Andreas Suchanek - Onyxquader

  • Buchdetails

    Titel: Onyxquader


    Band 13 der

    Verlag: Greenlight Press

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 156

    ISBN: 9783958343153

    Termin: Oktober 2018

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Onyxquader"

    Während Jen alles daransetzt, Alex die Erinnerung zurückzugeben, versucht Johanna, den Onyxquader zu erhalten. Doch das mächtige Artefakt scheint dem Untergang geweiht. Unterdessen macht Moriarty eine verblüffende Entdeckung. Der Auftakt zur 2. Staffel. Die Ereignisse in diesem Roman spielen nach den Ereignissen aus dem Finale der ersten Staffel, 'Allmacht', und dem anschließenden Spin-Off, 'Die Chronik der Archivarin: Der verschollene Mentiglobus'. Das Erbe der Macht ... ... Gewinner des Skoutz-Award 2018 in der Kategorie 'Fantasy'! ... Silber- und Bronze-Gewinner beim Lovelybooks Lesepreis 2017! ... Platz 3 als Buchliebling 2016 bei 'Was liest du?'! ... Nominiert für den Deutschen Phantastrik Preis 2017 in 'Beste Serie'! Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Über den Autor (Amazon)

    +++Gewinner des Skoutz-Award 2018 (Das Erbe der Macht) in "Fantasy"+++

    +++Silber- und Bronze-Gewinner beim Lovelybooks Lesepreis 2017 (Das Erbe der Macht)+++

    +++Platz 3 als Buchliebing 2016 bei "Was liest du" (Das Erbe der Macht)+++

    +++Platz 1 E-Book-Bestsellerliste (Das Erbe der Macht, Heliosphere 2265, Ein MORDs-Team)+++

    +++Nominiert für den Deutschen Phantastik Preis 2017 als "Beste Serie" (Das Erbe der Macht, Heliosphere 2265)+++


    "Lern erst mal was Gescheites, Bub." Nein, das war nicht der erste Satz, den ich nach meiner Geburt hörte, das kam später. Geboren wurde ich am 21.03.1982 in Landau in der Pfalz. Gemäß übereinstimmenden Aussagen diverser Familienmitglieder wurde aufgrund der immensen und andauernden Lautstärke, die ich als winziger "Wonneproppen" an den Tag legte, ein Umtausch angemahnt. "Mamma, können wir ihn nicht zurückgeben und lieber einen Hund nehmen?"


    Glücklicherweise galt hier: Vom Umtausch ausgeschlossen. Es folgt also eine glückliche Kindheit und turbulente Jugend. Natürlich verrate ich hier keine weiteren Details, das würde zum einen den Spannungsbogen kaputtmachen, zum anderen bleibt dann nichts mehr für meine Memoiren übrig.


    ... mehr über mich findet ihr unter http://www.andreassuchanek.de


    Produktinformation (Amazon)

    Format: Kindle Edition

    Dateigröße: 2101 KB

    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 157 Seiten

    Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (24. Oktober 2018)

    Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

    Sprache: Deutsch

    ASIN: B07JNLDRM1


    Der Mann aus dem Onyxquader

    Alex, der von Johanna seiner Erinnerungen beraubt wurde, befand sich auf der Traumebene bei Jules Verne. Und dort konnte er sich erinnern… Doch alle Bemühungen, seine Erinnerungen auch im wahren Leben zurück zu bekommen, scheiterten… Und später erfuhren die jungen Lichtkämpfer, dass Johannas Aktion noch viel fieser war, als sie dachten…

    Jen war in den ‚Innendienst‘ verbannt worden, weil sie erwischt worden war…

    Das Buch ließ sich sehr gut lesen. Es ging genauso spannend weiter, wie der Vorgänger aufgehört hatte. In der Geschichte war ich schnell drinnen. Auf Johanna bin ich immer noch sauer, weil sie Alex die Erinnerungen genommen hat. Zumal man zwar in diesem Buch erfährt, warum, aber auch die Folgen, die sie in Kauf genommen hat. Jen konnte ich mir im ‚Innendienst‘ nicht Doch Jens Geduld als Ausbilderin war begrenzt…

    Der Onyxquader zerbarst in dem Moment, als Jen und Max in dem Raum standen… Und in seinem Innern war ein Mensch eingeschlossen gewesen…

    Bei den Schattenkämpfern war Moriarty inzwischen der Chef. Doch als Chef wollte er auch ungehinderten Zugang zu allem haben…. Dafür musste er einige Prüfungen bestehen…

    Und dann gab es da noch den Mann aus dem Onyxquader. Chloe war von Kleopatra zu seiner Babysitterin bestimmt worden… Doch das sollte Folgen haben…

    Woran konnte sich Alex auf der Traumebene erinnern? Wie versuchte er, mit Hilfe von Jules Verne, die Erinnerungen zurück zu bekommen? Inwiefern war die Aktion Johannas noch fieser als gedacht? Wobei war Jen erwischt worden? Und Inwiefern war Johannas Geduld mit den jungen Lichtkämpfern, die noch lernen mussten, begrenzt? Wer war im Inneren des Onyxquaders eingeschlossen gewesen? War dieser Eingeschlossene daran schuld, dass der Quader zerbarst? Wieso war Moriarty jetzt Chef bei den Lichtkämpfern? Welche Prüfungen musste er bestehen um den Schlüssel für alle Türen zu bekommen? Wer war der Mann aus dem Quader? Welche Folgen hatte es für Chloe, seine Babysitterin zu sein? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.


    Meine Meinung vorstellen, dazu fehlt ihr einfach die Geduld. Ich hatte mich gefragt, wer in dem Onyxquader eingeschlossen gewesen war. Das wird in dem Buch aufgelöst. Doch auf diesen Mann war ich nicht gekommen. Chloe konnte ich nicht so richtig verstehen, dass sie so viel auf den Mann gehört hat. Aber er war wohl sehr überzeugend. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und hoffe, dass Alex irgendwie seine Erinnerungen zurück bekommt. Ich habe dieses Buch mit Begeisterung gelesen, mich sehr gut unterhalten gefühlt und empfehle es gerne weiter. Daher von mir fünf Sterne. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    1. Onyxquader

      (Ø)

      Verlag: Greenlight Press


    Liebe Grüße
    Lerchie



    _______________________
    nur wer aufgibt, hat schon verloren

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Andreas Suchanek - Das Erbe der Macht: Onyxquader“ zu „Andreas Suchanek - Onyxquader“ geändert.

Anzeige