In 365 Büchern durch das Jahr 2018 / 4. Quartal

Anzeige

  • Ich hab schon gemerkt dass leider nur sehr wenige Fantasyautoren meinen Geschmack treffen.

    Z.B. Pehov, Lukianenko, und wie die ganzen polnischen und russischen Autoren heißen, stimmt's :friends:?


    283. Welches Buch hat dir im September am wenigsten gefallen?


    Xirxe hatte es sehr gut gefallen, mir weniger. Es ist wohl beliebt bei einigen Autoren, eine Lesereise zu machen, weil sie dadurch gleich Stoff für ein weiteres Buch haben. Auf Anhieb fallen mir da Evelyn Sanders und ein weiterer ein, auf dessen Namen ich gerade nicht komme :pale:. Das "Deutsche Dschungelbuch" fand ich nur teilweise interessant, und ich habe es eigentlich nur ausgelesen, weil das Buch so kurz war :lol:. Leider nur :bewertung1von5::bewertung1von5:.

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • Z.B. Pehov, Lukianenko, und wie die ganzen polnischen und russischen Autoren heißen, stimmt's :friends: ?

    Stimmt :lol: Du kennst mich eben :wink::friends:

    "Das Leben ist zu kurz um sich mit Leuten rumzuplagen die einem nicht guttun. Sortieren Se aus und gehen Se weiter !" (Renate Bergmann)


  • 283. Welches Buch hat dir im September am wenigsten gefallen?

    Bei mir war es das letzte Buch im September, das mir am wenigsten gefallen hat. Warum es so war, habe ich versucht, im entsprechenden Thread in Worte zu fassen.

    :study: Verliebt in Mr. Daniels von Brittainy C. Cherry

    :musik:Die Stunde der Schuld von Nora Roberts

  • 283. Welches Buch hat dir im September am wenigsten gefallen?


    Als das Buch 1951 geschrieben wurde, war es sicherlich eine spannende Geschichte. Heutzutage wirkt der Plot auf mich jedoch ein bisschen an den Haaren herbeigezogen.

  • 283. Welches Buch hat dir im September am wenigsten gefallen?


    Ich habe mir dieses Buch GsD, als Kindle Deal geholt. Ich wurde mit keinen der Protas wirklich warm und habe es am Ende nur noch quer gelesen

    1. STAY

      (Ø)

      Verlag: LYX.digital


    Sobald wir lernen, uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu leben. ( Johann Wolfgang Goethe )


    Jede Begegnung , die unsere Seele berührt hinterlässt eine Spur die nie ganz verweht. ( Lore-Lillian Boden )

  • 283. Welches Buch hat dir im September am wenigsten gefallen?

    Mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: dieses hier.

    :study: Jojo Moyes - Im Schatten das Licht

    :musik: Ethan Cross - Ich bin der Hass


    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)



    :study: Gelesen 2019 : 085 Bücher / :musik:13 Hörbücher

    :study: Gelesen 2018 : 125 Bücher / :musik:19 Hörbücher

  • 283. Welches Buch hat dir im September am wenigsten gefallen?


    Mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: nicht wirklich schlecht, aber es erfüllt die Kriterien für den Monat September :uups:

    Aber trotzdem wird es nicht der letzte Rankin bleiben :wink:

  • 283. Welches Buch hat dir im September am wenigsten gefallen?

    Angehängtes Buch hat mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: zwar nicht die wenigsten Sterne im September bekommen, aber mich am meisten aufgeregt, deswegen nenne ich es heute. (Und weil es mich immer noch echt aufregt - so eine tolle Reihe und so ein verkorkstes Ende :wuetend:). Habe mich im Rezi-Thread zum Buch dazu ausgelassen. :ergeben:

    Liebe Grüße,
    Tine



    :study: Cornelia Wusowski - Elisabeth I.

