Susan & Clay Griffith - The Haunting of Barry Allen

Anzeige

  • Eigenzitat aus amazon.de:


    Der Wetterzauberer, Nebel, Peekaboo und ein ehemaliger Mitarbeiter von Harrison Wells haben sich zusammen getan um die Stadt zu erpressen und Flash das Leben zur Hölle zu machen. Dafür wurde ein elaborierter Plan erdacht, der nicht unbedingt von allen Beteiligten verstanden wird, weswegen diese kleine Kabal immer wieder mit inneren Spannungen zu kämpfen hat. Insbesondere auch, weil gerade Wetterzauberer und Nebel Flash und Joe West gerne ttöen wollen, sobald sie sie sehen und nicht erst zu einem späteren Zeitpunkt, den der Plan vorsieht.


    Diese „Rücksichtnahme“ hilft Barry Allen aber nicht unbedingt, denn bei ihm ist ein ganz neues Problem aufgetaucht. In bestimmten Situationen, wenn er die Speed-Force nutzt, verfällt sein Körper in einen phasenverschobenen Starrezustand, während sich sein Geist an einen anderen Ort zu begeben scheint, an dem er Leuten begegnet, an deren Toden er irgendwie beteiligt zu sein glaubt. Und ab einer bestimmten Geschwindigkeit taucht auch immer wieder eine ältere Version seiner Selbst neben ihm auf, die ihn anfeuert, noch schneller zu laufen.


    All diese Dinge sind überaus irritierend, weswegen Cisco und die anderen „Team Arrow“ zur Hilfe rufen – zum Einen, um sich um die Probleme mit der Kabal zu kümmern, zum Anderen, um Barry mit seinem neuen Problem zu helfen. Und so muss der schnellste Mann der Welt lernen sich ganz ruhig hinzusetzen und nur auf seinen Atem zu achten. Etwas, das ihm überhaupt nicht liegt, denn es gibt so viel zu erledigen, so viele Leute zu retten – und eben die Kabal, die den Seinen ans Leder will.


    Viele Leute halten die Crossover-Geschichten mit der
    Gruppe um Flash und Team Arrow für die stärksten Skripte in der
    Flash-Fernsehserie und die Erzählung wird gerade durch das Wechselspiel des
    eher düsteren Oliver Queens und des sehr erwachsenen Diggles mit dem
    nerdig-pubertären Flash-„Mob“ interessant. Einstieg in die „literarische“ Bearbeitung
    und Erweiterung der beiden Fernsehserien, der auf jeden Fall Appetit auf mehr
    macht.

Anzeige