Armin Barducci - Ötzi

Affiliate-Link

Ötzi: The Iceman - Der Mann aus dem Eis ...

4|1)

Verlag: Athesia Tappeiner Verlag

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 60

ISBN: 9788868392352

Termin: September 2016

  • Armin Barducci "Ötzi - The Iceman"


    :study: Ein echtes Sammlerstück!


    Klappentext:


    Die Geschichte von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, in landschaftsgetreuen Bildern. Südtirol – sein Lebensraum vor etwa 5300 Jahren vom Sonnenberg im unteren Vinschgau bis zum Similaun im Schnalstal mit den Besonderheiten der Kupferzeit: Schalensteine, Klumperplatten, Menhire, Siedlungen … Das Leben in der Gemeinschaft mit Festen und Ritualen sowie der Arbeit der Hirten und Jäger. 1991 wurde sein mumifizierter Leichnam am Tisenjoch am Alpenhauptkamm in den Ötztaler Alpen zufällig durch das Ehepaar Simon entdeckt. Wieso war Reinhold Messner als einer der Ersten an der Fundstelle? Wieso wurde der Sensationsfund von der Ötztaler Bergwacht geborgen und zunächst nach Innsbruck gebracht und kam erst später nach Bozen? Alles Fragen, die der Comic authentisch beantwortet.



    Bewertung:


    Ötzi, der Mann aus dem Eis: Die fiktive Geschichte seiner Lebensumstände und seines Todes und der Bericht des sensationellen Fundes der Mumie am Tisenjoch im Schnalstal.


    Eine wunderbare Idee, aus einer Legende ein Geschichtscomic zu erstellen. Ich kann es mir gut als Zusatz im Geschichtsunterricht der Schulen vorstellen: Es ist hipp, ansprechend und modern. ich denke, dass das das Interesse der Kinder ganz anders wecken kann als so ein altes Geschichtsbuch.


    Dennoch: Ich habe viel mehr Fakten, die mit den Jahren herausgekommen sind und viel mehr Informationen zu seinem Tod (wenn auch als Theorie) erwartet. Da waren die Dokumentationen im Fernsehen etwas informativer. Ich finde es sehr kurz gehalten, was bei mir am Ende etwas für Enttäuschung sorgte. Denn mit jeder Seite hoffte ich, mehr zu erfahren über seinen Tod und die Forschungen an ihm. Über die Kopfwunde wird gar nicht berichtet, was ich sehr schade finde.


    Es ist für mich wirklich ein Sammlerstück mit wundervoll gezeichneter Illustrationen. Die Arbeit an sich wird sicher Jahre in Anspruch genommen haben. Auch gefällt mir die Dreisprachigkeit sehr! Ich würde mir allerdings wünschen, dass es überarbeitet und um einige Informationen ergänzt wird. Das ist mein einziger Kritikpunkt, deshalb gibt es von mir vier Sterne!

    :study:  In Büchern zu lesen bedeutet zu träumen :study: 


    [-X Goodbye Beziehungsstress (Elena-Katharina Sohn), Seite 15 von 236 (Sachbuch) Gewinn/Leserunde

    [-X Eine unbeugsame Braut (Simona Arhnstedt), Seite 52 von 470 (Historischer Roman) Gewinn/Leserunde

    [-X Raw Deal (Cherry Lynn), Seite 185 von 270 (Erotischer Roman)

    :musik: Das gläserne Schwert (Victoria Aveyard), CD 2 von 2 MP3 (Jugendbuch)


    :!:  TauschBücher im Profil  :!:

Anzeige