In 365 Büchern durch das Jahr 2019 / 1. Quartal

Anzeige

  • 74. Dein Liebling-Protagonist 2018

    Es ist schwierig mich zu entscheiden, aber einer von ihnen war sicherlich Richard Smith.

    1. (Ø)

      Verlag: Rowohlt Buchverlag


    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett


    :study:

    Geister - Nathan Hill

    Harry Potter und der Orden des Phoenix - Joanne K. Rowling (Reread mit Kind) :wink:


    :bewertung1von5: 2019: 14 :bewertung1von5:

  • 74. Dein Lieblingsprotagonist 2018

    Das ist eine schwere Frage, aber ich muss sofort an einen Charakter aus diesem Buch denken. Ich nenne hier den dritten Band der Reihe, da der Charakter eigentlich erst im dritten Band zu einem der Protagonisten wird.

  • Solche Figuren sind klasse.

    Why say 'tree' when you can say 'sycamore'?
    (Leonard Cohen)

  • 74. Dein Liebling-Protagonist 2018


    Die Kalypto Reihe ist aus der Sicht mehrerer Charaktere geschrieben, daher bin ich mir unsicher. Wahrscheinlich ist Lasnic "der " Protagonist.
    Aber ich mochte Ayrin sehr gern.:love:

    :study:Cinder - Meyer, Marissa

    [-X"Anything worth doing always starts as a bad idea." - Nikolai Lantsov, Siege and Storm

    [-X"Es handelt sich um einen ausgeklügelten Diebstahl! Jemand will wohl meine neue sieben mal sieben-Funktion ausspionieren. Hah! Maschinell verarbeitetes Mehl war noch nie fluffiger." - Stephanie Konstantopoulus, Rabenaas

    :musik:S. J. Tucker :musik: Caravan Palace :musik: Marina

  • 74. Dein Lieblingsprotagonist 2018


    Da gibt es mehrere die mir gefallen haben. Ich nehme mal den Protagonisten aus "The Nix< Samuel Andresen, der eigentlich eher

    phlegmatisch erscheint, aber dann an seiner Lebensaufgabe wächst und trotz aller Rückschläge sein Ziel verfolgt.

    Wir sind der Stoff aus dem die Träume sind und unser kleines Leben umfasst ein Schlaf.

    William Shakespeare


    :study:Jorge Luis Borges - Fiktionen (Erzählungen 1939-1944) / MLR

    :study:Mary Pat Kelly - Galway Bay

    :study:Amin Malouf - Die Reisen des Herrn Baldassare

  • 74. Dein Lieblingsprotagonist 2018

    Nach abwägen der Wahl durch Qual :wink:, habe ich mich für Mia Corvere entschieden.

    People were created to be loved.Things were created to be used. The reason the world is in chaos is because things are being loved and people are being used.



    :musik:


  • Welcher war das denn? Ich lese die Serie immer noch gerne, auch wenn sie zwischendurch Hänger hatte.

    Jetzt habe ich mir extra die Reihe und die Inhaltsangaben nochmal angeschaut - ich hab nur noch Handlungssplitter in Erinnerung: ein Herrenhaus, zwei Brüder, eine ältere leicht durchgeknallte Frau (Schauspielerin?), und ich habe es ca. 2006 gelesen.

    Vielleicht "Wer die Wahrheit sucht"?


    Auf meinem SuB tummeln sich noch 3 geschenkte Bücher von E.G.:

    Bedenke, was du tust

    Wer Strafe verdient

    Nur eine böse Tat

  • 74. Dein Lieblingsprotagonist 2018

    Oh, das ist aber schon schwierig :-? Da ist zum einen Maddox, der liebenswerte Sekretär von Lord Elgin, aber eben auch der Optiker :love: So liebenswert in seiner Art, mit seinen Stimmen, mit seinem Immer-für-alle-da-sein, einfach mit seiner ganzen Art. Deshalb hab ich mich auch für ihn entschieden :D


    Nema Mopple ist einfach nur knuffig :loool:

  • 74. Dein Liebling-Protagonist in 2018

    Gar nicht leicht diese Frage, denn da gibt es einige Personen. Ich mag u.a.Stina Forss, die deutsche Kommissarin mit schwedischen Wurzeln :)


    Kurzbeschreibung amazon :

    Die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss stolpern über Ungereimtheiten in einem alten Fall, dem Suizid eines jungen Manns. Der vermeintliche Selbstmörder war zu Beginn der 90er-Jahre der Hauptverdächtige eines der grausamsten Verbrechen Schwedens, bei dem sechs junge Menschen, Mitglieder einer Heavy Metal-Band, ums Leben kamen. Die komplexe Ermittlung führt die beiden ungleichen Frauen in die Tiefen einer düsteren Subkultur, an die Grenze zwischen Glauben und fanatischer Religiosität, vom verschneiten Småland an die zerklüftete Westküste bis in die dunklen Schächte der Eisenerzmine im nordschwedischen Kiruna. Als rund um Växjö mittelalterliche Kirchen in Flammen stehen und ein Kollege schwer verletzt wird, müssen Nyström und Forss schmerzhaft einsehen, dass dieser Fall noch längst nicht gelöst, sondern brandaktuell und lebensgefährlich ist.


    ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ La vie est belle ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆

  • Dein Lieblingsprotagonist 2018


    Ich denke, das war Herr Katou, mit all seinen Ecken und Kanten und unschönen menschlichen Seiten, aber ich fand ihn einfach sehr authentisch und konnte ihn und seine Bedürfnisse und Wünsche sehr gut verstehen.

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


      :study: 11 [-X 3606; :musik: 5 [-X 52h 29Min

  • 75. Ein Buch, das im Vorderen Orient spielt

    Nein, ich nehme heute nicht Rafik Schami. :lol:


    Darum gehts:

    Paris 1982: Georges verspricht seinem sterbenskranken Freund Samuel, einem Theaterregisseur, seinen Herzenswunsch zu erfüllen: die Aufführung von Jean Anouilhs Stück ›Antigone‹ im vom Bürgerkrieg zerrütteten Beirut, direkt an der Front, in einem zerbombten Kinosaal, mit einem Ensemble, das sämtliche Kriegsparteien repräsentiert. Viel List ist von Nöten und immer wieder muss Georges Zugeständnisse machen. Wird es gelingen, das Stück aufzuführen und dafür den Krieg für zwei Stunden ruhen zu lassen? - Amazon

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)


    :study: John Irving - Straße der Wunder

    :musik:Zoe Ferraris - Die letzte Sure

    :friends:MLR Jorge Luis Borges - Fiktionen

Anzeige