In 365 Büchern durch das Jahr 2018 / 3. Quartal

Anzeige

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?

    Schwierig. Im August gab's bei mir im Grunde keine nennenswerten Cover.

    Da hat mir dieses noch am besten gefallen, da es einfach stimmig ist.

    Sobald ich ein wenig Geld habe, kaufe ich Bücher;
    und wenn dann noch etwas übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung.
    (Erasmus von Rotterdam)

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?

    Ein schönes, passendes Cover und ein Buch, das mir sehr gut gefiel.

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?

    Ich nehme dieses Cover, wobei mir das Cover von "Blast 2" (und eigentlich auch das von "Lovecraft country") genauso gut gefällt:

    Jeder trägt die Vergangenheit in sich eingeschlossen wie die Seiten eines Buches, das er auswendig kennt und von dem seine Freunde nur den Titel lesen können. (Virginia Woolf)

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?

    Von meinen beiden im August gelesenen Büchern fand ich dieses Cover das schönere.

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
    (Philippe Djian
    )


    2019:

    gekauft: 12 /gelesen: 12 / abgebrochen 1 / SuB 257

    Letzter Buchkauf :14.06.2019 (1)



    :arrow: Michelle Marly - Madame Piaf und das Lied der Liebe (vorerst beiseite)

    :study: Sharon Balton - Dunkle Gebete

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?

    Das war dieses und das Buch war auch richtig toll.:love:

    2019 gelesen: 31 Bücher / 13305 Seiten


    :study: Ferdinand Sauerbruch und die Charite - Dr. Christian Hardinghaus

    :study: Die Samenhändlerin - Petra Durst-Benning

    :musik:Harry Potter und der Stein der Weisen - J. K. Rowling

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?


    Das ist dieses Cover. Ich mag die Farben sehr. Auch das Buch fand ich toll. :love:


    "Ein junger Briefträger erfährt überraschend, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat. Als er nach Hause kommt, wartet auf ihn der Teufel in Gestalt seines Doppelgängers. Er bietet ihm einen Pakt an: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Welche, entscheidet der Teufel. Der Briefträger lässt sich auf dieses Geschäft ein. Am Tag darauf verschwinden alle Telefone. Am zweiten Tag die Filme, am dritten alle Uhren. Als am vierten Tag alle Katzen verschwinden sollen, gebietet der Briefträger dem Teufel Einhalt. Und macht etwas völlig Überraschendes ...

    Genki Kawamura stellt in seinem Roman, von dem in Japan über eine Millionen Exemplare verkauft worden sind, die einfache Frage: Was macht ein gutes und erfülltes Leben aus?" (Amazon)




    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?


    Guten Morgen allerseits,


    dieses Cover ist ein absoluter Hingucker - die Farben und dazu der giftgrüne Blattschnitt....


    Aber leider versprach das Äußere etwas mehr als der Inhalt halten konnte. War zwar über weite Strecken sehr spannend, aber am Ende doch zu verworren und einfach ein Tick zuviel von allem....


    Viele Grüße vom Huhn :winken:



    "Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.

    Irgendwie cool.

    Irgendwie verstörend.

    Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin." (amazon)

    1. (Ø)

      Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH


  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?

    Dieses hier


    Kurzbeschreibung:

    Miriam steht mit Anfang vierzig vor den Trümmern ihres Lebens: Ihr Mann hat eine andere, ihre erwachsene Tochter braucht sie nicht mehr, und ihr Haus wurde bei der Scheidung verkauft. Wie soll es jetzt weitergehen? Da Miriam nichts mehr zu verlieren hat, fasst sie endlich den Mut, einen alten Traum zu verwirklichen. Sie lässt alles hinter sich, um im südenglischen Devon einen Neuanfang zu wagen. Im hübschen Reedcombe mit seinen weißen reetgedeckten Häusern spürt Miriam sofort: Hier will sie bleiben. Ihr Weg in ein neues Leben ist voller Hindernisse – aber auch voller Chancen auf ein neues Glück ...



    :study:    J. H. Moncrieff - Djatlov Pass


    2019: 33 Bücher/ 13.061 Seiten

    SUB: 22

                                       

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?


    Dieses Cover passt ausgesprochen gut zum Inhalt, finde ich. Im Buch werden

    die Elemente Erde, Wasser und auch Luft immer miteinander verbunden, und das gibt dieses

    Cover durch die Farbe Blau und die treibenden, bergförmigen Tiere gut wieder.


    Obwohl ich einer Qualle nicht so gerne begegnen würde :-?

    :study: und :musik:: Julian Barnes, Die einzige Geschichte.

    :study: Nele Neuhaus, Muttertag.

  • 261. Welches Cover hat dir im August am besten gefallen?

    Ich muss das "eklige Teil" leider noch einmal nehmen, Entschuldigung! Aber ich mag es, wenn Cover auch mal über die gefälligen ästhetischen Stränge schlagen.:wink:

    William H. Gass "Der Tunnel" (617/1093)

    Jorge Luis Borges "Das Aleph" (80/167)

    Roger Deakin "Logbuch eines Schwimmers" (263/383)


    Jahresbeste: John Berger (2019), Emil Ferris (2018), Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
    Gelesen: 48 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Norman Maclean "Junge Männer im Feuer" (22.6.)

Anzeige