Suze Yalof Schwartz & Debra Goldstein- Be Mindful: Einfach mal abschalten / Unplug

  • Autor: Suze Yalof Schwartz, Debra Goldstein

    Sprecher: Esther Schweins

    Titel: be mindful. Einfach mal abschalten

    Verlag: Random House Audio

    Format: 3 CDs

    Spielzeit: 3:21 Stunden

    Preis: 17,00€ [D]


    Klappentext:

    Immer auf dem Sprung, von einer Aufgabe zur nächsten hetzen - die Anforderungen unseres Alltags lassen uns manchmal schier verzweifeln. Be mindful schafft schnell und wirksam Abhilfe: Einfach mal bewusst abschalten, radikal entschleunigen - und meditieren. Nein, dafür müssen wir nicht stundenlang auf dem Meditationskissen sitzen. Ein paar Minuten am Tag reichen aus, um spürbar ausgeglichener, gelassener und gesünder zu werden und neue Lebensenergie zu tanken. Be mindful - der einfache Weg zum schnörkellosen Meditieren.


    "Meditation reduziert auf das, was sie ist - das ist genau das Buch, das ich selbst gern geschrieben hätte!" Esther Schweins


    Meine Meinung:

    Halleluja, ich bin begeistert! Eigentlich bin ich kein Freund von CDs, diese haben mich aber umgehauen. Die Verpackung ist so wunderschön und die Übersicht, quasi das Inhaltsverzeichnis der CDs ist einfach dargelegt.

    Während die erste CD davon handelt, was meditieren eigentlich ist und warum es jeder machen kann, stellt die zweite CD die gesundheitlichen und sozialen Vorteile dar, die regelmäßiges Meditieren mit sich bringt. Ich gestehe, dass mir 90% des Inhalts komplett neu waren und ich bin überrascht, wie sehr die Meditation zur Gesundheit beitragen kann.

    Die dritte CD ist dann voller Meditationsarten, wie zum Beispiel für gute Laune oder beim Warten im Stau.

    Jedem, der mit seinem Stress nicht umgehen kann und überlegt, wie er mal abschalten soll, kann ich nur raten, zu diesem Hörbuch zu greifen. Meiner Meinung nach, ist die Wahl des Hörbuches an dieser Stelle sinnvoller, als die des Buches, da man an dieser Stelle direkt zum Ruhen aufgefordert wird.

    Ich gebe also :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: und bin restlos überzeugt.

    Viele Grüße :winken:
    kaffee_zum_mitnehmen
    _________________________________________________
    SuB im Profil


    Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist aufhören zu jammern.
    (Albert Einstein)

  • Squirrel

    Hat das Label Lebenshilfe hinzugefügt.
  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Be mindful - Einfach mal abschalten: Wie Meditieren dein Leben entstresst“ zu „S.Y. Schwartz & D. Goldstein - Be mindful - Einfach mal abschalten: Wie Meditieren dein Leben entstresst“ geändert.
  • Thread zu den Hörbüchern verschoben und Autoren nachgetragen :wink:

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Uwe Wittstock - Marseille 1940

    :study: Edmund de Waal - Der Hase mit den Bernsteinaugen


  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „S.Y. Schwartz & D. Goldstein - Be mindful - Einfach mal abschalten: Wie Meditieren dein Leben entstresst“ zu „S.Y. Schwartz & D. Goldstein - Be mindful - Einfach mal abschalten: Wie Meditieren dein Leben entstresst / Unplug“ geändert.
  • Hier noch das Original. Ich muss sagen, dass ich als langjähriger Meditierender dieser Sache ein wenig skeptisch gegenüberstehe. Wirkliche gesundheitliche Vorteile sind bei solchen sehr kurzen, oberflächlichen Meditationen eher nicht zu erwarten - zumindest nicht nach dem aktuellen Forschungsstand, wie er hier nachzulesen ist. Erfahrene Praktizierende, deren Körper bereits auf die Meditation eingestellt ist können durch regelmäßige Anwendungen solcher Kurzmeditationen sicherlich ihre Gesundheit noch zusätzlich "boosten," aber eine reine Arbeit mit Kurzmeditationen - ohne Anleitung eines Lehrers für den Anfang, der von Außen beobachtbare Probleme erkennen und direkt bearbeiten kann - halte ich für ein wenig riskant. So ähnlich wie Yoga nach einer Lern-DVD. Es handelt sich hier um ziemlich tiefgreifende Systeme, die durchaus auch Schaden anrichten können, je nach der Vorgeschichte desjenigen, der es ausprobiert.


    Die auf der Webseite des Instituts der Autorin beschriebenen gesundheitlichen Wirkungen, wie Blutdruckabsenkung gelingen eher durch geführte Tiefenmeditation in laufender Wiederholung. Anekdotische Beschreibungen von kürzeren Erfolgen aus den laufenden Kursen sind nicht unbedingt relevant - zumindest nicht aus wissenschaftlicher Sicht. So stark wirkende Meditation bedarf längerer Sitzungen und dabei auch einer längeren Regelmäßigkeit. Was sich auch an dem Workshops und den Regelklassenzeiten von UNPLUG zeigt. Und der enormen Zahl an Unterrichtenden, die sie dort haben. (Wobei die Preise wahrscheinlich L.A.-spezifisch sind, Die Einzelstunden und die Lehrerausbildung sind im Vergleich zu den Dingen, die ich gesehen hab, durchaus nicht günstig. Aber es scheint Erfolg zu haben)


    Die beschriebenen Techniken sind in erster Linie Entspannungsatmungen - die als eine Art Schnellpflaster durchaus effektiv sein können, aber nicht wirklich Meditation darstellen. Was nicht heißt, dass sie für Deine Bedürfnisse nicht nützlich sein können. Wenn es Dir gut tut, dann ist es gut für Dich (Paß aber z.B. bitte bei der Sache mit dem Autofahren auf. Wenn Du tiefer reinrutschst kann das Deine Fahrtüchtigkeit ähnlich einschränken, wie eine halbe Flasche Schnaps auf Ex.).

  • Mario

    Hat den Titel des Themas von „S.Y. Schwartz & D. Goldstein - Be mindful - Einfach mal abschalten: Wie Meditieren dein Leben entstresst / Unplug“ zu „Suze Yalof Schwartz & Debra Goldstein- Be Mindful: Einfach mal abschalten / Unplug“ geändert.