    :study: Chris Carter - Der Kruzifix-Killer


  • Ich verstehe aber auch die Leute nicht welche geliehene Bücher einfach nicht zurückgeben und meinen wenn keiner nachfragt geht das automatisch in ihren Besitz über. :-? Ich habe auch schon monatelang ein Buch von der lieben Castor:friends:geliehen aber ab und an melde ich dass das Buch sich hier bei mir befindet :lol:

    Das verstehe ich auch nicht. Nicht jeder gibt seine Bücher weiter, wenn er sie gelesen hat, so wie ich. Die meisten wollen sie behalten, wenn sie ihnen gefallen haben.

    Meine Freundin und ich haben einen ganz ähnlichen Lesegeschmack und wir tauschen oft Bücher untereinander aus. Da sie ihre Bücher auf jeden Fall in ihr Regal stellen möchte, mache ich es genauso wie du. Ich lasse sie immer wissen, ob ihr Buch noch bei mir liegt oder ob ich schon am Lesen bin.

    manchmal ist das aber auch keine Absicht. Ich vergesse nie, wie eine Freundin mich mal anrief: sie hatte ein Buch im Schreibtisch liegen, von dem sie einfach nicht mehr wusste von wem sie das geliehen hatte. Na, es war natürlich meines - aber seitdem schreibe ich mir auf, wem ich etwas leihe und habe auch meinen Namen vorn im Buch stehen. :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Daniel Keyes - Blumen für Algernon

    :study: James Hawes - The shortest history of Germany

  • 283. Welches Buch hat dir im September am wenigsten gefallen?


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: habe ich dem Buch gegeben. Das war mein 9. Scheibenweltroman und muss den heute leider nennen. Ich mag Rincewind und ich fand auch die Ideen mit den Dämonen witzig, dass die gar nicht so böse sind und dass man jetzt anstatt Qualen Langeweile verbreitet...doch der Funke, den ich bei den 8 Bändern davor hatte (vor allem bei Wachen! Wachen!) sprang dieses Mal nicht über. Vielleicht war mir das Buch auch einfach nur zu kurz. :-k

    :study: Die Rache des Horus - Paul Doherty

    "Wenn mehr von uns Heiterkeit, gutes Tafeln und klingende Lieder höher als gehortetes Gold schätzen würden, so hätten wir eine fröhlichere Welt." - Thorin Eichenschild aus "Der kleine Hobbit"

  • 284. Welches Sachbuch hast du zuletzt gelesen?


    Inhalt erklärt, glaub ich, der Titel :)

    1. (Ø)

      Verlag: Edel Germany Gmbh


    SUB: 01.01.2019: 558
    SUB: 01.07.2019: 560

    am Lesen: 1

    gelesene Bücher im Auguti: 1
    gelesene Bücher gesamt: 9
    gelesene Seiten im Juli: 342
    gelesene Seiten gesamt: 5728
    abgebrochene Bücher:
    neue Bücher seit dem 01.01.2019: 6


    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“


    Albert Einstein

  • 284. Welches Sachbuch hast du zuletzt gelesen?

    Hat mir eine Arbeitskollegin geliehen. :winken:

    People were created to be loved.Things were created to be used. The reason the world is in chaos is because things are being loved and people are being used.



    :musik:


  • 284. Welches Sachbuch hast du zuletzt gelesen?

    Eine Runde Fernweh und Wanderlust. Irgendwann sind die Alpen fällig... :rambo:

    Gelesen in 2019: 17 - Gehört in 2019: 14 - SUB: 389


    "Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt." Ned Stark

  • 284. Welches Sachbuch hast du zuletzt gelesen?


    Habe es in letzter Zeit häufiger gepostet. Das Thema schreckt eventuell auch ab, aber tatsächlich wird in dem Buch die Geschichte des Suizids aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet und durchleuchtet. Es ist sehr gut geschrieben und sehr gut recherchiert. Definitiv eine Bereicherung. Kann das Sachbuch nur empfehlen. :thumleft:

    :study: Der Roboter der Herzen hören konnte (Deborah Install) 220 / 335 Seiten

    :study: Call Me By Your Name (André Aciman) 0 / 288 Seiten


    SUB: 624

Anzeige