Reihen-Bezwinger Challenge 2019

Anzeige

  • Da sich Robert Beatty noch überlegt, ob es Serafina Bd. 5 geben wird oder nicht, mache ich weiter mit Sano Ichiro, also ab ins alte Japan. Inzwischen bin ich bei Bd. 10 angekommen, das ist aber auch der letzte, den ich habe, also muss ich so langsam Nachschub bestellen. Assassin's Touch oder Der Finger des Todes 8-[


    "Edo, 1695. Bei einem Pferderennen fällt Ejima Senzaemon, der Geheimdienstchef des Shôgun, auf der Ziellinie tot vom Pferd. Trotz seiner neuen Stellung als Kammerherr, wird der Ermittler Sano Ichirô beauftragt, diesen Tod zu klären - den vierten in einer Reihe ähnlicher Fälle, bei denen hochrangige Würdenträger zu Tode kamen. Sanos einziger Hinweis ist ein Fingerabdruck auf der Schläfe des Opfers. Gleichzeitig ermittelt Sanos Frau Reiko in dem Fall einer jungen Frau, die angeklagt wird, ihre Eltern und ihre Schwester erdolcht zu haben. Die scheinbar nicht zusammenhängenden Fälle führen beide auf dieselbe Spur. Gibt es in Edo eine geheime Gesellschaft mit dem Ziel, den Shôgun zu stürzen? Und kann ein Mensch mit der Berührung eines Fingers töten?" (Amazon)



    Laura Joh Rowland – Sano Ichiro-Reihe

    1. Der Kirschblütenmord
    2. Die Rache des Samurai (Bundori)
    3. The Way of the Traitor
    4. The Concubine’s Tattoo
    5. The Samurai’s Wife
    6. Black Lotus
    7. The Pillow Book of Lady Wisteria
    8. The Dragon King’s Palace
    9. The Perfumed Sleeve
    10. The Assassin’s Touch :study:
    11. The Red Chrysanthemum
    12. The Snow Empress
    13. The Fire Kimono
    14. The Cloud Pavilion
    15. The Ronin’s Mistress
    16. The Incense Game
    17. The Shogun’s Daughter
    18. The Iris Fan

     

    Infinitus est librorum numerus, tu noli sequi infinita.

    (Hugo von St. Viktor)



    Jeden Morgen nehme ich mir vor, mich nicht aufzuregen.

    Jeden Tag treffe ich Idioten, die das unmöglich machen.

  • Da ich die einzelnen Reihen aus dem Elfenzyklus einzeln zähle, kann ich "Die Elfen" jetzt als beendet verbuchen. :applause: Und nach so viel Elfen brauche ich mal ein bisschen Abwechslung . Daher widme ich mich jetzt Teil 3 der Kingsbridge-Trilogie. Lesetechnisch werde ich mir wohl einen Thriller vornehmen, ich weiß nur noch nicht genau, welchen.


    :musik:Ken Follett - Das Fundament der Ewigkeit


    Beendete Reihen 2019 (bzw. auf dem aktuellen Stand)

    • Robin Hobb - Erbe der Weitseher
    • Simon Beckett - David Hunter
    • Peter V. Brett - Dämonenzyklus
    • Ulf Schiewe - Montalban
    • Andreas Wilhelm - Projekt
    • Diana Gabaldon - Lord John
    • Bernhard Hennen - Die Elfen

    Gelesen in 2019: 16 - Gehört in 2019: 13 - SUB: 384


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • Ich habe heute Vergebung von Stieg Larsson ausgelesen und für mich ist die Millennium-Reihe damit erstmal beendet. Ich glaube nicht, dass ich die Fortsetzungen von Lagercrantz lesen werde.

    with a dreamy far of look :drunken:
    and her nose stuck in a book :study:

  • Ich war mal wieder bei Dallas und Roarke und Peabody und ... nun habe ich den 24. Teil ausgelesen. Zum Glück liegen noch so einige Teile der Reihe auf dem SuB. :drunken:

    1. (Ø)

      Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag


    :study: John Boyne - Das Vermächtnis der Montignacs

    :montag: Karin Slaughter - Stiller Schmerz


    Es heißt immer "die Zeit rennt". Ich glaube das nicht. Wir rennen! Die Zeit sitzt nur so rum. (Renate Bergmann)

  • Ich war mal wieder bei Dallas und Roarke und Peabody und ... nun habe ich den 24. Teil ausgelesen. Zum Glück liegen noch so einige Teile der Reihe auf dem SuB. :drunken:

