Bücherwichteln im BücherTreff

Arto Paasilinna Die Giftköchin - Start 24.5.18

  • Kapitel 17


    Wie ist es denn nun? Ist Jari ungewöhnlich dumm? Oder auf eine eigenwillige Art klug? Skrupellos in jedem Falle.

    Er ist direkt auf dem richtigen Weg, dass Linnea bei P.s Ableben nachgeholfen hat. Also soll es vorbei sein mit dem Kuschelkurs, die lästige Oma muss weg. Das soll aber nicht an einer Straßenecke geschehen, sondern auf einem Schiff. Es erscheint logischer in eine Botschaft einzubrechen (Mist, fehlgeschlagen, verdammter Bier-Kühlschrank!) zwei Männer zu überfallen und mit deren Geld zwei Schifffahrkarten nach Schweden zu kaufen, um Linnea ins Meer zu schmeißen. dann könnte die Reise gleich noch zum Drogeneinkauf genutzt werden. Was für ein verqueres Drogenhirn muss er haben^^

    Beifall erntet er aber ehrlich gesagt für seine Dummheiten mit den argentinischen Einladungen. :totlach: Die Blicke!

    Linnea scheint den Braten nicchtvzu riechen und freut sich auf die Reise^^ Hoffentlich vergisst sie ihren Muff nicht.

    "Bücher lesen heisst wandern gehen in ferne Welten aus den Stuben über die Sterne." Jean Paul

  • Wie ist es denn nun? Ist Jari ungewöhnlich dumm? Oder auf eine eigenwillige Art klug?

    Ersteres. Definitiv ersteres.


    Linnea scheint den Braten nicchtvzu riechen und freut sich auf die Reise^^ Hoffentlich vergisst sie ihren Muff nicht.

    Da können wir uns aber das Gleiche fragen. An einer Stelle ist sie so, so- Lizzy. Und dann plötzlich so unendlich naiv ^^"



    Kapitel 18

    Den Muff aber immerhin nimmt sie mit an Bord. Wer weiß schon, wann eine ältere Dame eine Giftspritze von Nöten hat? Man muss vorbereitet sein! Zwar nicht unmittelbar, weil Jari es schafft sich zielsicher in die Arrestzelle verfrachten zu lassen, aber es ist doch beruhigend sie nicht wehrlos zu wissen.

    Minuspunkte hat Linnea trotzdem gesammelt. Nix gegen Kalorienhaltige Buffets! NIX! Da kenne ich keine Freunde und keinen Spaß [-(

    Ob Jari es noch aus der Zelle schafft? Wahrscheinlich ist am Ende er es, der im Suff über die Reling kippt. Problem gelöst :-,

    :study:  Die Giftköchin (A. Paasilinna)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 48/15.592 || SUB 181 O:-) (Start:173)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Kein Schwimmen für Jari. Na gut. Aber der Briefbeschwerer klingt vielversprechend.

    Linnea hat wieder unwahrscheinliches Glück. Das Hotel weiß natürlich nichts von der Zimmerreservierung, aber dank des gewichtigen Namens auf der gefälschten Einladung, landet sie schließlich in einer Suite!

    "Bücher lesen heisst wandern gehen in ferne Welten aus den Stuben über die Sterne." Jean Paul

  • Kapitel 19

    Kein Schwimmen für Jari. Na gut. Aber der Briefbeschwerer klingt vielversprechend.

    Daran musste ich auch gleich denken :twisted: Es wird natürlich ein Unfall sein.

    Oder Jari greift Linnea an, verwechselt ihre Spritze mit Rauschgift und *dumdidum* Dann hätte man für Kake immer noch den Briefbeschwerer.

    Linnea hat wieder unwahrscheinliches Glück.

    Das ist... Ob das bei den misstrauischen Deutschen auch funktionieren würde? Der arme Ministerpräsident und sein Ruf :lol:

    :study:  Die Giftköchin (A. Paasilinna)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 48/15.592 || SUB 181 O:-) (Start:173)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Kapitel 20

    Ich weiß nicht recht, was ich schreiben soll. Alle Probleme gelöst, wie es scheint, nur für den Aal hat das Kapitel kein gutes Ende genommen. Ansonsten hat es mir ehrlich gesagt nicht all zu gut gefallen, wie er sein Ende gefunden hat. Sie hatten doch schon vermutet, dass Linnea eine Giftmischerin ist und da packt er - im für seine Verhältnisse quasi nüchternen Zustand - ihre Spritze, weil er denkt sie nähme Drogen?! Aber gut. Das Ergebnis stimmt immerhin. Wenn die Alternative in Linnea als FIschfutter bestanden hat, dann nehme ich das Kapitel so wie es ist :wink:

    :study:  Die Giftköchin (A. Paasilinna)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 48/15.592 || SUB 181 O:-) (Start:173)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Ob Linnea darauf spekuliert hat? Oder sich tatsächlich selbst die Giftspritze setzen wollte?

    Mir ist es leider tatsächlich so vorgekommen, als ob sie sich die Spritze selbst setzen wollte :-?

