Monats-Challenge-Thread 2019

Anzeige

  • Ich habe mir noch ein Buch aus meinem Regal gefischt - die Reihe wollte ich eigentlich seit einer Ewigkeit mal wieder lesen und fortsetzen


    Lister nach bridgeelke

    :study: (Groucho Marx )Fernsehen bildet. Immer wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese

  • Ich habe immer noch nichts in der Richtung gelesen, bzw. habe keine Lust auf das was ginge...

    Ichw erde dann wohl doch das Bilderbuch nehmen, was ich morgen mit Colin lesen werde :cry:

    :study: Im Zeichen des Löwen - Daniel Wolf

    :montag: Kristallblau (2) -Amy Ewing

    :montag: Conan the Barbarian (Complete Collection) - Robert E. Howard


  • Liste nach aida2008:

  • Warum stimmt mich dieses Cover weihnachtlich? Tja, schaut mal genau hin. Was sieht man dort? Regen!! Und was gibt es bei uns immer zu Weihnachten? Schnee? Nö, nix, da [-( Regen. Blick nach draußen bestätigt es. Also, passt :thumleft: Ob das Buch passt, weiß ich noch nicht, ich habe noch nie was von Pehov gelesen und der Anfang ist … hm, strange. Mal sehen, ist auf jeden Fall vom SuB:


    „Der Elf Lass lebt in einer vom Krieg zerrütteten Welt. Das einst prachtvolle Elfenreich wird von zwei verfeindeten, mächtigen Häusern in den Untergang getrieben. In seinem Bemühen, Frieden zu schaffen, wird Lass zur Hassfigur beider Seiten und muss fliehen. Doch nicht nur die Elfenkrieger sind ihm auf den Fersen. Orks, Zwerge und Dämonen verfolgen ihre eigenen Ziele, um dem geschwächten Elfenreich den entscheidenden Schlag zu versetzen ...“ (Amazon)

    Don’t worry about what people think.

    They don’t do it very often :twisted:

  • Noch eines für die Challenge: "Ein Weihnachtsmann fürs Leben" von Angela Ochel

    Nett geschrieben, aber hat mich nicht mitgerissen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Liste nach Lavendel

  • Ich wünsche euch natürlich allen, dass ihr an den kommenden Tagen wundervolle, fröhliche und besinnliche Weihnachtstage :santa: mit eurer Familie verbringt und gar keine Zeit habt, hier im Forum vorbeizuschauen.

    Allen Anderen öffne ich hier ein Türchen zu den Challenge-Aufgaben 2020. :loool:

    Ich :study: gerade:

    [-X 2020: SuB 5.703
    gelesen/gehört insgesamt: 122 davon 83 :study: = 26.757 Seiten / 39
    :musik: = 399:12 Stunden

    (2019 gelesen: 104 B. / 27.397 S. + gehört: 29 HB. / 282:59 Std.

    2018 gelesen: 142 B. / 51.327 S. + gehört: 21 HB. / 193:41 Std.)

  • Danke für den neuen Thread, Rincewind66


    Liste nach Affenkaelte:

  • Dieses Buch enthält eine Sammlung von schönen, lustigen, rührenden Weihnachtsgeschichten und -gedichten, (u. a. von Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Bertold Brecht, Joachim Ringelnatz uva.) die Ernst und Christoph Grissemann zusammengestellt haben.