    Ich habe gestern mit Band 36 angefangen und Band 37 erscheint ja auch heute :)

    1. (Ø)

      Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag


    :study: Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist. :study:
    (Joseph Addison)



  • Die fließende Königin von Kai Meyer: Check :lechz:


    Und das Buch war einfach schön. Es war sogar schöner als ich es in Erinngerung hatte. So fantasievoll und erfrischend und ein bisschen unschuldig und einfach hach ... :love: Ein bisschen was für ein Kinderherz :)


    Und jetzt geht es weiter mit "Thunderhead" (und damit den besagten "Auf Stand Bringen" der ersten Reihe)

    SuB (Start 2019): 296 - Aktuell: 349

    2019 gelesen: 38

    2019 gehört: 28

    2019 abgebrochen: 1

  • Beendete Serien in 2019:


    - Hugs & Fucks Serie: 2 von 2 Büchern gelesen

    - David Hunter Serie: 6 von 6 Büchern gelesen


    Begonnene Serien in 2019:


    - Weihnacht - Serie: 1 von 3 Büchern gelesen

    - Naturwissenschaftler Frank Sattler - Serie: 1 von 5 Büchern gelesen

    - Henry N. Brown - Serie: 1 von 2 Büchern gelesen

    - Big Five For Live - Serie: 1 von 2 Büchern gelesen


    Fortgeschrittene Serien in 2019:


    - Lincoln Rhyme und Amelia Sachs Serie: 7 von 14 Büchern gelesen

    - Winterhimmel Serie: 2 von 3 Büchern gelesen (+ 1 Kurzgeschichte)

    - Aus meiner Kanzler Serie: 5 von 8 Büchern gelesen

    - Zorn und Schröder - Serie: 8 von 9 Büchern gelesen

    - Café am Rande der Welt Bücher - Serie: 2 von 3 Büchern gelesen (+ 0 / 2 Kurzgeschichten)

    :study: Der Täuscher (Jeffery Deaver) 482 / 544 Seiten

    :study: The Big Five For Life (John Strelecky) 130 / 238 Seiten

    :study: Mutter Seelen Allein (Sabine Trinkaus) 240 / 286 Seiten


    SUB: 626

  • Ich bin es wieder mal. :wink: Gestern den aktuellsten Band auf Deutsch der Kate-Shackleton-Reihe beendet und somit ist die Reihe vorläufig abgeschlossen. Sie gefällt mir von Band zu Band immer besser. Die Autorin nimmt sich Zeit für die Auflösung des jeweiligen Falles und bei den beiden Detektive werden immer mehr Facetten ihrer Persönlichkeit sichtbar. Auch lernt man ihr persönliches Umfeld und ihre Geschichte peu à peu kennen.

    Pling, noch einen Euro ins Thread-Schweinderl, da ich bei meinem SUB-Abbau zwei neue Reihen angefangen habe. Weil ich sie auch gleich beendet habe bzw heute noch beenden werde, habe ich mal nur 50 Cent pro Reihe angerechnet. :-,:loool: Es war die Lytar-Trilogie und ist der zweite Band der Magie-Bücher von Nicole Gozdek


    Reihen-Bezwinger-Challenge 2019





    Das hat sich nebenbei ergeben.

    Reihen im Wartestand



    :study:Kevin Hearne: Zerschmettert

    :study: Volker Reinhardt: Pontifex



    Man sollte Gott nicht nach dieser Welt beurteilen, das war nur ein Versuch, der nicht gelungen ist, aber es muß ein Meister sein, der solche Schnitzer macht (Van Gogh, zitiert von Harald Lesch)

    Mögen hätt' ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut! (Karl Valentin)

  • Von Liste Nummer 2 habe ich im Urlaub drei Bücher geschafft : :D Es geht weiter voran!:lol:

    Katharina Peters : Klippenmord 4,5 Sterne

    Bernsteinmord 4,5 Sterne

    Kathy Reichs : Blut vergißt nicht 4 Sterne

    Fahr zur Hölle 4 Sterne

    Klaus-Peter Wolf : Ostfriesenmoor 4 Sterne

    Ostfriesenfeuer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ostfriesenwut:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ostfriesenschwur:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Camilla Läckberg :Die Töchter der Kälte

    Die Totgesagten


    :study: Camilla Läckberg : Die Totgesagten


    2019 gelesene Bücher : 48


    6 "bezwungene" Reihen (wenn auch nur vorerst, die Autoren/Autorinnen schreiben noch):wink:

  • Noch zwei Euro fürs Thread-Schweinchen. Ich fange heute mit zwei neuen Serien an. Einmal "Trümmerwelten", von dem ich zwei Bände habe und das ich gemeinsam mit akhet lese.

