Umfrage: Was lest und hört ihr am Liebsten?

  • Was lest und hört ihr am Liebsten? 54

    1. Romane (Belletristik) (27) 50%
    2. Thriller (21) 39%
    3. Fantasy (21) 39%
    4. Historische Romane (17) 31%
    5. Krimis (10) 19%
    6. Jugendbücher (10) 19%
    7. Science Fiction (9) 17%
    8. Biografien (7) 13%
    9. Sachbücher (7) 13%
    10. Klassiker (7) 13%
    11. Horror (7) 13%
    12. Serien & Reihen (egal, welches Genre) (5) 9%
    13. Humorvolle Romane (3) 6%
    14. Liebesromane (2) 4%
    15. Märchen, Legenden & Sagen (2) 4%
    16. Kinderbücher (1) 2%
    17. Erotische Romane (1) 2%
    18. Bilderbücher (Kunst, Reise, Tiere, ect.) (1) 2%
    19. Philosophie & Poesie (0) 0%
    20. Hobbybücher (Backen, Kochen, DIY, Garten, ect.) (0) 0%

    Umfrage zu euren liebsten Genre!

    Es interessiert mich einfach und da wir jetzt auch Umfragen gestalten können, versuche ich es mal! Es hat keinen Hintergrund oder irgendeine Absicht. Macht mit, wenn ihr wollt, ich bin gespannt auf eure Antworten! :loool:

    :!: Bitte gebt maximal 3 Antworten an! Ich weiß, es ist schwer, wenn man quer Beet liest (geht mir auch so), aber schaut mal in euer Bücherregal, das könnte euch helfen! Bitte denkt daran, dass ihr nur einmal abstimmen könnt, ihr könnt eure Angaben nicht korrigieren. Vielen Dank!

    [-XDas ist natürlich keine repräsentative Umfrage!

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:


    [-X Die Gabe der Auserwählten Teil 3 Der Chroniksaga (Jugendroman)

    [-X Deine letzte Stunde (Thriller)

    :musik: Der Erdbeerpflücker, CD 3 von 5 (Jugendroman)

  • :tanzensolo: Danke für das Abstimmen bisher!!!! Das bisher Historische Romane vorne liegen hätte ich nicht gedacht... spannend! :loool:

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:


    [-X Die Gabe der Auserwählten Teil 3 Der Chroniksaga (Jugendroman)

    [-X Deine letzte Stunde (Thriller)

    :musik: Der Erdbeerpflücker, CD 3 von 5 (Jugendroman)

  • Ich vermisse das Genre Dystopien... deshalb fiel meine Wahl auf das allgemeine Genre "Serien und Reihen" :lol: Auch wenn ich mich frage, welche Themen da wohl behandelt werden.

    Manche Bücher müssen gekostet werden,

    manche verschlingt man,

    und nur einige wenige kaut man

    und verdaut sie ganz.


    :love:Tintenherz - Cornelia Funke

  • Ich vermisse das Genre Dystopien... deshalb fiel meine Wahl auf das allgemeine Genre "Serien und Reihen" :lol: Auch wenn ich mich frage, welche Themen da wohl behandelt werden.

    Alle Genre fallen darunter, da es in allen Genre Serien gibt. Oh Gott, wenn du so anfängst... gibt es ja noch Romantasy, und all den anderen halbkram... viel zu kompliziert und übertrieben, finde ich!!! Dystophien gehören für mich in die Fantasyabteilung oder SciFi je nach Geschichte. Man muss es nicht noch komplizierter machen...:tanzensolo:

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:


    [-X Die Gabe der Auserwählten Teil 3 Der Chroniksaga (Jugendroman)

    [-X Deine letzte Stunde (Thriller)

    :musik: Der Erdbeerpflücker, CD 3 von 5 (Jugendroman)

  • Alle Genre fallen darunter, da es in allen Genre Serien gibt. Oh Gott, wenn du so anfängst... gibt es ja noch Romantasy, und all den anderen halbkram... viel zu kompliziert und übertrieben, finde ich!!! Dystophien gehören für mich in die Fantasyabteilung oder SciFi je nach Geschichte. Man muss es nicht noch komplizierter machen... :tanzensolo:

    Hm, ich glaube ja schon, dass das einen großen Unterschied macht :-k Thematisch und inhaltlich sind das doch große Unterschiede, vor allem was utopische Zukunftsgeschichten angeht :lol: Auch im Genre Fantasy gibt es Bücher, die liegen seeeehr weit voneinande entfernt, sodass ich sie nicht unbedingt in die selbe Schublade stecken würde 8)

    Wozu sind wir denn hier, wenn nicht um darüber zu diskutieren :loool::friends:

    Manche Bücher müssen gekostet werden,

    manche verschlingt man,

    und nur einige wenige kaut man

    und verdaut sie ganz.


