Sophia Amoruso - #Girlboss

Affiliate-Link

#Girlboss: Wie ich aus einem eBay-Shop d...

3|1)

Verlag: Redline Verlag

Bindung: Broschiert

Seitenzahl: 240

ISBN: 9783868815764

Termin: März 2015

  • Klappentext:

    Sie verkörpert den Traum aller Mädchen – Sophia Amoruso ist hip, sexy und erfolgreiche Unternehmerin. Ihre turbulente und außergewöhnlich Geschichte liest sich wie ein Märchen: Ihr Leben und Buch waren Vorlage für die gleichnamige Serie "Girlboss".

    Der Inhalt. Sie ist ein durchschnittlicher Teenager mit einem langweiligen Nebenjob, den sie wegen der Krankenversicherung macht. Bis sie mit Anfang 20 anfängt, auf eBay Kleidung zu verkaufen: Erst ein Stück, dann zwei, und im Nu werden es immer schneller immer mehr. Acht Jahre später ist Sophia Amoruso Geschäftsführerin von "Nasty Gal", einem der erfolgreichsten Online-Versandhändler in der Modebranche, und eine Vorzeigeunternehmerin par excellence.

    Offen, ehrlich und mit viel Humor blickt sie auf ihren nicht immer einfachen Weg nach oben zurück. Und macht jungen Frauen Mut: Auch ihr könnt das schaffen!

    (Thalia.at)


    Portrait:

    Sophia Amoruso, Jahrgang 1984, wurde in San Diego geboren. Sie ist Gründerin und Eigentümerin von "Nasty Gal", ein Online-Versandhandel für Vintage-Mode mit mehr als 200 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 100 Millionen US-Dollar jährlich. Im Jahr 2013 wurde sie zur "Sexiest CEO alive" gewählt.

    (Thalia.at)


    Meine Meinung:

    Ich hatte dieses Buch schon lange zu Hause liegen und jetzt habe ich mir endlich mal die Zeit genommen, es zu lesen. Meine Version war allerdings auf Englisch.


    Zu Beginn gibt es eine kurze Beschreibung zu der Autorin selbst. Dann folgt eine „Introduction to the Introduction“. Erst danach beginnt das eigentliche Buch.


    Ich habe das Buch jetzt seit ca. 2 Tagen beendet und weiß immer noch nicht, was ich eigentlich davon halten soll. Auf der einen Seite war der Inhalt recht interessant und auch hilfreich, auf der anderen Seite aber haben sich einzelne Stellen nur recht mühsam lesen lassen. Sicher, das Buch setzt sich aus einer Biografie und den einzelnen Tipps zusammen, aber zu manchen Themen, war mir dann doch zu viele Informationen vorhanden. Ich muss zugeben, dass mich zum Beispiel der Umstand abgeschreckt hat, dass die Autorin im Buch selbst zugibt, dass sie früher gestohlen hat. Ich fand dieses Verhalten nicht wirklich professionell, da es in dem Buch doch auch darum ging, zukünftigen Mädchen und Frauen Tipps und Hilfestellungen zu geben um zu einem sogenannten "Girlboss" zu werden.

    Alles in allem, habe ich mir jedoch viele Zitate, Tipps und einzelne Passagen, die motivierend/hilfreich sind, rausgeschrieben.


    Hier einige Beispiele:

    (insgesamt habe ich jetzt 2 Seiten mit den verschiedensten Aussagen rund um Jobs, Body and Life)

    Ich finde, dass das Buch auf seine eigene Weise doch lesenswert ist, da man sicher einiges daraus mitnehmen kann. Jedoch hat es mich nicht zu 100% überzeugt. Daher bekommt das Buch von mir :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: bzw. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:. (Ich kann mich hier einfach nicht genau festlegen.)

Anzeige