Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Carina Zacharias - Vom Sturm erweckt

Affiliate-/Werbelink

The Lost Prophecy - Vom Sturm erweckt (E...

4.2|3)

Verlag: beBEYOND by Bastei Entertainment

Bindung: E-Book

Seitenzahl: 222

eISBN: 9783732552924

Termin: September 2018

Anzeige

  • Die Autorin (Amazon)

    Carina Zacharias wurde 1993 in Aachen geboren und schreibt Geschichten seit ihrer frühesten Kindheit. Mit einem Studium der Landschaftsökologie und Nachhaltigkeit orientierte sie sich jedoch in Richtung ihrer zweiten großen Leidenschaft, dem Umweltschutz. Sowohl mit ihrem Schreiben als auch in ihrer Freizeit setzt sie sich nach wie vor aktiv für den Naturschutz ein.


    Produktinformation (Amazon)

    Format: Kindle Edition

    Dateigröße: 4471 KB

    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 221 Seiten

    Verlag: beBEYOND by Bastei Entertainment (11. September 2018)

    Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

    Sprache: Deutsch

    ASIN: B07DHQ239N


    Ein Super-Auftakt

    Lorena gehört zu den Wassermenschen. Und an diesem Abend wird sie von der Botschafterin und dem Botschafter gebeten, bei der Reise zu den Luftmenschen, Marcellas Stelle einzunehmen…

    Abschlagen kann Lorena die Bitte ihrer Chefin Marcella nicht. Und so stellt sie sich bei den Luftmenschen als Marcella vor… Schlimmes ist geschehen, bei den Luftmenschen und aus diesem Grund haben sie um Hilfe gebeten…

    Doch die Bitte ist auch an die anderen beiden Elemente Erde und Feuer gegangen. Bei den Feuermenschen wurde die Botschafterin durch ein Turnier ermittelt…

    Die Menschen des Elements Erde vernahmen den Ruf gar nicht, nur ein Junge hatte das Siegel gesehen und beschlossen, dem Ruf zu folgen, auch wenn er gar nichts darüber wusste…

    Eine/Einer von den Vieren erfuhr die volle Prophezeiung der Fenari des Wassers…

    Und dann gab es da noch diese Angst der Feuermenschen…

    Warum sollte Lorena Marcellas Stelle einnehmen? Konnte Marcella nicht selbst reisen? War sie krank? Oder wollte sie nur nicht? Akzeptierte die Königin der Luftmenschen Lorena als Marcella? Was war bei den Luftmenschen geschehen, dass sie so viel Hilfe brauchten? Warum folgte der Junge des Elements Erde dem Ruf? Hatte er von irgendjemandem etwas darüber erfahren? Was bewog ihn, trotz Verbot seines Vaters wegzugehen? Inwiefern wurde bei den Feuermenschen der Botschafter durch ein Turnier ermittelt? Wer erfuhr die volle Prophezeiung der Fenari des Wassers? Was war das für eine Angst bei den Feuermenschen? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.


    Meine Meinung

    Da ich von Carina Zacharias schon einmal ein Buch gelesen hatte, das mir sehr gut gefallen hat, ging ich voller Erwartung an das Lesen dieses Buches. Und ich wurde nicht enttäuscht. Auch dieses Buch ließ sich leicht und flüssig lesen. Der Schreibstil war, wie erwartet, unkompliziert, keine Fragen nach dem Sinn von Worten oder gar ganzen Sätzen tauchen auf. Es wurde auch gleich zu Anfang spannend, als ich die Botschafter der einzelnen Elemente kennen lernen durfte. In der Geschichte war ich schnell drinnen und konnte mich auch gut in die Protagonisten hineinversetzen. In Lorena, der es gar nicht gefiel, als Marcella auftreten zu müssen. In den Jungen des Elements Erde, der nicht verstand, dass alle ihn für dumm hielten, als er von dem Siegel sprach. Ich war gespannt, was wohl im Reich der Luft passiert sein mochte und wie das zu lösen wäre. Die Königin der Luftmenschen mochte ich nicht so sehr, denn sie war doch etwas arrogant, von sich selbst zu sehr überzeugt. Und dann am Ende eine Überraschung, oder war es doch keine? Im Endeffekt wohl nicht. Auf jeden Fall hat mich dieses Buch überzeugt, sehr gut unterhalten und ich fand es sehr spannend. Von mir daher eine Lese-/Kaufempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Carina Zacharias - The lost Prophecy-Vom Sturm erweckt“ zu „Carina Zacharias - Vom Sturm erweckt“ geändert.
  • Kurzbeschreibung (lt. Amazon):

    Die Zeit der Kriege in Andurion ist vorbei. Die Völker der vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft leben seit Tausenden von Jahren in Frieden - ein jedes für sich. Kaum jemand kann sich daran erinnern, dass es ein fünftes Volk gab - vom Element des Lebens.