    :study:  Die Giftköchin (A. Paasilinna)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 48/15.592 || SUB 181 O:-) (Start:173)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Kapitel 21


    Großartig! Die aaaarme, zarte Omi, die so viele Ängste ausstehen musste. Gut, dass ein wahrer Mann sich nun um ihr Heil kümmert. Es braucht nur ein paar Dutzend Gangsterfilme und schon ist Jaako gewappnet einem echten Schurken die Stirn zu bieten. Der klappert mit den Zähnen und bricht in Angstschweiß aus. Nicht. Vielmehr überlegt er sich den absolut umständlichsten Weg, um Linnea zu beseitigen. Das kann nur schief gehen... Bzw. bin ich natürlich auf de Seite von unserem süßen Pärchen und begrüße den verrückten Plan des Todgeweihten.

    "Bücher lesen heisst wandern gehen in ferne Welten aus den Stuben über die Sterne." Jean Paul

  • Wir sind total pro Rentner-Ganoven oder? Auch wenn natürlich nicht das noch so geringste Bisschen zur Debatte steht, dass der Mann das Problem lösen wird. Dank dem alten Arzt, so sehr wir sein gutes Herz bei Tee und Plätzchen zu schätzen wüssten, weiß der irre Enkel jetzt also sicher, dass Linnea seine Kumpels auf dem Gewissen hat. Gut gemacht, Jaako. Hätte der Junge ein bisschen mehr Grips... Aber da brauchen wir uns keine Sorgen machen. Glaube ich. Hoffe ich.

    :study:  Die Giftköchin (A. Paasilinna)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 48/15.592 || SUB 181 O:-) (Start:173)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Klar sind wir pro Rentner-Ganoven! Bzw. Pro Ganoben-Omi denn die Männer haben es (wie immer) nicht drauf.


    Kapitel 22

    Puh. Ja. Im Grunde: siehe oben. Denkt er eigentlich irgendwas? Er oder der andere? Irgendjemand? Nein? Nur gut, dass der Autor selber ein Mann ist. Einer Frau würde man Männerhass vorwerfen.


    Meine Zusammenfassung demnach zu diesem Kapitel: Linnys Lieblingsneffe begeht erneut sie dümmsten aller Dummheiten, entkommt aber auf bekannt erstaunliche Weise.

    "Bücher lesen heisst wandern gehen in ferne Welten aus den Stuben über die Sterne." Jean Paul

  • Kapitel 23


    ...


    Was soll ich dazu sagen? "Die Giftköchin" hat es nuun nicht ganz getroffen 8-[ Ich meine, nichts gegen Karma. MAN SCHLÄGT KEINE WEHRLOSEN (alten) FRAUEN! Aber bei Erwähnung des Muffs hatte ich mich schon gefreut :twisted: Naja, das Ergebnis zählt wohl letztendlich. Ab in den Sack mit ihm :-#

    :study:  Die Giftköchin (A. Paasilinna)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 48/15.592 || SUB 181 O:-) (Start:173)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Um genau zu sein schlägt man überhaupt keine Frauen.

    Davon abgesehen habe ich mir bei dem Titel und den schlimmen Charakteren viiiiiiiel mehr Willkür von Linnea erhofft. Ich meine, wen und was haben sie nicht alles gequält und getötet.....

    "Bücher lesen heisst wandern gehen in ferne Welten aus den Stuben über die Sterne." Jean Paul

  • Kapitel 24


    Kurz noch ein Getränk zur Entspannung und das Nestlein herrichten, da kommt schon ein russisches Minensuchboot zur Rettung. Das hätte sich Kapitän troitalew wohl nicht denken lassen, was er noch für ein Fischchhen fängt. "Schmeiß den Russen um, dann ist er stumm." - das muss man erstmal bringen. Aber wie fast schon nicht anders zu erwarten, werden die beiden in kürzester Zeit die besten Freunde. Es hat mich schon sehr gewundert, dass sie nicht mit ihm durchgebrannt ist. So viele Gemeinsamkeiten. Alles wird dennoch protokolliert und Linnea den finnischen Brüdern übergeben.

    "Bücher lesen heisst wandern gehen in ferne Welten aus den Stuben über die Sterne." Jean Paul

  • Und dann war es das auch irgendwie schon 8-[ Man erfährt noch, was aus wem geworden ist und das ist ja alles ganz schön und gut, aber...

    Naja. Auf den letzten beiden Seiten konnte dann auch nicht mehr viel gerettet werden. Dabei fand ich das Buch nicht schlecht, ganz im Gegenteil! Aber mir haben definitiv Gift und vor allem Köchin gefehlt. Das könnten wir besser :twisted:

    :study:  Die Giftköchin (A. Paasilinna)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 48/15.592 || SUB 181 O:-) (Start:173)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Das wars und ich werde den Verdacht nicht los, dass der Abgabetermin, ähnlich wie Weihnachten, zu plötzlich vor der Tür stand.

    Den Epilog fand ich super, überdreht, aber höchst amüsant.


    Mein größter Kritikpunkt ist auch, dass Linnea sich dauerhaft in der Opferrolle befindet. Trotz der ultimativen Muff-Macht! Viiiiiiiel zu wenig Gift! Viel zu wenig (keine) geplante Rache. Kann mir aber gut vorstellen nochmal ein Buch von ihm zu lesen.

    "Bücher lesen heisst wandern gehen in ferne Welten aus den Stuben über die Sterne." Jean Paul

Anzeige