    :love:Tintenherz - Cornelia Funke

  • Alle Genre fallen darunter, da es in allen Genre Serien gibt. Oh Gott, wenn du so anfängst... gibt es ja noch Romantasy, und all den anderen halbkram... viel zu kompliziert und übertrieben, finde ich!!! Dystophien gehören für mich in die Fantasyabteilung oder SciFi je nach Geschichte. Man muss es nicht noch komplizierter machen... :tanzensolo:

    Hm, ich glaube ja schon, dass das einen großen Unterschied macht :-k Thematisch und inhaltlich sind das doch große Unterschiede, vor allem was utopische Zukunftsgeschichten angeht :lol: Auch im Genre Fantasy gibt es Bücher, die liegen seeeehr weit voneinande entfernt, sodass ich sie nicht unbedingt in die selbe Schublade stecken würde 8)

    Wozu sind wir denn hier, wenn nicht um darüber zu diskutieren :loool::friends:

    Dafür gibt es solche Foren, zum Glück!!! :loool: Ach ich finde, SciFi ist SCiFi und Fantasy ist Fantasy. Stell dir mal vor, wir würden alle Genre in kleinste Teile unterteilen... Thriller-Psychothriller-Krimithriller-Nationale Thriller-Internationale Thriller-Horrorthriller-Sektenthriller-Mysterythriller-Actionthriller-Thrillerroman-usw :totlach: Ach du liebe Güte!!! Und das bei jedem!!!! Ne, danke! :lol: ich finde das reicht so! :bounce: Wird mir so schon viel zu viel unterteilt- ich persönlich komme da gar nicht mehr mit bzw. weiß noch, was alles damit gemeint ist. Besonders im Fantasybereich ist es extrem unübersichtlich.

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:


    [-X Die Gabe der Auserwählten Teil 3 Der Chroniksaga (Jugendroman)

    [-X Deine letzte Stunde (Thriller)

    :musik: Der Erdbeerpflücker, CD 3 von 5 (Jugendroman)

  • Hm, kommt drauf an, wozu man es macht. Ich find's Katastrophe, wenn meine Bücher nicht nach Genre geordnet im Regal stehen. :loool: Da mach ich doch dann gewisse Abstufungen, da ich viel Fantasy habe :-k Oder wie seht ihr das?

    Manche Bücher müssen gekostet werden,

    manche verschlingt man,

    und nur einige wenige kaut man

    und verdaut sie ganz.


    :love:Tintenherz - Cornelia Funke

  • Hm, kommt drauf an, wozu man es macht. Ich find's Katastrophe, wenn meine Bücher nicht nach Genre geordnet im Regal stehen. :loool: Da mach ich doch dann gewisse Abstufungen, da ich viel Fantasy habe :-k Oder wie seht ihr das?

    Wenn ich nur Fantasy lesen würde, dann würde ich das wohl auch unterteilen. :loool: Aber bei meinem Quer-Beet-Lesen ist das Mikrounterteilen einfach too much!!! :lechz:

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:


    [-X Die Gabe der Auserwählten Teil 3 Der Chroniksaga (Jugendroman)

    [-X Deine letzte Stunde (Thriller)

    :musik: Der Erdbeerpflücker, CD 3 von 5 (Jugendroman)

  • Ich vermisse das Genre Dystopien... deshalb fiel meine Wahl auf das allgemeine Genre "Serien und Reihen" :lol: Auch wenn ich mich frage, welche Themen da wohl behandelt werden.

    Alle Genre fallen darunter, da es in allen Genre Serien gibt. Oh Gott, wenn du so anfängst... gibt es ja noch Romantasy, und all den anderen halbkram... viel zu kompliziert und übertrieben, finde ich!!! Dystophien gehören für mich in die Fantasyabteilung oder SciFi je nach Geschichte. Man muss es nicht noch komplizierter machen...:tanzensolo:

    Die Kategorie Serien und Reihen hier zum auswählen ist sehr merkwürdig, weil Reihe ja keine Genreeinteilung ist.

    Fantasy und SciFic, Thriller, Krimi, Liebesromane, Klassiker..diese groben Kategorien reichne mir..alles andere ist mir zu speziell und muss zu sehr durchdacht werden, wo denn was jetzt genau hingehört und warum. Ich brauche nur eine grobe Orientierung, was gefällt mir und wo such ich mir neuen Stoff. Damit ich dann weiß, Historisch, Sachbuch, Klassiker, Heimatromane..da brauch ich nicht in die Abteilung gehen;)

    Hm, kommt drauf an, wozu man es macht. Ich find's Katastrophe, wenn meine Bücher nicht nach Genre geordnet im Regal stehen. :loool: Da mach ich doch dann gewisse Abstufungen, da ich viel Fantasy habe :-k Oder wie seht ihr das?

    Ich schaff es so grade die Bücher von Autor_innen beieinander zu haben, nach Reihen/ Einzelband sortiert. Ansonsten zählt nur, wo ist PLatz im Regal.

  • Das bisher Historische Romane vorne liegen hätte ich nicht gedacht.

    Warum denn nicht ? Hier im Forum gibt es sehr viele Leute die gern historische Romane lesen. Mich eingeschlossen.

    Ich auch!!!! Das hat damit nichts zu tun.😊 Wunderte mich trotzdem da das ein spezifisches genre ist. Und du hast recht: Serien und Reihen ist kein Genre! Habe ich extra dazugenommen für die undefinierbaren romane und die komplizierten anderen genre 😄

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:


    [-X Die Gabe der Auserwählten Teil 3 Der Chroniksaga (Jugendroman)

    [-X Deine letzte Stunde (Thriller)

    :musik: Der Erdbeerpflücker, CD 3 von 5 (Jugendroman)

  • Ich vermisse das Genre Dystopien...


    Die würde ich unter Science Fiction einordnen.

    das allgemeine Genre "Serien und Reihen"

    Das macht eigentlich wenig Sinn, denn ich lese Fantasy-Reihen, historische Reihen, Thriller-Reihen... das sind übrigens die drei Genre (ohne Reihen) für die ich mich entschieden habe. Eine Reihenfolge könnte ich dabei nicht benennen.

    Gelesen in 2018: 22 - Gehört in 2018: 24 - SUB: 366


    "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)

Anzeige