Nun Macaria Corbett - Spiritual Treasure in Filthy Rags: An introduction to the Paisian Tradition through the Optina Elders

Affiliate-Link

Spiritual Treasure in Filthy Rags: An in...

3.5|1)

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 54

ISBN: 9781535377362

Termin: Juli 2016

  • Original : Englisch/USA, 2016


    Das Buch befindet sich im Grenzbereich von Spiritualität, Biographie und Sachbuch.


    INHALT :

    Dieses kleine Buch führt den Leser in die Tradition des Paisius Velichkovskys ein, bei ihm auf dem Berge Athos (Griechenland) angefangen, über seine Schüler bis hin zum Leben der Starzen des Klosters von Optina (Russland) insbesondere ab Ende des 18.Jahrhunderts. Dort formte dieses besondere geistige Charisma des Starzentums eine ganze Reihe von bemerkenswerten Mönchen, von denen hier einige vorgestellt werden. Ihr Leben führte in Griechenland und Russland im 18. und 19. Jahrhundert zu einer geistigen Erneuerung.


    BEMERKUNGEN :

    Wer aufmerksam « Die Brüder Karamazoff » von Dostojevski gelesen hat wird sicherlich die dort eingeschobene Lebensbeschreibung des Starzen Zossima erinnern. Tatsächlich war es für den russischen Schriftsteller wie eine Hommage an einen im Optina-Kloster getroffenen Starzen, Ambrosius. Dieser hatte ihn nachhaltig beeindruckt. Tausende strömten zu ihm um um Rat zu fragen und quasi oft ohne Worte verstanden, ja « durchschaut » zu werden.


    Ja, neben rein hierarchischen Übergaben von Autorität und Aufgaben gab es von je her so etwas wie eine parallele Form der geistigen Autorität, des Zuhörens, des Rates, des « Seelenführens », die man sich im Gebet, durch jahrelanges Leben als Mönch und auch als « Schüler » eines vorausgegangenen Älteren erkämpft bzw erwirbt, geschenkt bekommt. Oft zeichnete sich das Leben jener Starzen auch durch den Widerspruch aus, den sie teils in den eigenen Rängen fanden. Stören solche Leute immer ein wenig ? Insofern steht diese Form von Amt in einer gewissen Kontinuität zu den Propheten.


    In der Orthodoxie geht einer dieser historischen Übermittlungsfäden durch die Gestalt des Païssi Welitschkowski (1722–1794), der auch das Jesus-Gebet zu seiner Zeit erneut belebte. Er landete 1746 auf dem Athos und wurde dort schnell zu einem gesuchten Ratgeber. Seine Schüler brachten erneut alte Schriften heraus über das geistige Leben und erstellten die https://de.wikipedia.org/wiki/Philokalie . 1763 verließ Paissi den Berg und gründete mit seinen Schülern verschiedene Klöster im heutigen Rumänien. Später zogen die Schüler weiter nach Russland, zunächst in undurchdringliche Wälder, und kamen dann teils gerufen in Einsiedeleien rund um das damals schon bestehende https://de.wikipedia.org/wiki/Optina-Kloster .


    Mutter Macaria geht durch die Reihe der aufeinanderfolgenden Starzen von Optina, und beschreibt ihre Individualitäten kurz. Sie nimmt immer wieder Bezug auf schon erschienene viel ausführlichere Biographien und Texte, die auch auf Englisch erhältlich sind. Durch ihre Hinweise darauf erscheint dieses Büchlein dann auch eher als Einführung als als alles ausschöpfende und aussprechende Erklärung. Zwischen den Zeilen, auch besonders die einleitende historische Übersicht wie Einführung in die Besonderheit dieser geistigen Autorität wird das Buch interessant.


    Was weit weg zu sein scheint könnte aber auch unserem eigenen inneren Wunsch und vielleicht gar einer Notwendigkeit entsprechen, auf unserer Suche geistig begleitet zu werden. Dies ist ja durchaus auch heute, und nicht nur in Klöstern, sondern auch bei suchenden Menschen der Fall. Darüber hätte ich gerne mehr gehört. So bleibt es manchmal zu sehr bei einer Aneinanderreihung von kleinen Viten. Dennoch gibt es interessante Bemerkungen, manchmal so nebenbei, die Perspektiven öffnen.


    AUTORIN :

    Mutter Macaria Corbett ist orthodoxe Schwester im St. Xenia Metochion – Kloster in Indianapolis (USA) seit August 1994. Vorher war sie in der Einsiedelei von St. Michael's Skete Spruce Island. Sie leitet die Buchhandlung ihres Klosters und schreibt Bücher über orthodoxe Tradition und Gestalten.


    Taschenbuch: 54 pages

    Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform (19 July 2016)

    Language: Englisch

    ISBN-10: 1535377364

    ISBN-13: 978-1535377362

    1. (Ø)

      Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform