Kurt Vonnegut jr – Schlachthof 5 oder : Der Kinderkreuzzug/ Slaughterhouse 5 or The Children’s Crusade

Affiliate-/Werbelink

Schlachthof 5: oder Der Kinderkreuzzug

4.2|17)

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 208

ISBN: 9783499253133

Termin: Februar 2010

Anzeige

  • Original : Englisch/USA, 1969


    ZUM BUCH :

    Kurt Vonnegut hat als amerikanischer Kriegsgefangener die Luftangriffe auf Dresden im Keller eines Schlachthauses überlebt. Sein Buch über diese Erfahrungen ist einer der wichtigsten Antikriegsromane der Weltliteratur. Vonnegut beschreibt weniger die Zerstörung der Stadt als die eines Menschen. Billy Pilgrim driftet, aus der Zeit gefallen, durch die Episoden seiner eigenen Biographie – als Einzelner hilflos gegenüber den unfassbaren Schrecken und dem Grauen des Krieges. (Quelle:Amazo)


    BEMERKUNGEN :

    Das erste Kapitel von Zehnen beginnt dann auch tatsächlich als Schilderung Vonneguts über insbesondere seine Teilnahme am II.Weltkrieg. Als junger Spunt – wie so viele andere, und von daher der Zusatz vom « Kinderkreuzzug ! - erlebt er recht schnell seine Gefangennahme, Verschleppung nach Dresden. Was er da bei einem der größten Massaker der Kriegsgeschichte (in einer Nacht) erlebt, und was darauf folgte, prägte ihn zutiefst.


    Dann, ab 2.Kapitel, gleitet die Geschichte hinüber in eine fiktive Gestalt, die des Billy Pilgrim, einem Fast-Alter Ego auf fiktiver Ebene von Vonnegut. Dieser spätere Optiker hat eben mehr oder weniger das erlebt, was Vonnegut vorher von sich berichtete. Billy aber erscheint wie eine Mischung aus Tölpel, Idiot und Unschuldslamm. Entführt von Tramalfodiern, einem unendlich weit entfernten Planeten, wo eine andere Weltsicht herrscht, reist er regelmäßig zwischen verschiedenen Stationen seines eigenen Lebens und den Erlebnissen auf Tramalfoldia. Was sich nun wie ein SF anhört mag so gesehen werden, betrachte ich aber eher als den wahnwitzigen Versuch, die Gleichzeitigkeit verschiedenster Lebenserfahrungen darzustellen, die uns dauerhaft prägen und « zeitreisend » unterwegs sein lassen. Und ihre absolute Nicht-Assimilierbarkeit.


    Der Roman ist um so vieles reicher, sprunghafter. Wir finden eine gewisse Ironie, eine Mischung zwischen Fatalität und Gelassenheit, Humor und Apokalypse. Die Sprache ist mal lakonisch, distanziert, und beschreibt dennoch das Unsagbare, das Vonnegut bloßstellt. Ein wahres Antikriegsbuch, das man schon zu den modernen Klassikern zählen kann.


    Empfehlens- und entdeckungswert !


    AUTOR :

    Kurt Vonnegut, Jr. (* 11. November 1922 in Indianapolis; † 11. April 2007 in New York) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Beide Eltern entstammten deutschen Familien, die aus dem westfälischen Münsterland in die USA eingewandert waren. Kurt hatte zwei ältere Geschwister, Bernard und Alice.


    Vonnegut besuchte von 1936 bis 1940 die Shortridge High School in Indianapolis und sammelte erste schriftstellerische Erfahrungen an der Schülerzeitung. Anschließend studierte er Biochemie an der Cornell University und arbeitete in dieser Zeit als Redakteur und Kolumnist für die Collegezeitung Cornell Sun.


    Anfang 1943 meldete er sich als Freiwilliger zur US Army. Kurz bevor Vonnegut nach Europa verlegt wurde, nahm sich seine Mutter wegen Depressionen das Leben. Im Dezember 1944 diente er in der 106. Infanteriedivision als Soldat in einer Aufklärungseinheit während der Ardennenoffensive. Die angesichts eines Durchschnittsalters von 22 Jahren unerfahrenen Einheiten der 106. Infanteriedivision wurden dabei teilweise aufgerieben. Am 22. Dezember geriet Vonnegut in deutsche Kriegsgefangenschaft, während der er die Luftangriffe auf Dresden und die Zerstörung der Stadt durch alliierte Bomber erlebte. Diese Erlebnisse prägten ihn zutiefst und dauerhaft.


    Wer mehr lesen will… :



    Kurt Vonnegut starb am Abend des 11. April 2007 an den Folgen einer Kopfverletzung, die er sich bei einem Sturz in seinem New Yorker Haus zuzog. Er hinterließ seine zweite Ehefrau, Jill Vonnegut geb. Krementz und sieben Kinder, die er großgezogen hatte. Drei stammten aus seiner ersten Ehe mit Jane Cox, drei weitere, von ihm adoptierte Kinder stammten aus der Ehe seiner 1958 an Krebs gestorbenen Schwester Alice, eines war die mit Krementz gemeinsam adoptierte Tochter.


    (Quelle und mehr siehe : https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Vonnegut )


    AUTOR :

    Taschenbuch: 208 pages

    Publisher: Rowohlt Taschenbuch; 5. Auflage, Neuausgabe edition (1 Feb 2010)

    Language: Deutsch

    ISBN-10: 3499253135

    ISBN-13: 978-3499253133

  • Dieses Buch wurde vielfach neu aufgelegt und in viele Sprachen übersetzt. Es machte Vonnegut berühmt. Hier eine Verlinkung zu einer Ausgabe auf Englisch:


    Slaughterhouse 5, or The Children's Crusade - A Duty-dance with Death


    Paperback: 192 pages

    Publisher: Vintage Classics; New Ed edition (21 Mar. 1991)

    Language: English

    ISBN-10: 0099800209

    ISBN-13: 978-0099800200

  • Vielen Dank für die aufschlussreiche Rezi; kaum zu glauben, dass es noch keinen eigenen Thread zu diesem Roman gab :scratch: Auf meiner Merkliste stand es bereits ziemlich weit oben, vielleicht sollte ich es wirklich bald mal lesen...

  • Es wundert mich auch sehr, dass dieses Buch bisher hier nicht besprochen worden sein soll...

    Ein absoluter Klassiker! Ich hab's damals an der Uni gelesen, und es wirkt immer noch nach. So it goes...?

    "Ein Mensch, der Ideale hat/
    Der hüte sich, sie zu erreichen!/
    Sonst wird er eines Tags anstatt/
    Sich selber andern Menschen gleichen."
    (Erich Kästner) :):)

  • (...) kaum zu glauben, dass es noch keinen eigenen Thread zu diesem Roman gab :scratch:

    Es wundert mich auch sehr, dass dieses Buch bisher hier nicht besprochen worden sein soll..

    Ja, ich war auch baff, denn immerhin besitzen mindestens 33 BT'ler dieses Buch! Ich hatte auch mehrmals den Namen eingetippt und nach einer vorhandenen Rezi gesucht...

Anzeige