    Verführung Volljähriger zum Bücherkauf sollte nicht unter 5 Jahren Stadtbibliotheksmitgliedschaft bestraft werden!

  • Und einmal die "Vampirates". Das Buch ist toll aufgemacht, auf den Innenseiten des Einbands sind die Porträts von zwei Piraten. Auch der Anfang, der bei Sturm in einem Leuchtturm spielt, sagt mir schon mal zu. Hiervon habe ich drei Bände.

    Verführung Volljähriger zum Bücherkauf sollte nicht unter 5 Jahren Stadtbibliotheksmitgliedschaft bestraft werden!



  • Thunderhead wird auch hoffentlich die Tage beendet.


    Mit dem Military Sci-Fi Buch Fluchtpunkt Ixion bin ich durch, jetzt brauche ich aber auch erstmal was anderes. Also was eignet sich? Richtig! Post-Apocalyptische russische Dystopie! #-o Aber Glukhovsky philosophiert gerne und driftet ab.

    Zumindest hat er das bei Metro 2033 gemacht und es ging viel um Menschen, Menschlichkeit, Zivilisation und jede Menge Schwermut. Und ein bisschen Mythisch / Horrormäßiges. Zum lesen war es ein bissl viel (nur das Ende hat mich gut versöhnt) und deshalb hoffe ich, dass es als Hörbuch besser funktioniert :)

    1. (Ø)

      Verlag: Random House Audio, Deutschland


    SuB (Start 2019): 296 - Aktuell: 349

    2019 gelesen: 38

    2019 gehört: 28

    2019 abgebrochen: 1

  • Mit dem Military Sci-Fi Buch Fluchtpunkt Ixion bin ich durch, jetzt brauche ich aber auch erstmal was anderes. Also was eignet sich? Richtig! Post-Apocalyptische russische Dystopie! #-o Aber Glukhovsky philosophiert gerne und driftet ab.

    Zumindest hat er das bei Metro 2033 gemacht und es ging viel um Menschen, Menschlichkeit, Zivilisation und jede Menge Schwermut. Und ein bisschen Mythisch / Horrormäßiges. Zum lesen war es ein bissl viel (nur das Ende hat mich gut versöhnt) und deshalb hoffe ich, dass es als Hörbuch besser funktioniert :)

    Mir hat dieser zweite Teil, wie wohl vielen, nicht so gefallen. Ich fand ihn nur mittelmäßig und habe deshalb den dritten Band bisher ignoriert.

  • Mit dem Military Sci-Fi Buch Fluchtpunkt Ixion bin ich durch, jetzt brauche ich aber auch erstmal was anderes. Also was eignet sich? Richtig! Post-Apocalyptische russische Dystopie! #-o Aber Glukhovsky philosophiert gerne und driftet ab.

    Zumindest hat er das bei Metro 2033 gemacht und es ging viel um Menschen, Menschlichkeit, Zivilisation und jede Menge Schwermut. Und ein bisschen Mythisch / Horrormäßiges. Zum lesen war es ein bissl viel (nur das Ende hat mich gut versöhnt) und deshalb hoffe ich, dass es als Hörbuch besser funktioniert :)

    Mir hat dieser zweite Teil, wie wohl vielen, nicht so gefallen. Ich fand ihn nur mittelmäßig und habe deshalb den dritten Band bisher ignoriert.


    Ohje. Kein gutes Omen. Die Stunde, die ich bisher gehört habe fand ich bisher gut, aber das muss ja noch lange nix heißen.

    SuB (Start 2019): 296 - Aktuell: 349

    2019 gelesen: 38

    2019 gehört: 28

    2019 abgebrochen: 1

  • Und wieder eins von der Liste weg. Nächste Woche aber erscheint das neue Buch von Linda Castillo. Das muss ich haben!!! : :lol: Und eine kurzzeitig beendete Reihe wieder beenden:wink:

    Katharina Peters : Klippenmord 4,5 Sterne

    Bernsteinmord 4,5 Sterne

    Kathy Reichs : Blut vergißt nicht 4 Sterne

    Fahr zur Hölle 4 Sterne

    Klaus-Peter Wolf : Ostfriesenmoor 4 Sterne

    Ostfriesenfeuer :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ostfriesenwut:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Ostfriesenschwur:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Camilla Läckberg :Die Töchter der Kälte 4 Sterne

    Die Totgesagten


    :study: Camilla Läckberg : Die Totgesagten


    2019 gelesene Bücher : 48


    6 "bezwungene" Reihen (wenn auch nur vorerst, die Autoren/Autorinnen schreiben noch):wink:

  • Ich möchte dieses Jahr unbedingt noch einige Reihen beenden. Ich habe zwar entsprechende Listen in meinem Lesetagebuch, allerdings neige ich etwas dazu, diese zu ignorieren...

