Bücherwichteln im BücherTreff

Frauke Scheunemann & Antje Szillat - Ein Pony verliebt sich

Affiliate-Link

Ein Pony verliebt sich: 2 CDs (Bulli & L...

5|1)

Verlag: Silberfisch

Bindung: Audio CD

Laufzeit: 00:02:09h

ISBN: 9783867423113

Termin: Februar 2018

  • Sechs Wochen Sommerferien auf dem Lande, gleich neben einem Pferdehof. Für viele kleine Mädchen wäre das der Wahnsinn! Doch nicht für Lina. Sie hasst das Landleben, den Geruch und hat schreckliche Angst vor Pferden. Zum Glück darf sie über die Ferien zuhause bleiben und Kunstunterricht nehmen, denn Malen ist ihre Leidenschaft. Spontan wirft ihre Mutter diese Pläne jedoch über Bord, denn Sie müssen Linas Onkel auf dem Hof aushelfen und schon ist sie mitten im Landleben, umgeben von Ponys und Pferden. Besonders eins scheint einen Narren an ihr gefressen zu haben, denn Bulli scheint ihr auf Schritt und Tritt zu folgen, so sehr Lina ihn auch davon abzuhalten versucht. Ob Bulli doch noch ihr Herz für sich gewinnen kann?


    Die Geschichte wird abwechselnd aus zwei Perspektiven geschildert. Zum einen aus Sicht der kleinen Lina, die aufgeweckt und frech ist, und ihre Ruhe vor Bulli haben will. Zum anderen aus der Sicht des Ponys Bulli, der sich in Lina verliebt hat und sich unbedingt mir ihr anfreunden will. Passenderweise wurde das Buch auch von zwei Autorinnen geschrieben, nämlich von Frauke Scheunemann, die aus Bullis Sicht schreibt (dass sie Tierperspektiven beherrscht wissen ihre Fans spätestens seit den Romanen um den Kater, Winston) und Antje Szillat, die Linas Perspektive schildert, und schon zahlreiche Kinder- und Pferderomane geschrieben hat. Diese Arbeitsteilung wurde auch bei den Sprechern vorgenommen. Der Komiker Oliver Kalkofe erweckt das Pony zum Leben und Marie Bierstedt verleiht Lina eine Stimme. Mir gefällt es sehr, dass beide Perspektiven geschildert werden. So kann man die Beweggründe von beiden gut nachvollziehen und dazu ist es perfekt, dass zwei Sprecher gewählt wurden, so dass man bei den Perspektivwechseln nicht durcheinander gerät.


    Bulli und Lina sorgen im Auftaktband bereits für Spaß beim Hörer. Die beiden Sprecher vertonen die spaßige Kindergeschichte gekonnt und Scheunemann und Szillat wissen einfach, was sie tun. Die Handlung ist kindgerecht, frech, aufgeweckt, lustig und auch etwas spannend, denn einer kleiner Kriminalfall eignet sich, bei dem Bulli und Lina zusammen halten müssen.


    Fazit: Ich selbst bin kein Pferde(buch)liebhaber und trotzdem habe ich dieses Hörbuch sehr gerne gehört, denn Lina ist kein typisches Pferdemädchen und Bulli kein typisches Pony. Sehr humorvoll unterhalten die beiden Autorinnen und ich freue mich schon auf den zweiten Band, der gerade erschienen ist.


    · Audio: 2 CDs – ca. 129 Minuten

    · Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre

    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige