David Lllewellyn, Andrew Smith & Ken Bentley - Agent of Chaos

Affiliate-Link

The War Doctor 3: Agents of Chaos (Docto...

5|1)

Verlag: Doctor Who - the War Doctor

Bindung: Audio CD

ISBN: 9781785751912

Termin: Dezember 2016

  • Eigenzitat aus amazon.de:


    The Shadow Vortex (David Llewellyn)


    Lara Zannis, eine alte Bekannte des Doctors, hat sich den Daleks angedient und einen besonderen Schutzschild um die Erde herum zerstört. Im Ost-Berlin des Jahres 1961 beginnt sie ihre Mission, die bald vom Doctor gestört wird. Doch bei einer Verfolgungsjagd durch die Stadt werden Lara und der Doctor von der Stasi erwischt und landen in einem berühmt-berüchtigten Gefängnis. Doch bevor die beiden an das KGB übergeben werden können, das eine Sonderabteilung für Leute hat, die über Zeitherren und Daleks sprechen, gelingt Lara die Flucht aus dem Gefängnis und aus Ostberlin und der Doctor kann einen seiner Bewacher überreden, ihn bei der Verfolgung zu unterstützen.


    Daleks mitten im Kalten Krieg? Aggressive rollende Pfefferstreuer am Brandenburger Tor? Dieses Hörbuch schafft eindrucksvolle Bilder in den Ohren.


    The Eternity Cage (Andrew Smith)


    Die Sontarer haben Kardinal Ollistra entführt und sie sowohl den Daleks, wie auch den Zeitherren, für eine Allianz im Zeitkrieg angeboten. Sie können es einfach nicht ertragen, dass sie am größten Krieg der Geschichte nicht beteiligt sein sollen. Und so begeben sich jetzt Gallifreyische und Dalek-Kräfte in Richtung des Planeten, auf dem Ollistra gefangen gehalten wird. Ein Planet, der erst vor Kurzem von den „Mondköpfen“, wie die Einwohner die Sontarer nenn, erobert worden ist.


    Da die Daleks wesentlich näher an diesem Ziel gewesen sind als die Gallifreyer können sie den Planeten beinahe vollständig abriegeln, bevor die Gallifreyer kommen, so dass es notwendig wird, die Planetenoberfläche sub rosa zu erreichen – und das ist nun einmal eine Spezialität des Doctors. Dort angekommen stellen sie fest, dass die Sontarer tatsächlich über Zeitwaffen verfügen, die ihnen eine Teilnahme am Zeitkrieg ermöglichen würden – und diese haben eine schier unerschöpfliche Energiequelle.


    Endet in einem Cliffhanger +1.


    Eye of Harmony (Ken Bentley)


    Das Auge der Harmonie ist nicht nur die Kraftquelle der TARDIS, sondern auch die Quelle der Macht der Zeitherren an sich. Und genau diese Kraftquelle haben die Daleks ins Visier genommen und dabei Hilfe von ganz unerwarteter Seite bekommen. Nun müssen der Doctor und seine Begleiter sehr kreativ vorgehen um zum Einen die Daleks selbst aufzuhalten und den Verräter in den eigenen Reihen nicht nur ausfindig zu machen, sondern zum Anderen auch noch zu neutralisieren.


    Wieder ein starker Beitrag zur War-Doctor-Reihe, bei dem alle drei Teile überzeugend dargestellt werden – wenn auch in „Eye of Harmony“ die Motivation der verratenden Person nicht wirklich überzeugen kann.

Anzeige