Peter Spiegelman – Dr. Knox

  • Buchdetails

    Titel: Dr. Knox


    Verlag: Harpercollins

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 496

    ISBN: 9783959671989

    Termin: Juli 2018

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Dr. Knox"

    Dr. Adam Knox hat den Drang, das Richtige zu tun, auch wenn es gerade das Falsche ist. Das hat ihn schon in den Bürgerkriegsgebieten Afrikas fast das Leben gekostet. Zurück in L.A. hält er seine Armenklinik mit nächtlichen Notfalleinsätzen seines Söldnerkumpels Sutter über Wasser. Dabei behandelt Knox, von Filmstars bis hin zu Bankräubern, jeden, der ihn bezahlen kann und nicht ins Krankenhaus will. Als eine Unbekannte den kleinen Alex in der Klinik zurücklässt, muss er sich plötzlich mit dem russischen Mob und einem durchgedrehten Großindustriellen herumschlagen. Doch Dr. Knox ist auch diesmal entschlossen, das Richtige zu tun … »Über ein paar hundert Seiten ist das ein gekonnter, harter Noir-Roman mit reichlich Action und schwarzem Humor.« Basler Zeitung »Der erste ins Deutsche übersetzte Roman des Autors ist ein wahrer Pageturner.« Ekz Bibliotheksservice »Ein fantastischer Krimi. Er zieht dich immer weiter und weiter in Peter Spiegelmans brillant gezeichnete Welt.« James Ellroy »Mr Spiegelman hat mit Dr Knox einen einzigartigen Protagonisten erschaffen.« The Wall Street Journal
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Dr. Adam Knox ist Arzt in Los Angeles, allerdings ein ziemlich ungewöhnlicher, denn er behandelt die Ärmsten der Armen und finanziert wird das Ganze durch nicht ganz legale Aktionen seines Freundes Sutter. Alle, die etwas zu verbergen haben, kommen zu ihm – sei es bekannte Schauspielerinnen, Drogenabhängige oder Bankräuber. Knox behandelt sie alle. Eines Tages kommt eine Frau mit ihrem Sohn. Nachdem Knox den Jungen behandelt hat, ist Elena verschwunden und er hat Alex am Bein und damit höchst unangenehme Leute, die hinter dem Jungen her sind. Zuhälter Siggy will sein Geld zurück, dass er „investiert“ hat und die Brays sind der Auffassung, dass mit Geld alles zu haben ist.

    Peter Spiegelman hat uns hier ein sehr kurzweiliges Buch mit tollen Protagonisten beschert.

    Adam Knox und sein Söldnerfreund Sutter sind einfach ein tolles Gespann. Knox will immer das Richtige tun, auch wenn es gerade das Falsche ist. Daher versucht er natürlich Elena und ihren Sohn wieder zusammenzubringen, aber die fiesen Typen wollen das auf keinen Fall zulassen. Captain Bray ist ein besonders gemeines Exemplar. Aber Siggy steht ihm da auch nichts nach. Ich kann Adam ja verstehen, dass er helfen will, aber er nimmt da wenig Rücksicht auf seine Mitarbeiter, die natürlich auch in Gefahr geraten. Elena kämpft wie eine Löwin für ihr Kind und schießt am Ende beinahe übers Ziel hinaus. Alle Charaktere sind der individuell und interessant.

    Die Geschichte ist sehr spannend und immer wieder gibt es Wendungen, die dafür sorgen, dass es auch bis zum Ende so bleibt.

    Ich kann das sehr spannende und dennoch humorvolle Buch nur empfehlen.

  • Mario

    Hat den Titel des Themas von „Dr. Knox“ zu „Peter Spiegelman – Dr. Knox“ geändert.

Anzeige