    Liste nach Lavendel:

  • Ich habe mich jetzt bis Seite 160 von Dunkeljäger gequält in der Hoffnung, dass es tatsächlich irgendwann mal interessant oder sogar spannend würde, irgendwann etwas in Richtung Flucht oder Gejagt werden passiert (was nur ganz am Anfang der Fall war) oder überhaupt irgendetwas, das mir Lust zum Weiterlesen machen könnte. Aber es ist und bleibt lahmes Geseiere über diverse Fluggerätschaften, Waffen oder über Trolle, Grolle, Zwerge, Gnome, Schlagmichtot :roll:, ohne auch nur eine halbwegs brauchbare Geschichte zu erzählen :thumbdown: Immer wenn ich dachte, jetzt kommt er endlich mal in die Pötte, endlich geht es mal voran, krepiert das Ganze fast sofort wieder in Nebensächlichkeiten und Langeweile. Noch weitere 252 Seiten davon halte ich nicht aus und, ernsthaft, hinten im Glossar hat er noch mal seine tollen Aeroplane ausführlich erklärt, ich glaub’s nicht [-( Das ist wirklich eine ziemliche Enttäuschung! Aber ich gebe nicht auf, ich suche weiter, ein paar Tage habe ich ja noch :mrgreen:

    Don’t worry about what people think.

    They don’t do it very often :twisted:

  • Nah, wenn Engelsflügel O:-) einen nicht etwas weihnachtlich stimmen, weiß ich auch nicht.

    Ich :study: gerade:

    [-X 2020: SuB 5.703
    gelesen/gehört insgesamt: 122 davon 83 :study: = 26.757 Seiten / 39
    :musik: = 399:12 Stunden

    (2019 gelesen: 104 B. / 27.397 S. + gehört: 29 HB. / 282:59 Std.

    2018 gelesen: 142 B. / 51.327 S. + gehört: 21 HB. / 193:41 Std.)

  • Gestern habe ich noch dieses wunderschöne Buch beendet. Auf jeden Fall werde ich mir für den Advent 2020 wieder ein Adventskalender-Buch gönnen. :D


    Liste nach Susannah:

    :study: J. D. Robb - Tödliche Verehrung (28)

    :montag: C. & N. Beinert - Das Juliusspital, Ärztin aus Leidenschaft (1)


    Es heißt immer "die Zeit rennt". Ich glaube das nicht. Wir rennen! Die Zeit sitzt nur so rum. (Renate Bergmann)

  • Eigentlich würde ich gerne noch schlafen :sleep:, aber ich bin wach (ätzend! :cry:) und kann nicht viel machen außer Lesen, also geht es weiter. Jetzt versuche ich es doch mit Schnee, auch wenn es eher mit Yukon und Goldrausch zu tun hat als mit Weihnachten: Der 1. Teil der The Secret Journeys of Jack London-Trilogie: The Wild von Christopher Golden & Tim Lebbon. Die Hauptfigur ist der junge Jack London und erzählt werden seine eher fantastischen Abenteuer, die er selbst nicht schriftstellerisch verarbeitet hat, weil es ihm eh keiner glaubte:


    „1897. Auf der Suche nach Gold und Abenteuer reist der junge Jack London in den hohen Norden, in den Yukon, wo Gold in den Flüssen entdeckt wurde. Dort muss Jack feststellen, dass das Gold nicht auf der Straße liegt, und viele Menschen enttäuscht und gebrochen heimkehren - oder einfach elend verenden, mutlos und geschlagen. Aber Jack nimmt seinen ganzen Mut und Grips zusammen, um sich den Herausforderungen des Yukons zu stellen. Er trotzt den Gefahren des Winters und der Wildnis und einer noch größeren Gefahr: Grausame, gewissenlose Männer, die fern von Recht und Ordnung nur ein Gesetz kennen: das Gesetz des Stärkeren. Und dann muss Jack feststellen, dass die finsteren und schaurigen Legenden des hohen Nordens keine Märchen sind. Er begegnet dem entsetzlichen, unvorstellbar Bösen. Es wird ein Kampf auf Leben und Tod ...“ (amazon zur dt. Ausgabe: Die geheimen Reisen des Jack London: Die Wildnis)

    Don’t worry about what people think.

    They don’t do it very often :twisted:

  • Und das letzte Buch für diesen Monat:


    Liste nach liesma

    Lesen ist ein großes Wunder. Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach


    :study: Das lese ich gerade: *klick*

  • Ich werde auch noch ein Weihnachtsbuch in Angriff nehmen - ist ja noch etwas Zeit bis zum Jahreswechsel..........

