Bücherwichteln im BücherTreff

Katy Kerry - Gefesselt an die dunkle Seite meiner Affäre

Affiliate-Link

Gefesselt an die dunkle Seite meiner Aff...

2|1)

Verlag: blue panther books

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 608

ISBN: 9783862777518

Termin: Juni 2018

  • Inhalt lt. Amazon

    Jeremys Leben scheint perfekt zu sein, denn er besitzt alles: ein Penthouse, tolle Autos, schicke Anzüge. Sogar ein Schloss in Kent. Doch das Wichtigste fehlt ihm: Liebe und Geborgenheit. Als die lebenshungrige und selbstbewusste Staatsanwältin Elena wie ein Hurrikan in sein Leben fegt, löst sie in ihm einen Ansturm der Gefühle aus und entfacht zwischen ihnen ein Feuer der Leidenschaft, wie Jeremy es bislang noch nie erlebt hat. Von ihr unwiderstehlich angezogen, outet er sich und lehrt sie, ihn zu dominieren - und Elena lässt sich zur Mistress ausbilden. Dies ist der Beginn einer hemmungslosen Sucht, deren Glut von Höhen und Tiefen bestimmt wird. Eine Welt voller Dominanz und Unterwerfung, Schmerz und Lust, die aber auch von Harmonie und Verbundenheit geprägt ist. Jeremy verbirgt aber nicht nur seine devote Neigung, sondern noch eine ganz andere dunkle Seite. Wird Elena dieses finstere Geheimnis lüften können?


    Autorin

    Katy Kerry wurde 1971 in Wien geboren, ist Mutter von zwei halbwüchsigen Töchtern und verheiratet. In ihrer Brust vereinen sich zwei Seelen. Einerseits schreibt sie für ihr Leben gern, andererseits setzt sie sich in ihrem Beruf als Rehabilitationsberaterin engagiert für Menschen mit Handicap ein. Auch der Zusammenhalt ihrer Familie ist ein kostbares Gut für sie. Inspiration holt sie sich zumeist bei ausgedehnten Spaziergängen in der Natur, vorzugsweise in Spital am Semmering oder in Irland. Bühnenstücke und irische Musik zählen zu ihren kulturellen Favoriten. Nach der Veröffentlichung eines Fantasyromans zeigt Gefesselt an die dunkle Seite meiner Affäre eine andere Seite ihres literarischen Schaffens. Die Grundidee zur Handlung basiert auf einem persönlichen Erlebnis.


    Meine Meinung

    Aufgrund des Covers, des Klappentexts und der Leseprobe habe ich einen freizügigen, prickelnden Erotikroman erwartet. Nur war dem leider nicht so. Wäre es kein Rezi-Buch gewesen hätte ich es nach 100 Seiten beiseite gelegt. Es wurde jedes Kleidungsstück und und jeder Einrichtungsgegenstand ausführlich beschrieben unter Nennung des Markennamens. Dieser auch noch kursiv, damit es jeder merkt. Zum Glück konnten sich die Personen später im Buch an- oder ausziehen ohne das jedes Kleidungsstück explizit beschrieben wurde. Die Handlung plätschert so vor sich hin und von Erotik keine Spur. Das Buch entwickelt sich zu einen normalen Liebesroman. Dafür ist er vielleicht gar nicht mal so schlecht. Aber ich mag keine Liebesromane und habe ein ganz anderes Buch erwartet. Die Autorin beschreibt die Sexszenen sachlich und emotionslos, das habe ich schon in normalen Romanen verführerischer gelesen. Ihr Schreibstil hat mich aber auch so nicht angesprochen. Wenn ich "ihre empfindliche Stelle" oder "sein bestes Stück" gelesen habe, hätte ich einen Schreikrampf bekommen können. Leider waren das ihre Lieblingsbezeichnungen. Das letzte Drittel des Buches war lesbar. Da hat sich eine spannende Liebesgeschichte entwickelt und es kamen fast keine Sexszenen mehr vor. Das hat noch einen Stern gerettet.


    Fazit

    Wer einen prickelnden Erotikroman sucht, ist hier falsch. Als Liebesroman ist das Buch lesbar.

    Von mir gibt es nur 2 Sterne

    Sub: 5353:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2018: 63 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Hugh Howey - Silo

    :study: Thomas Raab - Der Walter muss weg


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

Anzeige