Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Jo D. Shannon & Jacqueline V. Droullier - Devil Inside - Finde mich

Affiliate-/Werbelink

Devil Inside - Finde mich

5|1)

Verlag: Hawkify Books - c/o Wiebke Bohn

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 282

ISBN: 9783947288793

Termin: Oktober 2018

Anzeige

  • Informationen:

    Verlag: Hawkify Books

    Genre: Urban Fantasy

    Band 1

    Erschienen am 18.10.2018


    Klappentext:

    Wie entscheidest du dich, wenn das Bestehen deiner Welt von einer einzigen Seele abhängt? 1000 Seelen für seine Sterblichkeit. 1000 Seelen, um endlich wieder ein Mensch zu sein.

    Caym Winterbourne ist nicht nur ein skrupelloser CEO, sondern Halbdämon auf einer höllischen Mission. Doch er ist nicht der einzige, der dieses Ziel verfolgt: Astara Graham, Tochter eines Erzengels will ebenfalls 1000 Seelen sammeln, um endlich ihre Sterblichkeit zu erlangen.

    Als die beiden aufeinander angesetzt werden, beginnt ein Wettkampf zwischen Himmel und Hölle. Halbengel gegen Halbdämon. Kann es in diesem Spiel einen Gewinner geben?


    Meinung:

    Die Buchidee ist außergewöhnlich, deswegen hat mich das Buch direkt angesprochen. Es geht um Astara, Tochter des Erzengels Michael und Caym, Sohn des Teufels Lucifer. Die Kapitel werden immer abwechselnd von den Protagonisten erzählt. Es ist eine Mischung aus Fantasy, Liebe und Erotik. Diese Mischung hat mir wirklich gut gefallen und es hat Spaß gemacht, sich mit Himmel und Hölle auseinander zu setzen.

    Das Buch ließ sich sehr flüssig lesen und zusammen mit dem spannenden Inhalt, konnte ich es die letzten Tage kaum aus der Hand legen. Außerdem ist das sehr lebhaft geschrieben, sodass man eine klare Sicht in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten hat. Es tauchen ausdrucksstarke Wörter im Roman auf, dadurch wirken die Charaktere authentisch. Es ist den Autorinnen überaus gut gelungen, die Charakterzüge und die Persönlichkeit der Protagonisten darzustellen. Astara war meist ein sympatisches, gütiges Mädchen während Caym das größte Arschloch darstellte. Doch bekanntlich ziehen sich Gegensätze an...

    Die Geschichte hat viele spannende Wendungen genommen und ich bin noch immer begeistert darüber, wie die Autorinnen es geschafft haben, auf nur so wenige Seiten, so viel spannenden Inhalt zu zaubern, ohne das etwas gefehlt hat.

    Zusätzlich hat mir das Cover gut gefallen. Es ist mit partiellem Glanzlack und zwischen den Kapiteln sind kleine Abbildungen von Federn (in den Kapiteln von Astara) und Flammen (in den Kapiteln von Caym). Im Januar soll noch ein zweiter Band rauskommen und ich bin schon sehr gespannt darauf, da die Geschichte mit einem fiesen Cliffhanger endet...:twisted:


    Fazit:

    Leser, die gerne Romane mit einer Mischung aus Fantasy, Erotik und Liebe lesen, werden hier auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen. Mir hat die Thematik und die Geschichte sehr gut gefallen und ich kann das Buch nur empfehlen. 282 Seiten gefüllt mit Spannung, prickelnden Gefühlen und auch Schmerz.

    O:-):twisted:

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Devil Inside - Finde mich“ zu „Jo D. Shannon & Jacqueline V. Droullier - Devil Inside - Finde mich“ geändert.

Anzeige