelesen.

    1. (Ø)

      Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag


Anzeige