Bücherwichteln im BücherTreff

Leslie Cohen - Ab morgen für immer / This Love Story Will Self-Destruct

Affiliate-Link

Ab morgen für immer

2|1)

Verlag: Mira Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 352

ISBN: 9783956498046

Termin: September 2018

  • Eve ist in Jesse verliebt und hat eigentlich keine Augen für einen anderen Mann. Auf einer Party lernt sie Ben kennen, doch erst, als sie sich erneut begegnen, funkt es irgendwie. Allerdings mehr auch nicht, denn die beiden gehen weiterhin getrennte Wege. Doch dann eines Tages kommt der Punkt, an dem sie sich doch näher kommen und sich besser kennenlernen, sogar eine Nacht verbringen sie miteinander und stellen nebenbei fest, dass sie sich sehr gut ergänzen und in vielen Dingen gut miteinander harmonieren. Aber reicht das aus, um zusammen zu bleiben und der Liebe eine Chance zu geben?


    Leslie Cohen hat mit ihrem Buch „Ab morgen für immer“ einen Liebesroman vorgelegt, der irgendwie nur halbfertig wirkt. Der Schreibstil ist zwar flüssig, aber wenig gefühlvoll, wie man es bei einem Roman dieser Art erwartet. Der Leser wird auf Distanz gehalten und nicht wirklich mit in die Handlung hineingenommen. Die Autorin erzählt ihre Geschichte mit einigen Zeitsprüngen, die nicht gut nachvollziehbar sind und die Handlung dadurch etwas unstrukturiert und teilweise sogar unglaubwürdig erscheinen lassen. Man hat ständig das Gefühl, etwas verpasst zu haben oder dass etwas in der Ausführung fehlt. Die Autorin schneidet einige Themen an wie Trennungskinder, Untreue sowie 9/11, an der Ausführung hapert es aber gewaltig und kann einfach nicht überzeugen. Besonders das Thema 9/11 ist hier völlig deplatziert - wer diese Katastrophe selbst miterlebt hat, kann hier nur den Kopf schütteln.


    Die Charaktere sind auch nur schemenhaft ausgearbeitet und sehr eindimensional gehalten. Der Leser kann kaum eine Beziehung zu ihnen aufbauen, was allerdings auch dem unterkühlten Erzählstil geschuldet ist. Weder Eve noch Ben wirken sonderlich sympathisch, weshalb auch diese Geschichte einfach nicht wirkt. Die weiteren Protagonisten wie Eves und Bens Freunde sind nur Randpersonen und können die Handlung nicht herausreißen.


    „Ab morgen für immer“ ist leider kein gelungener Liebesroman, hier gibt es weder sympathische Protagonisten noch eine ausgefeilte und wohldurchdachte Story, die gute Unterhaltung verspricht. Reine Zeitverschwendung!


    :bewertung1von5::bewertung1von5:

    Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)


    "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
    Albert Einstein


    "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
    _____________________________________________


    Lese gerade: Das Lied der Störche, Ulrike Renk


    SUB: ca. 1.800 / gelesen 2017: 245/ 98377 Seiten

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Leslie Cohen - Ab morgen für immer“ zu „Leslie Cohen - Ab morgen für immer / This Love Story Will Self-Destruct“ geändert.

Anzeige