Anna J. Eichenlaub - Ort der verlorenen Seelen

Affiliate-Link

Ort der verlorenen Seelen

(0)

Verlag: Books on Demand

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 228

ISBN: 9783752823301

Termin: August 2018

  • Liebe Bücherliebhaber,

    ich möchte euch an dieser Stelle mein Debütroman vorstellen. Den Entwurf hatte ich schon vor neun oder zehn Jahren geschrieben. Damals habe ich mit dem Gedanken noch kein bisschen gespielt, es irgendwann zu veröffentlichen. Doch über Jahre hinweg schrieb ich an weiteren Texten und nahm an einigen Kursen über "kreatives Schreiben" teil. Mein Stil verändert sich und ich wurde was das Schreiben angeht, sicherer und hoffentlich besser. Letztes Jahr entstand doch die verrückte Idee aus dem Skript mehr zu machen. Ich begann im November 2017 den Text zu überarbeiten und es dauerte dreiviertel Jahr bis ich mein Buch loslassen musste. Ich musste dem Drang widerstehen, noch weiter zu Korrigieren und zu Verändern. Nobody is perfekt, ich weiß das ich Rechtsschreib-, und vor allem Kommasetzfehler mache, deshalb musste am Ende noch ein Korrektorat beauftragt werden.

    Zu der Zeit als der Entwurf damals entstand, hatte ich mich sehr viel mit dem Thema "Tod" und "Leben nach dem Tod" beschäftigt und recherchierte in entsprechenden Foren. So kam die Idee zu diesem Thema ein Buch zu schreiben.


    In meinem Erstlingsroman geht es um zwei (eigentlich drei) Freunde. Der dritte, deswegen in Klammer, weil er eigentlich mit der ganzen Thematik nichts zu tun haben möchte und auch an solche Spukgeschichten nicht glaubt. Doch irgendwann wendet sich das Blatt und Thomas wird eine wichtige Rolle in dieser Geschichte spielen. Nämlich zu dem Zeitpunkt, als Vincent Hilfe benötigt, um seinen besten Freund Stephan, aus dem Ort der verlorenen Seelen, zu retten ... .


    Der Klappentext lautet folgendermaßen:

    Zwei Freunde, ein Experiment und ein gefährlicher Ort.
    Stephan und sein Freund Vincent erforschen während einer Seelenreise einen Ort, an dem sich ihnen die Nackenhaare aufstellen. In dieser dunklen, nebligen Stadt, wandeln böse Seelen, die nur ein Ziel verfolgen: Einen menschlichen Körper zu besetzen!
    Die Freunde ahnen noch nicht, in welche Gefahr sie sich begeben, indem sie ihre Reise an dem Ort der verlorenen Seelen fortsetzen.
    Ein Fantasy-Roman, bei dem die Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird.


    Das Genre ist Dark Fantasy. Ich sage immer dazu, eine Mischung aus Horror und Fantasy. Ich hoffe es weckt bei euch etwas Interesse?

    Gerne beantworte ich Fragen, die evtl. auftauchen und bin natürlich auf Meinungen und Rezensionen sehr gespannt.

    In diesem Sinne,

    Anna :flower:

Anzeige