    Die meisten Bücher habe ich schon hier... eh klar :roll: könnte ja sein, dass sie ausverkauft sind, wenn ich endlich Zeit zum Lesen habe. :totlach:


    Angefangen habe ich natürlich noch ein paar mehr Reihen, aber diese möchte ich 2019 "erledigen". :tanzensolo:

  • Heute gab es mal wieder zwei Neuzugänge bei mir, Fortsetzungen von Serien und ich freue mich schon sehr darauf :mrgreen: Ich fange an mit „A Death at Fountains Abbey“ (dt.: Das Sündenhaus) von Antonia Hodgson. Die Serie hat mich wirklich total gepackt, Tom, Kitty und Sam Fleet sind einfach zu knuffige Protagonisten :love:und die Bücher sind super geschrieben. Ich hab’s auch gut getimt, denn nach vier Jahren Pause nach diesem 3. Buch geht es nächstes Jahr weiter mit Bd. 4, da muss ich nicht ganz so lange warten :loool:


    „London, Spätfrühjahr 1728. Auf eine "Bitte" von Englands Königin Queen Caroline reist Tom Hawkins, mit allen Wassern gewaschener Gentleman, zum Herrenhaus von John Aislabie in Yorkshire. Doch die ländliche Idylle entpuppt sich für Tom schnell als Hexenkessel: Die Queen wird von Aislabie erpresst, denn der ehemalige Schatzkanzler war mitverantwortlich für die "Südseeblase", den größten Finanzskandal des 18. Jahrhunderts. Aislabie wiederum erhält seit einiger Zeit zunehmend blutigere Drohbriefe. Ehe Tom es sich versieht, gerät er zwischen alle Fronten und mitten hinein in einen mörderischen Racheplan.“ (Amazon)



    Antonia Hodgson – Tom Hawkins

    1. The Devil in the Marshalsea // Das Teufelsloch
    2. The Last Confession of Thomas Hawkins // Der Galgenvogel
    3. A Death at Fountains Abbey // Das Sündenhaus :study:
    4. The Silver Collar (2020)

     

    Infinitus est librorum numerus, tu noli sequi infinita.

    (Hugo von St. Viktor)



    Jeden Morgen nehme ich mir vor, mich nicht aufzuregen.

    Jeden Tag treffe ich Idioten, die das unmöglich machen.

  • Und wenn ich damit durch bin, geht es gleich weiter mit Bd. 4 einer weiteren Lieblingsserie von mir, nämlich das nächste Abenteuer von Damian Seeker: Bear Pit von S.G. MacLean.


    Nach seinen Abenteuern in Yorkshire ist Seeker wieder in London und auf der Jagd nach einem Attentäter, der auf das Herz des Commonwealth zielt: den Lord Protector selbst. Damit soll der Weg für den König frei gemacht werden. Aber es gibt noch mehr, was Seeker beschäftigt, nämlich der grausige Fund einer Leiche in einer illegalen Spielhölle, die anscheinend von einem Bären zerfleischt wurde, obwohl alle Bären erschossen wurde, als Bärenhetze verboten wurde. Zusammen mit einem ehemaligen Royalisten, der die Seiten gewechselt hat, versucht Seeker herauszubekommen, was hinter dem grausamen Mord steckt.


    Der nächste Shardlake ist noch nicht in Sicht, ich kann Damian Seeker durchaus als Überbrückung empfehlen :wink:



    S.G. MacLean – Damian Seeker

    1. The Seeker
    2. The Black Friar
    3. Destroying Angel
    4. The Bear Pit :study:
    5. The Woman from Bruges (2020)
    1. (Ø)

      Verlag: Quercus Publishing


     

    Infinitus est librorum numerus, tu noli sequi infinita.

    (Hugo von St. Viktor)



    Jeden Morgen nehme ich mir vor, mich nicht aufzuregen.

    Jeden Tag treffe ich Idioten, die das unmöglich machen.

Anzeige