Die Ergebnisse der Leserlieblinge-Wahl im BücherTreff

Weltreise-Challenge 2019

  • Würdet ihr sagen, dass Nordkorea unter Krisenregion fällt? Da bin ich noch etwas unsicher.

    Wenn Du Dich historisch auf den Koreakrieg von 1950-53 beziehst, klar, warum nicht! Es gelten ja nicht nur aktuelle Krisenregionen, oder, findo ?

    Ich würde fast sagen, dass es heute noch eine ist.

  • :huhu:

    Jetzt sind schon wieder fast 2 Monate vergangen seit meinen letzten Reisegrüßen und ich dachte es wird mal wieder Zeit für eine Aktualisierung.

    Seit meinem letzten Aufenthalt in Japan, war ich mit Yalom in Griechenland (wir waren zwar meistens in den USA, aber nachdem Griechenland für ihn so besonders ist, und wir schließlich auch am Mittelmeer gechillt haben, hebe ich das besonders hervor ^^, wie es mir gefallen hat, habe ich hier festgehalten). Danach war ich mit einem Hypnotiseur in Schweden, habe in New England mit Oktopoden gekuschelt, war mit David Hunter eine Zeit lang in England unterwegs und habe schließlich einen Winter in Maine verbracht.

    Dafür, dass 2 Monate vergangen sind, ist eigentlich gar nicht so viel passiert. Ich hoffe, dass ich demnächst wieder häufiger berichten kann. Bis dahin, seid mir lieb gegrüßt und ich wünsch euch ganz wundervolle und fesselnde Buchreisen! :friends:


    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


      :study: 8 [-X 2949; :musik: 5 [-X 52h 29Min

  • Ich bin zwar etwas spät dran, aber darf ich hier noch mitmachen? Eine literarische Weltreise habe ich mir für 2019 nämlich vorgenommen, vielleicht hilft dieser Thread beim dranbleiben. :)

    Wie schön! Ein weiterer Weltenbummler in unseren Reihen :huhu:


    Irgendwie scheine ich nur noch zwischen Deutschland und Großbritanien hin und her zu reisen :scratch:


    :arrow: 2. Schön hier: Heimatland, aus dem ihr kommt oder in dem ihr lebt (Deutschland)

    - "Rollmopskommando" (Thies Detlefsen 03 ) von Krischan Koch :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: (Schleswig-Holstein)

    - "Zum Teufel mit den fiesen Friesen" (Henner, Rudi, Rosa 06) von C. Kuhnert & C. Franke :bewertung1von5::bewertung1von5: (Niedersachsen)


    :arrow: 6. Tee und Kekse: Großbritannien und Irland/Nordirland

    - "Nachtschwärmer" (Max Wolfe 01.5) von Tony Parsons :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: (England / London)

    - "Herzmuscheln" von Elaine Winter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: (Irland / Region Connemara)


    Wenigstens konnte ich mit dem Roman "Herzmuscheln", der in Irland spielt, ein weiteres Reiseland von der Großbritannien und Irland/Nordirland - Liste streichen. Momentan bin ich auf Verbrecherjagd in Schottland. Dann fehlt nur noch Wales und Punkt 6 ist komplett abgehandelt :dance:



    :study:

    Stand: 13.04.2019

    30 Bücher / 9496 Seiten


    Weltreise Challenge 8/13 --- Bingo Challenge 30/100 --- Stadt-Land-Buch 67/130
    Reihen-Bezwinger Challenge (Reihen beendet, bzw vorläufig beendet - 6 / Angefangene Reihen fortgesetzt - 3 / Neue Reihen angefangen - 7)

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    2018: 69 Bücher / 30992 Seiten

    2017: 63 Bücher / 26168 Seiten

    2016: 33 Bücher / 12917 Seiten

    2015: 44 Bücher / 19270 Seiten


  • und habe schließlich einen Winter in Maine verbracht.

    musste grad drauf klicken, weil es mich so interessiert hat, wie du "Winter in Maine" gefunden hast.:friends: Ich mochte das Buch, trotz all der Besonderheiten. Dir hat es anscheinend auch sehr gut gefallen, das freut mich. Denn dieser Roman ist echt nicht für jeden was, manche empfinden es emotional gesehen nicht tragbar. Aber ich, wie gesagt fand es gut, und wenn ich nicht alles bis zu Letzt nachvollziehen konnte, doch die Beweggründe waren für mich durchaus zu verstehen.

    2019: Bücher: 54/Seiten: 22 654
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Ende, Michael - Momo

    Tallent, Gabriel - Mein Ein und Alles

  • Ich habe die erste Aufgabe abgeschlossen: mit Herbert Dutzler war ich in meinem Heimatland, nämlich im Ausseerland unterwegs :D


  • 8. Goldrausch: USA und Kanada

    Mal wieder in New York mit Amelia Sachs und Lincoln Rhyme

    :study: Unser Leben mit George (Judith Summers) 319 / 319 Seiten

    :study: Mord am Mandela Square (Matthias Boll) 50 / 298 Seiten


    SUB: 623

  • Wie sich herausstellte, lebt Sam Feuerbach alias Boris Lüdtke aus Umgebung Hannover stammt, was in Niedersachsen liegt. Ich selbst lebe auch in Niedersachsen, wenn auch ein kleines Stück von Hannover weg. Ich hoffe, das zählt als "Heimat: Stadt/Region"?


    Dann hätte ich nämlich "Der Totengräbersohn 3" von Sam Feuerbach gelesen / gehört. Eine wunderbare High Fantasy- Geschichte :love:


  • Ich komme irgendwie gar nicht vorwärts hier. Bin immer wieder in den selben Ländern unterwegs 8-[.

  • 4. Teutonengrill: Am Mittelmeer entspannen


    Eigentlich hatte ich ein entspanntes Reread geplant - vor etwa zwanzig Jahren habe ich die in Israel angesiedelte Krimireihe um Lisi Badichi gern gelesen. Heute finde ich nicht so recht ins Buch und muss mal schauen, ob es mich nochmal packt oder ob ich's lasse. Die Figur mag ich immer noch, auf eine "Reise" nach Israel habe ich richtig Lust, aber das konkrete Setting des Krimis interessiert mich momentan eher wenig. Wird vielleicht noch.

    Lg Sarange :cat:



    :study: Maryse Condé: Segu

    :study: Wolfgang Seidel: Die Weltgeschichte der Pflanzen


    :musik: Erik Fosnes Hansen: Das Löwenmädchen

  • Ich komme irgendwie gar nicht vorwärts hier. Bin immer wieder in den selben Ländern unterwegs 8-[.

    Dann sind wir mit diesem Problem schon zu zweit :wink: :pale:

    Sobald ich ein wenig Geld habe, kaufe ich Bücher;
    und wenn dann noch etwas übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung.
    (Erasmus von Rotterdam)

  • Ich komme irgendwie gar nicht vorwärts hier. Bin immer wieder in den selben Ländern unterwegs 8-[.

    Dann sind wir mit diesem Problem schon zu zweit :wink: :pale:

    Interpretiert halt ein wenig. Wo spielt die Handlung, woher kommt der Autor? Gibt es Protagonisten mit einem bestimmten Hintergrund? Da ergeben sich schon ein paar Möglichkeiten mehr. Z.B. Rudyard Kipling ist ein britischer Autor, der zeitweise in Indien gelebt hat. Oder Frank McCourt, kann man sowohl auf den Britischen Inseln als auch in Amerika ansiedeln. Seit ein wenig erfinderisch. Ihr könnt das. :)

Anzeige