Lily Hunt - An meinen Liebhaber

Affiliate-/Werbelink

An meinen Liebhaber

3.7|3)

Verlag: blue panther books

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 208

ISBN: 9783862777433

Termin: Februar 2018

Anzeige

  • Lily Hunt - An meinen Liebhaber



    :study: Eher ein Männer-Porno!


    Klappentext:


    Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...
    Könntest du da Nein sagen?



    Bewertung:


    Einerseits gefällt es mir sehr gut! Es ist sehr flüssig geschrieben und wechselt an den richtigen Stellen von Briefansprache zu Erzählung.
    Andererseits missfallen mir diese frauenunwürdigen Begriffe in den Erzählungen von der Gegenwart. Ich finde sie einfach zu derb, sofern die Worte für eine Sache auch stetig wechselt wie Muschi und Fotze .... das wirkt sehr billig auf mich! Die Autorin teilte mir mit, dass sie damit die Veränderung von der Gegenwart zur Vergangenheit deutlich machen wollte. Allerdings finde ich das viel zu dick aufgetragen und zu derb!


    Dagegen in den Erzählungen der Vergangenheit mir sehr gefallen! Die Ausdrucksweise ist herb, aber nicht geschmacklos! Hier erzählt die Hauptcharakterin stilvoll über die Affäre.
    Die Beschreibung, wie die Frau den Liebhaber oral befriedigt, finde ich ziemlich frauenentwürdigend!


    Es scheint mir als ob das Buch geteilt ist für Männer und Frauen. Der Teil in der Vergangenheit für die Frauen und der Teil der Gegenwart für die Männer. Jedenfalls kommt es so rüber- wie bei der Pornoindustrie bezüglich Pornofilme. Das unterstützt in meinen Augen die Sicht der Gesellschaft und der Männer-Domäne auf die Frauen als Lustobjekt! Das missfällt mir!


    Das Cover und die allgemeine Aufmachung des Buches sind super und auch sehr passend zur Geschichte. Dies und der wunderbare Schreibstil retten die Geschichte auf drei Sterne! :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    P.S.: ich kann da leider nicht groß was zu sagen, möchte ich in diesem Fall auch nicht! warum, steht im Text. Wäre schön gewesen, wenn das nicht die erste Rezi hier wäre, aber ....

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:

    [-XBookless - Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf (Jugendroman)

    [-XReReaded: Fire & Frost - Vom Feuer geküsst von Elly Blake (Fantasy)

    :musik:Hörrunde-Lesejury: Cherringham - Folge 34 von Matthew Costello (Krimi) 26. Juni bis 2. Juli

    :musik:Firelight - Flammende Träne (Band 2) von Sophie Jordan (Fantasy)

    :musik:Im dunklen, dunklen Wald von Ruth Ware (Thriller)


  • ISBN nachgetragen :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: John Ironmonger - Der Wal und das Ende der Welt

  • ISBN nachgetragen :wink:

    Ah, sorry, vergessen vor lauter Kummer :loool: und danke!!! :pray:

    :study: In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study:

    [-XBookless - Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf (Jugendroman)

    [-XReReaded: Fire & Frost - Vom Feuer geküsst von Elly Blake (Fantasy)

    :musik:Hörrunde-Lesejury: Cherringham - Folge 34 von Matthew Costello (Krimi) 26. Juni bis 2. Juli

    :musik:Firelight - Flammende Träne (Band 2) von Sophie Jordan (Fantasy)

    :musik:Im dunklen, dunklen Wald von Ruth Ware (Thriller)


  • "An meinen Liebhaber" von Lily Hunt,

    ein Erotisches Buch wie man es sich kaum vorstellen kann. Die Autorin lässt uns an einer Affäre teilhaben, die nicht nur zwischen zwei Menschen besteht, sondern auch noch zwei weitere einbezieht. Sie lässt uns an den Erlebnissen und Abenteuern teilhaben, aber auch mit der Spannung und der Angst erwischt zu werden. Sie hat es aus meiner Sicht geschafft alle Gefühle sehr authentisch wieder zu geben. Besonders gut finde ich wie sie eine Mischung gefunden hat aus den Emotionen der einzelnen Personen, aber auch aus den Beschreibungen der Körper und der Aktionen.

    Mehr bleibt mir auch gar nicht zu sagen, es ist ein sehr Erotisches Buch, was eindeutig Lust auf mehr macht. Also für jeden der Lust auf ein etwas anderes, aber trotzdem tolles Buch hat, zu Empfehlen.


    Zum Inhalt:

    Eine heiße Affäre und das bitte ohne das die Ehepartner es erfahren. Doch was wenn es knapp wird, oder wenn noch eine Frau und vielleicht noch ein Mann dazu kommen. Aber was passiert wenn man alles beendet und der eigene Ehemann wieder in den Mittelpunkt rutscht. Kann das alles gut gehen?

Anzeige