C. Härtl-Kasulke & A. Revers (Hrg.) - Lebenskunst! Eine Anleitung zur Positiven Psychologie

  • Buchdetails

    Titel: Lebenskunst!


    Verlag: Beltz

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 190

    ISBN: 9783407366597

    Termin: Neuerscheinung Mai 2018

  • Bewertung

    0 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Lebenskunst!"

    Wege zu einem gelingenden Leben Dieses Buch bietet einen kompakten Überblick über die Positive Psychologie und hilft als Methodenkoffer für die professionelle Interventionsplanung weiter . Nicht zuletzt lädt es zu einer intensiveren Selbsterfahrung ein. Theorie, Best-Practice-Beispiele und Methoden mit Anwendungstipps werden hier zu einem wertvollen Gesamtwerk vereint. Dieses Begleitbuch zur Basisausbildung in Positiver Psychologie ist zugleich ein Entdeckungsbuch für die persönliche Selbstwirksamkeit, das ressourcenorientierte Arbeiten in Unternehmen und nicht zuletzt eine Anleitung für eine wirkungsvolle Unternehmenskultur, die die Sinnsuche des Einzelnen mit den Ergebnissen der Organisation verbindet. Die Best-Practice-Beispiele und der Methodenteil sind am Curriculum ausgerichtet. Mit Beiträgen von: Hans-Florian Dettweiler, Otto Kasulke, Birgit Schroeder, Philip Streit. Aus dem Inhalt • PERMA – fünf Bausteine für mehr Wohlbefinden im Privaten und Beruflichen • Selbstwirksamkeit – Resilienz: Ich bin, was ich bin, und das ist gut! • Positive Prospektion – von der Zukunft gezogen • Beziehungen brauchen gute Pflege – Wege zur gelingenden Kommunikation
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

  • Bei diesem Thema geht es gerade darum, den Unternehmen aufzuzeigen, dass immer mehr Mitarbeiter Stärke erreichen können durch positive Kommunikation.

    Die gute Aufgliederung des Buches macht es zu einem praxisnahen Werkzeug. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, es werden immer wieder neue Aspekte verdeutlicht, die uns die positive Psychologie näher bringen. Der Ratgeber zeigt sehr viele theoretische Ansätze, die dann mit der Praxis verbunden werden. Es ist eine gute Strukturierung und Aufbau vorhanden, um Schritt für Schritt das Thema zu verinnerlichen.

    Einen halben Punktabzug würde ich gerne vornehmen: mir persönlich erscheint es in manchen Bereichen für Laien oder Neulinge auf diesem Gebiet, schon sehr schwer zu verstehen. Es ist mit sehr vielen psychologischen Fachausdrücken geschrieben. (auch ich habe ab und an mein psychologisches Nachschlagewerk benutzt, um Situationen klarer zu verstehen;-)) Aber es tut der Sache insgesamt keinen großen Abbruch, es ist nur ein bisschen mehr "Nachschlagen" erforderlich.

    Um mit dem Buch in Teams oder als Coach effizient zu arbeiten, empfehle ich erst einmal die "Selbstanwendung", was ja auch erwähnt wird. Für mich war der passende Einstieg, das Akronym PERMA, genannt auch die Theorie des Wohlbefindens. Entsprechende Methoden zur Anleitung werden gut beschrieben und jeder kann für sich dann das passende Tool herauspicken.

    Allgemein schätze ich die vielen guten Arbeitsbeispiele, die diesen Ratgeber auszeichnen. Ob sie jedermann gerecht werden können, muss der Einzelne selbst ausprobieren...für mich war es eine gute Starthilfe für das Thema.

    Ein durchaus fachlich sehr kompetentes Buch für den Einsatz in der Praxis für Trainer, Coaches und Führungsverantwortliche. Ausgezeichnet um die verschiedenen Methoden der Positiven Psychologie besser kennen zu lernen und in der Praxis anzuwenden.

    Kleiner Wermutstropfen noch für mich persönlich: oft sind die Sätze sehr lang und zwingen zum mehrmaligen Lesen.

    Und noch eine kleine Anregung: Die Internetadressen bei der nächsten Auflage in ein eigenes Verzeichnis bringen, so unterbrechen sie nicht den Lesefluss des Textes.

    Mein Extratipp noch dazu:

    unbedingt die 75 Bildkarten "Positive Psychologie" Stärken stärken ..zur Ergänzung dazu kaufen, es lohnt sich und diese Karten sind das I-Tüpfelchen

    1. Lebenskunst!

      (Ø)

      Verlag: Beltz


  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Lebenskunst - Positive Psychologie“ zu „C. Härtl-Kasulke & A. Revers (Hrg.) - Lebenskunst! Eine Anleitung zur Positiven Psychologie“ geändert.
  • ISBN und Autorennamen nachgetragen und die Titelzeile angepasst :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Ich wollte nur Geschichten erzählen

    :study: Irène Némirovsky - Meistererzählungen