Regina Mengel - Ein Pastor zum Verlieben

Anzeige

  • Zu Beginn des Buches erfahren wir etwas über mehr über Saskia (die Leser des Vorgänger Hochzeit mit Huhn bereits kennen gelernt haben) und nur wenig später, dass der alte Pastor Plochner im Krankenhaus gelandet ist und durch einen jungen und recht unerfahrenen Priester mit einem gehörigen Mangel an Selbstvertrauen vertreten wird. Nur wenige Kapitel später wird auch schon die erste Leiche gefunden, passenderweise auch noch auf dem Kirchenfriedhof. Die Ermittlungen übernimmt, natürlich, Arndt, einer der EX-Freunde Saskias, der es, für sie völlig unverständlich zur Kripo geschafft hat. Das Problem dabei ist nur, dass Saskia ihrem Ex nicht einmal zutraut, seinen Arsch alleine im Dunkeln zu finden, so dass sie beschließt, den Mörder auf eigene Faust zu suchen. Im weiteren Verlauf der Handlung gibt es dann noch weitere Leichen, Pastor Plochner wird aus der Klinik entlassen und Saskia bietet Jan (dem Nachfolger Plochners) an, in ihr Gästezimmer zu ziehen, da das Pfarrhaus ja nun nicht mehr zur Verfügung stünde, was der neue Pastor auch nach einigem Zögern annimmt. Bald darauf ermitteln Saskia und der Pastor dann gemeinsam in der Mordsache, wobei sie sich natürlich näherkommen, als das von Saskia beabsichtigt war.


    Das Buch zeichnet sich wieder durch einen großartigen Humor aus, der vor allen durch Saskias Charakter zum Vorschein kommt. Die Geschichte ist spannend erzählt und man möchte das Buch eigentlich gar nicht weglegen, weil man einfach wissen will, wie das Ganze zusammen hängt. Auch werden dem Leser immer wieder neue mögliche Verdächtige präsentiert, so dass man, so man Spaß daran hat, gerne miträtseln darf, wer es denn letztlich gewesen ist. Auch in diesem Buch hat die Autorin die handelnden Personen recht gut und glaubwürdig beschrieben so dass man sich das ganze wirklich pastisch vorstellen kann. Logische Fehler sind mir nicht aufgefallen und auch diese Geschichte bleibt Spannend bis zum Schluß.

    Dieses Buch hat mir sogar noch besser gefallen als der schon sehr gute Vorgänger


    Wenn ihr also gerne einmal eine wirklich gute und zum schreien komische Geschichte lesen wollt - hier findet ihr sie.


    Ich möchte an dieser Stelle noch erwähnen, dass diese Geschichte auch als Sammelband mit dem Vorgänger Hochzeit mit Huhn erhältlich ist. Wer keines der beiden Bücher besitzt, sollte lieber zur günstigeren Gesamtausgabe "Ein Huhn, eine Leiche und die Sache mit der Liebe" greifen.


    Dieses Buch wird mit Sicherheit nicht mein letztes von Regina Mengel gewesen sein, zumal sie ja auch im Fantasy-Genre schreibt, das neben Science-Fiction zu meinen bevorzugten Genres gehört. Dennoch bin ich gerne einmal bereit, auch mal etwas Anderes zu lesen und wurde in diesem Fall nicht enttäuscht.

  • Ich möchte an dieser Stelle noch erwähnen, dass dieseGeschichte auch als Sammelband mit dem Vorgänger Hochzeit mit Huhn erhältlichist. Wer keines der beiden Bücher besitzt, sollte lieber zur günstigeren Gesamtausgabe "Ein Huhn, eine Leiche und die Sache mit der Liebe" greifen.

    Die gibt es aber nur als E-Book

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Ein Pastor zum Verlieben“ zu „Regina Mengel - Ein Pastor zum Verlieben“ geändert.

Anzeige