Nadine Erdmann - Anonymous

  • Buchdetails

    Titel: CyberWorld 6.0. Anonymous


    Band 6 der

    Verlag: Greenlight Press

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 333

    ISBN: 9783958343108

    Termin: Neuerscheinung August 2018

  • Bewertung

    5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "CyberWorld 6.0. Anonymous"

    Eigentlich läuft gerade alles sehr gut im Leben von Zack, Ned und dem Rest der Clique. Nach den schrecklichen Erlebnissen in CyberLondon ist der Alltag wieder eingekehrt und die Freunde testen ihr eigenes CyberGame, um es für die Veröffentlichung fertigzustellen. Doch dann tauchen Zacks Eltern überraschend in London auf und in der CyberWorld sucht ein Unbekannter die Aufmerksamkeit der Freunde - mit äußerst drastischen Mitteln. Wer verbirgt sich hinter Anonymous und was will er von Ned, Will und deren Freunden? Dies ist der sechste Band der CyberWorld-Reihe. Bisher erschienen: Teil 1: Mind Ripper Teil 2: House of Nightmares Teil 3: Evil Intentions Teil 4: The Secreet Of Yonderwood Teil 5: Burning London
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

  • Will, Ned, Jamie, Jemma und Zack freuen sich auf die Veröffentlichung ihres Spiels, das sie mit Charlie zusammen testen, doch plötzlich tauchen Bilder im Game auf, die nicht programmiert waren. Wer hat sich in ihr Game gehackt? Gleichzeitig tauchen Zacks Eltern auf und sie haben ihre eigenen Pläne mit dem Jungen. Und auch in der Schule haben sie mit einem neuen Rowdy zu tun.

    Das Cover ist wieder hervorragend gemacht, es passt zur bisherigen Reihe und gibt wie immer einen deutlichen Hinweis auf die Handlung.

    Über den Schreibstil den Autorin brauche ich nicht mehr viel zu schreiben. Unglaublich wie sie die Orte und Protagonisten beschreibt und so zum Leben erweckt. Genauso unglaublich ist es, wie sich die Protagonisten seit dem ersten Teil weiterentwickelt haben und auch erwachsener geworden sind. Auch neue Figuren werden in diesem Band wieder eingeführt und zwar so, dass man gleich mehr von ihnen lesen will, auch von den Bösen.

    Der Plot der Handlung ist wieder ausgezeichnet durchdacht, auch wenn dieser Teil weit weniger actionreich, dafür aber absolut emotional und absolut spannend daherkommt.

    Und zwischen Spannung und Emotionen kommt aber auch der Humor nicht zu kurz. Alleine Kate ist eine absolute Bereicherung der Reihe, die zuvor schon sehr gut war.

    Man kann dieses Buch eigenständig von der Reihe lesen, empfehlen würde ich allerdings die Reihe von vorne zu beginnen.

    Es ist immer wieder eine Freude über die Gruppe in der CyberWorld zu lesen, sie sind mir mittlerweile wie Freunde ans Herz gewachsen. Schade, dass dies der vorletzte Teil sein soll. Umso gespannter bin ich natürlich darauf, was die Autorin danach schreibt, denn die will ich auf jeden Fall auch lesen.

    Fazit: Emotionsreicher 6 und vorletzter Teil rund um Jamie und Co. 5 von 5 Sternen, da ich leider nicht mehr vergeben darf bzw. kann.

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Nadine Erdmann - CyberWorld 6.0: Anonymous“ zu „Nadine Erdmann - Anonymous“ geändert.
  • Weniger CyberWelt, aber viel mehr Emotionen


    Mir hat auch dieser Band der Reihe sehr gut gefallen. Während die Cyber-Welt eine etwas kleinere Rolle spielte, war die reale Welt voller Emotionen und richtiger Probleme, die nur gemeinsam gelöst werden konnten.
    Ich freue mich schon auf den nächsten und leider letzten Band der Reihe, denn die Kids und ihre Erwachsenen sind mir doch sehr ans Herz gewachsen.
    Wie immer vergebe ich :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: