Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Reihen-Bezwinger Challenge 2019

  • Serien die ich weiterlesen möchte bzw. beenden: (wenn es geht möchte ich nicht unbedingt neue Bücher dazukaufen müssen um Reihen fortzusetzen sondern die die ich habe soweit vervollständigen wie es geht)


    - Dark One von Katie MacAlister (5 Bücher noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Katzenwelten von Andrea Schacht (1 Buch noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Ainsley Brüder von Katie MacAlister (1 Buch noch zu lesen vom Bücherregal))

    - Feuer von Coreene Callahan (1 Buch noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Harry Potter von Joanne K. Rowling (1 Buch noch zu lesen vom Bücherregal)

    - (K)ein Roman von Ellen Berg (1 Buch noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Legende der Karpathianer von Christine Feehan (2 Bücher noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Online Omi von Renate Bergmann (1 Buch noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Fool's Gold von Susan Mallery (6 Bücher noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Stephanie Plum von Janet Evanovich (22 Bücher noch zu lesen vom Bücherregal)

    - New York Titans von Poppy J. Anderson (5 Bücher noch zu lesen vom Bücherragal)

    - Argenau von Lynsay Sands (3 Bücher noch zu lesen vom Bücherragal)

    - Zauberkätzchen von Sue Bentley (2 Bücher noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Gebieterin der Dunkelheit von Lara Adrian (9 Bücher noch zu lesen vom Bücherregal)

    - Leopardmenschen von Christine Feehan (2 Bücher noch zu lesen vom Bücherregal)

  • und es gibt unglaublich viele Wiederholungen diverser Szenen die dann lediglich aus anderer Perspektive nochmal geschildert werden. Das zieht die Story unnötig in die Länge.

    da kann ich dir zustimmen, empfand ich genau so. Es wäre sinnvoll gewesen, die Reihe nicht in die Länge zu ziehen, (was eigentlich sehr vielen Reihenschreibern zu empfehlen wäre ) wäre alles spannender. Aber beenden würde ich die Reihe auf jeden Fall. Denn die letzten Bücher waren ja nicht wirklich schlecht, die waren nur halt nicht so gut wie der Anfang. Es lohnt sich auf jeden Fall.

    2019: Bücher: 38/Seiten: 15 881
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Preston, Douglas/Child, Lincoln - Mount Dragon, Labor des Todes

    Eschbach, Andreas - NSA - Nationales Sicherheits-Amt

  • Ihr plant das alles so detailiert. Wenn ich das mit Liste machen würde wären am Ende alle die Bücher auf der Liste ungelesen und unzählige neue Reihen begonnen. Ich entscheide ganz spontan welche Reihe ich weiterlese (wie schon mal gesagt hängt es davon ab, ob eins der Bücher in irgendein Mottolesen passt) und ob ich überhaupt eine begonnene beende steht auch in den Sternen. Ich lasse mich einfach vom Zufall überraschen.

  • Hallo ihr lieben ich finde es toll das es eine Reihen Challenge gibt und ich werde da nächtestes Jahr mit machen.

  • Ihr plant das alles so detailiert.

    Bei mir ist es wie bei dir. Ich entscheide mich ganz spontan, auf welche Reihe ich Lust habe.:dance: Ich habe mir vorgenommen immer so ein Reihen-Buch zwischendurch zu lesen. Möglichst ein Buch im Monat. Nur Reihenbücher vorzunehmen wäre für mich langweilig. Aber hin und wieder eins, das gerade von der Stimmung oder von der Challenge passt, ist genau richtig. :thumleft:

    2019: Bücher: 38/Seiten: 15 881
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Preston, Douglas/Child, Lincoln - Mount Dragon, Labor des Todes

    Eschbach, Andreas - NSA - Nationales Sicherheits-Amt

  • Also ich werde das auch spontan entscheiden, ich muss da auch immer schauen auf was ich gerade Lust habe :)


    :study: „Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste" :study:
    (Heinrich Heine)

  • Kathy Reichs : Temperance-Brennan

    Die würde ich gerne mal anfangen :-,O:-) Wie weit bist du denn in der Reihe?

    ich hab schon 12 Bücher daraus gelesen...Also bis zu "Das Grab ist erst der Anfang"... waren nicht schlecht...:D

  • Buchcafe24 Leider habe ich alle Bücher schon weiter gegeben...sonst hättest Du sie bekommen:wink:

  • Buchcafe24 Leider habe ich alle Bücher schon weiter gegeben...sonst hättest Du sie bekommen:wink:

    Hab sie alle zu Hause :-, muss sie nur noch lesen :wink:





    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham


  • Ach so...na denn, viel Spaß!!! Dass sie mit der Fernsehserie nicht viel gemeinsam haben, weißt Du sicherlich, oder?

  • Kathy Reichs : Temperance-Brennan

    Die würde ich gerne mal anfangen :-,O:-) Wie weit bist du denn in der Reihe?

    Solltest Du unbedingt anfangen, die Reihe ist toll. Die habe ich letztes Jahr beackert. Da fehlt mir jetzt nur noch der derzeit letzte Band aber den gibt es noch nicht als TB. Die Reihe kann ich jedenfalls sehr empfehlen.

