Manuela & Joëlle Herzfeld - Unsere Lieblingsrezepte

Affiliate-Link

Unsere Lieblingsrezepte: Vier Hände, zwe...

5|1)

Verlag: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 160

ISBN: 9783960589969

Termin: Oktober 2017

  • Inhalt:
    Manuela & Joëlle Herzfeld betreiben den Blog Food with love und zeigen in diesem Buch ihre Lieblingsrezepte für den Thermomix. Egal ob süß oder Herzhaft, hier wird garantiert jeder etwas für seinen Geschmack finden.


    Meine Meinung:
    Wenn man mit so einem "Zaubertopf" anfängt sucht man natürlich nach passenden Rezepten. Immer wieder wurde mir Food with love und dieses Buch empfohlen, so dass ich es natürlich haben musste um mir selber ein Bild zu machen.


    Dank dem Verlag kam dieses Buch dann auch recht schnell hier an. Meine Neugier war groß und ich blätterte durch die Seiten. Schnell war klar. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Wie immer markierte ich mir die Rezepte die ich gerne ausprobieren möchte und noch nie hatte ich in einem Koch- oder Backbuch so viele Marker drin.


    Zu Beginn des Buches richten Manu und Joëlle Herzfeld das Wort an die Leser. In dem erfährt man auch das sie schon mehr als 1200 Rezepte kreiert haben, 100 Rezept Highlights findet man nun hier in diesem Buch.
    Danach folgt das Rezeptregister, sortiert nach Kategorie. Hier finden sich
    Suppen & Eintöpfe,
    Salate & Snacks,
    Dips & Aufstriche,
    Aufläufe, Pasta & Hauptgerichte,
    Desserts, Kuchen & süße Backwaren,
    Brot & Backwaren
    und Getränke, Sirups & süße Saucen.
    Das alles auf 160 Seiten, schön in Szene gesetzt mit tollen Bildern, die wirklich Lust auf das Gericht machen.


    Die Rezepte selbst sind immer mit Bild, so kann man direkt das Endergebnis sehen. Außerdem ist angeben wie viel Portionen, ob leicht, mittel oder schwer zuzubereiten und wie lange es ungefähr dauert. Alles ist klar gegliedert und bei dem ein oder anderen Rezept gibt es noch Zusatz-Tipps und Hinweise zu den Zutaten. Das einzige was mir ein wenig fehlt sind Kalorienangaben, dass liegt aber an meiner Diät und hat für viele vermutlich gar keinen Mehrwert.


    Ich habe bisher drei Rezepte ausprobiert. Zum einen ein Zaziki-Nudelsalat, doch da ich am Ende dann doch keine Tomaten da hatte, bzw. die die ich da hatte waren nichts mehr, gibt es kein Bild. Der Salat war sehr schnell zubereitet und schmeckte wirklich lecker.
    Zudem gab es bei uns schon die Zupfbrötchen mit Kräuterbutter, die bei mir etwas heller geworden sind und die Steakbutter, die in der Runde guten Anklang fand, als ich all dies zum Grillen mitbrachte. Alles hatte ich innerhalb von zwei Stunden fertig (wenn man die Gehzeit des Hefeteigs außer acht lässt) und es war schön entspannt. Die Rezepte funktionieren also nicht nur für den Thermomix sondern auch für den Monsieur Cousine, was ich auch nicht anders erwartet hatte.


    Am Ende sei gesagt das dieses Buch bei uns noch oft im Einsatz sein wird. Es gibt keine Rubrik in der ich nichts gefunden habe. Fast alles ist markiert zum Ausprobieren und ich freue mich schon auf die ganzen leckeren Gerichte.
    Für mich ist dieses Koch und Backbuch ein echtes Highlight was eine Empfehlung ganz sicher verdient hat und ich würde mich freuen, wenn es noch mehr dieser Bücher von Manuela & Joëlle geben wird, denn auch wenn man viele Rezepte auf ihrer Webseite findet. Hat so ein Buch doch nochmal ein ganz anderen Stellenwert.


    Man braucht keine Angst zu haben das einem nur zwei, drei Gerichte zusagen und das Geld zum Fenster rausgeschmissen wurde. Dieses Buch lohnt sich wirklich!!! :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    Liebe Grüße
    Natalie

    www.mem-o-ries.de


    :study: Never Never von Colleen Hoover und Tarryn Fisher




    Gelesen 2013: 231
    Gelesen 2014: 195
    Gelesen 2015: 185
    Gelesen 2016: 138
    Gelesen 2017: 122
    Gelesen 2018: 70


    SuB: 297

Anzeige