    Doch eine alte Prophezeiung kündigt ein großes Unheil an - dieses wird in vier Wellen über Andurion hereinbrechen, und nichts wird mehr sein wie zuvor. Nur ein Held, der alle fünf Elemente in sich vereint, kann die Welt noch retten ...


    ÜBER DIESEN BAND:

    Eine uralte Prophezeiung und eine Reise ins Ungewisse ...

    Lorena wächst behütet in Wellenbruch, der Hauptstadt des Wasservolks, auf. Sie hat ihre Heimat noch nie verlassen, bis plötzlich das Volk der Luft um Hilfe ruft und sie als Botschafterin auf die Reise geschickt wird.

    Voll Entsetzen muss sie feststellen, dass unnatürliche Sturmwinde das Reich der Luft in Schutt und Asche gelegt haben und zudem eine rätselhafte Seuche die Menschen dort heimsucht - sie scheinen sich regelrecht in Luft aufzulösen. Es ist, als würde sich ihr eigenes Element gegen sie richten. Auch die anderen Völker haben Botschafter entsandt - und gemeinsam wollen sie das Reich der Lüfte retten. Aber werden die Menschen es schaffen, ihre Zwistigkeiten zu beseitigen, um das Böse gemeinsam zu bekämpfen? Und ist das Unheil, das die Luftmenschen heimsuchte, womöglich nur die erste der vier Wellen, die in der alten Prophezeiung vorhergesagt wurden?

    Die neue Reihe der Autorin der "Emba"-Dilogie. Tauche ein in eine fantastische Welt, in der die Menschen eins sind mit den Elementen, und erlebe den bewegenden Auftakt der "The Lost Prophecy"-Reihe. Jetzt als eBook von beBEYOND - fremde Welten und fantastische Reisen.


    Beurteilung:

    Der Schreibstil der Autorin war flüssig und ließ sich angenehm und leicht lesen. Die Beschreibungen der verschiedenen Völker waren sehr bildhaft und man konnte sich gut vorstellen wie deren Umgebung und Leben aussieht, sowie auch das Aussehen. Was mich ein wenig gestört hat, waren die Nachnamen die vergeben wurden ( wie z. B. "Stachelrochen" oder "Kieselstein") :roll:. Das kam mir etwas lächerlich vor. Die Autorin wollte die Nachnamen wohl den verschiedenen Völkern anpassen (Stachelrochen = Wasser, Kieselstein = Erde). Aber mir war das irgendwie zu albern und hat mir nicht gefallen.


    Die Geschichte ist in verschiedene Kapitel unterteilt die abwechselnd aus der Sicht der verschiedenen Protagonisten erzählt wird. Das mag ich immer sehr gerne, da man den Einblick in die verschiedenen Gedankengänge der unterschiedlichen Protagonisten bekommt.



    In Andurion leben vier Völker, die Wassermenschen, die Erdmenschen, die Luftmenschen und die Feuermenschen. Diese wurden von den Fenari erschaffen. Die Geschichte beginnt mit Lorena, die zu den Wassermenschen gehört. Eines Tages bekommt das Wasservolk einen Hilferuf des Luftvolks und Lorena soll als Botschafterin zur Hilfe eilen. Auch von den anderen Völkern werden Botschafter ausgesandt.

    Die Reise zum Luftvolk erscheint für meinen Geschmack etwas zu einfach und zu schnell Auch das Aufeinandertreffen mit den anderen Botschafterin ging mir zu schnell und das hätte man ruhig noch etwas spannender gestalten können.


    Die verschiedenen Protagonisten authentisch dargestellt und jeder verkörpert sein Element, wie man es sich vorstellt. Jedoch waren die Charaktere auch etwas oberflächlich gezeichnet, was wohl an der Kürze der Geschichte lag. Ich finde da hätte man noch etwas mehr herausholen können.


    Fazit:

    Eine tolle Idee, die ruhig noch ein paar mehr Seiten hätte vertragen können. Aber man hat trotzdem nach jedem Kapitelende Lust weiterzulesen. Auch das Ende macht Lust auf den nächsten Teil.

    Trotz meiner Kritikpunkte sage ich es ist alles in einem eine gelunge Geschichte und macht Lust auf mehr.

    Bewertung: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    "Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel. Und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen."
    (Walt Disney)









Anzeige