    :study: Dennis Lehane - Shutter Island


    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)



    :study: Gelesen 2019 : 034 Bücher / :musik:04Hörbücher

    :study: Gelesen 2018 : 125 Bücher / :musik:19 Hörbücher

  • Ach so...na denn, viel Spaß!!! Dass sie mit der Fernsehserie nicht viel gemeinsam haben, weißt Du sicherlich, oder?

    Jetzt schon :shock: aber die Serie mochte ich :-k Na ja ich bin gespannt auf die Bücher :wink: danke dir :friends:





    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham


  • Die würde ich gerne mal anfangen :-,O:-) Wie weit bist du denn in der Reihe?

    Solltest Du unbedingt anfangen, die Reihe ist toll. Die habe ich letztes Jahr beackert. Da fehlt mir jetzt nur noch der derzeit letzte Band aber den gibt es noch nicht als TB. Die Reihe kann ich jedenfalls sehr empfehlen.

    Danke dir, ich hoffe ich schaffe es, die Reihe wenigstens anzufangen im neuen Jahr :-k mal schauen, ich werde berichten :thumleft:





    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham


  • Die würde ich gerne mal anfangen :-,O:-) Wie weit bist du denn in der Reihe?

    Solltest Du unbedingt anfangen, die Reihe ist toll. Die habe ich letztes Jahr beackert. Da fehlt mir jetzt nur noch der derzeit letzte Band aber den gibt es noch nicht als TB. Die Reihe kann ich jedenfalls sehr empfehlen.

    Fridoline  Buchcafe24  skippycat

    :lechz:Ahhh, wieso weiß ich nicht, dass es zu dieser Serie eine Buchreihe gibt.

    Ich schaue die Serie sehr gerne, aber irgendwie bin ich nicht auf die Idee gekommen, dass es auch Bücher geben könnte. #-o


    Sind direkt auf der Wunschluste gelandet.



    In Bezug auf diese Challenge, vielleicht bin ich auch dabei, muss Anfang des Jahres erstmal meine Bücher/SuB sortieren

    SuB: 71 Print / 99 Ebooks


    2019

    :study: 14 / 3211


    2018
    :study: 38 / 13265 (abgebrochen 5)

    2017
    :study: 16 / 7571 (abgebrochen: 2)
    2016
    :study: 29 / 7832
    2015
    :study: 40 / 8916 (abgebrochen: 1)

  • Ich reihe mich ebenfalls ein :lol:.

    Ich habe bereits in diesem Jahr versucht, Reihen zu beenden, und will es verstärkt im nächsten Jahr fortführen. Da sind noch so einige Reihen, die ich angefangen habe (die bereits genannte Dämonen-Reihe von Peter V. Brett, dann die Phileasson-Saga von Hennen/Corvus, und mir fallen bestimmt noch mehr ein).

    Als "Langzeitprojekt" habe ich mir die Shannara-Reihe vorgenommen. Mehr oder weniger aus aktuellem Anlass, da im nächsten Jahr neue Bände erscheinen werden :bounce:. Der "Rest" ist ein Reread, den ich schon länger mal in Angriff nehmen wollte :rambo:. Über Weihnachten fange ich mit der Vorgeschichte an, der Dämonentrilogie.

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • Elisabeth George : Linley und Havers , da fehlt mir nur noch eins

    Wieso eins ???? Die Frau lebt noch und schreibt fleissig weiter.
    Ich finde es generell seltsam wenn ihr schreibt ihr wollt eine Reihe beenden die noch gar nicht zu Ende ist weil der Autor noch weiterschreibt.
    Die meisten Reihen die ich noch lese sind solche, soll ich die auch einstellen???

  • Ich finde es generell seltsam wenn ihr schreibt ihr wollt eine Reihe beenden die noch gar nicht zu Ende ist weil der Autor noch weiterschreibt.

    Mit "beenden" ist wohl generell gemeint, bis zum letzten erschienen Buch. Ist für mich jedenfalls logisch und wenn noch kein neues Buch angekündigt ist hat man in seiner Reihenstatistik erst einmal GRÜN. :wink:

  • Ich finde es generell seltsam wenn ihr schreibt ihr wollt eine Reihe beenden die noch gar nicht zu Ende ist weil der Autor noch weiterschreibt.

    Mit "beenden" ist wohl generell gemeint, bis zum letzten erschienen Buch. Ist für mich jedenfalls logisch und wenn noch kein neues Buch angekündigt ist hat man in seiner Reihenstatistik erst einmal GRÜN. :wink:

    Ich sehe das genau so. Bei den Reihen wenigstens mal auf Stand zu kommen :lol: Das wäre ja auch mal was. Bei den Reihen, die in Regelmäßigen Abständen erscheinen und wo auch nicht ersichtlich ist, dass sie (bald) enden macht es natürlich mehr Sinn "auf Stand" zu lesen.

  • Die Frau lebt noch und schreibt fleissig weiter.

    Kann aber auch immer sein, dass der deutsche Verlag die Veröffentlichungen einstellt und dann ist Schluss, ob der/die Autorin nun weiterschreibt oder nicht, falls man nicht die Originale lesen kann :wink: Und die Liste der Serien, wo genau das passiert, ist nun auch nicht gerade kurz.

     

    Infinitus est librorum numerus, tu noli sequi infinita.

    (Hugo von St. Viktor)



    Jeden Morgen nehme ich mir vor, mich nicht aufzuregen.

    Jeden Tag treffe ich Idioten, die das unmöglich machen.

Anzeige