Regina Mengel - Hochzeit mit Huhn

Anzeige

  • Das Buch erzählt die Geschichte von Lisa, eine junge Frau, die urplötzlich und kommentarlos von ihrem Freund Simon verlassen wurde und zunächst einmal in eine depressive Phase fällt. Alle Versuche ihrer besten Freundin Saskia (meine Lieblingsfigur in diesem Buch), sie aus ihrem Loch hervorzuholen schlagen zunächst einmal fehl und Lisa suhlt sich geradezu in ihrem Elend. Als sie sich dann doch endlich von Saskia breitschlagen lässt, sie abends zu begleiten wird sie zunächst von einem eher schmierigen Typen angebaggert, worauf sie die Location fluchtartig verlässt. Draußen rennt sie dann erst einmal einen Fremden über den Haufen und so nimmt die Geschichte dann ihren Lauf.

    Es folgt ein Feuerwerk an geradezu irrwitzigen Gags, einiger Irrungen und Wirrungen, eine Entführung und noch einiges mehr.


    Die Personen sind durchaus gut und glaubwürdig beschrieben, wenn auch vielleicht ein wenig überzogen (Saskia). Ihre Handlungen sind aber immer in sich stimmig und zum jeweiligen Charakter passend. Im Verlauf der Geschichte entwickelte sich Saskia mehr und mehr zu meiner Lieblingsfigur, da sie zum einen herrlich schräg ist und immer wieder für einen herzhaften Lacher prädestiniert ist. Auch die anderen Charaktere fügen sich gut in das Gesamtbild ein.



    Der Einstieg in den ersten Band geht recht zügig von statten und schon bald ist man mitten in der Geschichte drin. Das Buch ist durchaus straff erzählt, langweilige Passagen oder unnötige Längen sind mir beim Lesen nicht aufgefallen, so dass sich das Buch auch recht zügig lesen lässt.

    Es spricht für die Autorin, dass das Buch nicht nur reine Phantasie ist, sondern durchaus auch reale Orte erwähnt und beschrieben werden.

    Ich habe mich während des Lesens jederzeit gut unterhalten gefühlt und war gespannt, wie das letztlich erwartete Happy End zustande kommen wird.


    Von mir bekommt die Geschichte 5 Sterne


    Ich möchte an dieser Stelle noch erwähnen, dass diese Geschichte auch als Sammelband mit dem Folgeband Ein Pastor zum Verlieben erhältlich ist. Wer keines der beiden Bücher besitzt, sollte lieber zur auch noch günstigeren Gesamtausgabe ²Ein Huhn, eine Leiche und die Sache mit der Liebe" greifen.

  • Squirrel

    Hat den Titel des Themas von „Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman“ zu „Regina Mengel - Hochzeit mit Huhn“ geändert.

Anzeige