In 365 Büchern durch das Jahr 2018 / 3. Quartal

Anzeige

  • 263. Ein Buchtitel, der nur aus dem Namen eines Staates / Bundeslandes o.ä. besteht


    Noch ungelesen :winken:

    Klappentext:

    Ein flirrender Sommertag in Idaho, USA: eine Familie im Wald, die beiden Mädchen spielen, die Eltern holen Brennholz für den Winter. Die Luft steht, die Mutter hat ein Beil in der Hand – und innerhalb eines Augenblicks ist die Idylle zerstört. Ist es Gnade, dass der Vater, Wade, langsam sein Gedächtnis verliert? Bald wird er nicht mehr wissen, welche Tragödie sich an jenem Tag abgespielt hat, wie seine Töchter hießen und seine Frau, Jenny, die zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Auch Ann, die Frau, deren Liebe groß genug ist, um zu Wade in das leere Haus zu ziehen, wird nie den Hergang der Tat erfahren. Aber mit jedem Tag an Wades Seite erkundet sie genauer, was damals geschehen ist, und nimmt schließlich Kontakt zu Jenny auf. Ein atemberaubender Roman über das Unbegreifliche in uns.

    People were created to be loved.Things were created to be used. The reason the world is in chaos is because things are being loved and people are being used.



    :musik:


  • 263. Ein Buchtitel, der nur aus dem Namen eines Staates / Bundeslandes o.ä. besteht

    Darum gehts:

    Luxemburg. Das kleine Land im Herzen Europas. Ein Paradies für Sprachjongleure und Naturfreunde, ein Eldorado für Liebhaber gepflegter Gastronomie und moderner Kunst, ein Tummelplatz für Bewunderer avantgardistischer Architektur und archaischer Landschaften. Luxemburg, ein Land wie kein anderes, gespickt mit Banken und Burgen, lebendigen Industriedenkmälern und verwunschenen Schlössern, Kirchen, Kneipen und Kapellen. Luxemburg, das letzte Land weltweit, das noch von echten Großherzögen regiert wird, aber keine wirklichen Prominenten kennt, geschweige denn wahre Stars.
    In rund 40 Reportagen, Glossen und Interviews nehmen die Autoren ihre Leser mit an kuriose Grenzorte, in märchenhafte Zoos, aristokratische Gärten, einbruchsichere Museen und auf die schaukelnden Sessel einer Seilbahn, in der schon Mick Jagger mit Muffensausen zu kämpfen hatte. Sie entführen sie in das berühmteste und zugleich unbekannteste Dorf Europas, zu weltoffenen Künstlern und russischen Emigranten an der weinseligen Mosel. Sie besuchen mit ihnen wundersame Heilige, begeben sich in die Obhut flusstüchtiger Fährleute und machen einen Abstecher zu monarchiebegeisterten Portugiesen.
    - Amazon

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)



  • 263. Ein Buchtitel, der nur aus dem Namen eines Staates / Bundeslandes o.ä. besteht

    Genau wie Bridgeelke ist mir auch als erstes der Michener eingefallen. Ich habe mich allerdings für diesen großartigen Roman entschieden.

    Zitat

    Die Geschichte eines faszinierenden Landes, seiner Siedler und ihres dramatischen Kampfes gegen eine feindliche Natur.

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste."
    (Heinrich Heine)

  • 263. Ein Buchtitel, der nur aus dem Namen eines Staates / Bundeslandes o.ä. besteht

    :study::musik::montag:


    Und wenn mir alle Königskronen für meine Bücher und meine Freude am Lesen angeboten wären: Ich würde sie ausschlagen.
    François Fénelon

  • 263. Ein Buchtitel, der nur aus dem Namen eines Staates / Bundeslandes o.ä. besteht


    Ein E-Book von meinem SuB: Winesburg, Ohio .

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • 263. Ein Buchtitel, der nur aus dem Namen eines Staates / Bundeslandes o.ä. besteht

    Niceville ist eine fiktive Kleinstadt im Süden der USA. Noch ungelesen, aber reizen würde mich diese interessant klingende Trilogie schon.

    :study:Edward Brooke-Hitching - Atlas der erfundenen Orte

    :study: 2019 gelesen: 31 :study: SUB: 323

  • 263. Ein Buchtitel, der nur aus dem Namen eines Staates / Bundeslandes o.ä. besteht

    Zwar kein Staat oder Bundesland, aber immerhin eine Stadt :wink:


    Kurzbeschreibung:

    Keiner will in die Provinz – und schon gar nicht nach Wolfsburg!

    Jan liebt Line. Und er will mit ihr zusammenleben. Sie wohnt in Wolfsburg und kann dort nicht weg. Hilft ja nix, da muss Jan also aus Berlin weg, weil er seinen Job von überall aus machen kann. Tom Grote erzählt in seinem Romandebüt von einem Metropolenbewohner, den es in das Paralleluniversum der VW-Stadt verschlägt und der lange braucht, bis er erkennt, wie lebenswert dort das Leben ist, und dass man nicht nur in Mitte existieren kann.

    1. (Ø)

      Verlag: Albrecht Knaus Verlag


    :study:    Graham Masterton - Racheengel


    2019: 47 Bücher/ 18.024Seiten

    SUB: 16

                                       

Anzeige