    Liste nach Lavendel

    :study: (Groucho Marx )Fernsehen bildet. Immer wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese

  • Mit Schnee hat es funktioniert, also mach ich damit weiter und mit einem Neuzugang: Frostheart von Jamie Littler. Ich fand schon das Cover so niedlich :love: Die Geschichte spielt auch in einer kalten Gegend, in einer kleinen Festung, die einsam in einem der entlegensten Gebiete der Welt liegt und von Monstern umgeben ist, die unter dem Schnee lauern. Dort lebt die Hauptfigur, Ash, der auf die Rückkehr seiner Eltern wartet, beschützt von seinem Yeti-Beschützer, Tobu. Doch dann kommt heraus, dass er magische Kräfte hat und ein wildes Abenteuer beginnt ... hoffe ich jedenfalls :wink:

    Don’t worry about what people think.

    They don’t do it very often :twisted:

  • Vielleicht nicht ganz typisch weihnachtlich, aber der Schnee und die Kälte des Covers stimmen mich schon weihnachtlich, zumal hier absolut kein Schnee liegt und um die 7 bis 11 Grad ist.


    Liste nach aida2008

    :study: Geniale Störung (Steve Silberman) 219 / 559 Seiten

    :study: Mit Gobi durch die Wüste (Dion Leonard) 34 / 304 Seiten


    SUB: 696

  • Da der 1 Teil mit einem fiesen Cliffhanger endete, musste ich gleich mit dem 2. Teil weitermachen.

    Ich :study: gerade:

    [-X 2020: SuB 5.703
    gelesen/gehört insgesamt: 122 davon 83 :study: = 26.757 Seiten / 39
    :musik: = 399:12 Stunden

    (2019 gelesen: 104 B. / 27.397 S. + gehört: 29 HB. / 282:59 Std.

    2018 gelesen: 142 B. / 51.327 S. + gehört: 21 HB. / 193:41 Std.)

  • Anbei nochmal meine Gesamtübersicht über meine

    Monats-Challenge 2019


    Januar: Lies ein Buch, das erst kürzlich bei dir eingezogen ist .

    >Margaret Frazer – The Novice´s Tale


    Februar: Lies ein Buch mit einer Farbe im Titel.

    >Ragnar Jonasson - Whiteout

    >Nicholas Salaman - The White Ship


    März: Lies ein Buch, dessen Titel mit S oder U beginnt.

    >Mel Starr – Unhallowed Ground


    April: Lies ein Buch mit einem Tier auf dem Cover.

    >Rory Clements – Holy Spy


    Mai: Lies ein Buch mit einer Präposition im Titel.

    >Peter Robinson – Sleeping in the Ground

    Juni: Lies ein Buch, das auf dem Cover etwas abbildet oder ansatzweise zeigt, was auch im Titel geschrieben steht.

    >Claudia & Nadja Beinert – Die Kathedrale der Ewigkeit


    Juli: Lies ein Buch, dessen Titel mit T oder V beginnt.

    >Katerina Diamond - The Teacher - Heute wirst du sterben

    August: Lies ein Buch über einen Road-Trip.

    >Lars Erik Schütz - Pestland

    September: Lies ein Buch von einem Autor, dessen Vor- + Nachname mit dem gleichen Buchstaben endet.

    >Christopher Fowler – Der Höllenexpress


    Oktober: Lies ein Buch mit einem Cover in Schwarz- und Grautönen.

    >Jo Nesbø - Messer


    November: Lies ein Buch, dessen Titel mit W oder X/Y/Z beginnt.

    >Richard Dübell – Zorn des Himmels


    Dezember: Lies ein Buch, dessen Cover dich weihnachtlich stimmt.

    >Jeffery Deaver – Das Weihnachtsgeschenk

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

Anzeige