Lynn Austin - Ein letzter Flug / Fly Away

Affiliate-Link

Ein letzter Flug

5|2)

Verlag: Francke-Buchhandlung

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 247

ISBN: 9783868276978

Termin: Januar 2018

  • "Ich bin die Auferstehung und das Leben, wer an mich glaubt, wird leben auch wenn er stirbt."(Joh. 11;15)
    Die alleinstehende Musikprofessorin Wilhelmina Brewster hat ihr ganzes Leben der Musik und ihrer Anstellung an der Universität gewidmet. Jetzt nachdem sie in den Ruhestand geschickt wurde, fällt sie in ein Loch und Depressionen bestimmen ihr Leben. Geblieben sind lediglich ihre Aufgaben bei der Krebshilfe und ihr wöchentliche Bibelstunde bei Pro-Life Vereinigung. Doch dann lernt sie den lebenbejahenden und abenteuerlustigen Piloten Mike Dolan kennen. Im Zuge der Krebshilfe erfährt sie das er nur noch wenige Monate zu leben hat. Bei einem Besuch erwähnt er zufällig, dass er zum gegebenen Zeitpunkt Selbstmord begehen will, den er möchte seiner Familie den Kummer ersparen. Wilhemina ist schockiert und beunruhigt zugleich, den als gläubige Christin weiß sie das Mikes Weg falsch ist. Aber wie soll sie Mike von Gott, Jesus und seiner Erlösung erzählen? Fromme Flyer denkt sie, das wäre die beste Lösung, den sie weiß nicht wie sie ihm von ihrem Glauben erzählen soll. Doch es kommt alles anders, nicht sie rettet Mike, sondern Mike rettet sie. Er holt sie aus ihren Depressionen heraus und zeigt ihr wie schön das wahre Leben und die Natur sein kann. Kann es sein das sie das Leben bisher verpasst hatte? Und kann es sein das beide voneinander lernen können auf, was es im Leben wirklich ankommt?


    Meine Meinung:
    Bisher kannte ich die Autorin von ihren biblischen Romanen, die mir immer sehr gut gefallen haben. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Francke Verlags gibt es nun einige Bücher als Sonderedition. Sofort ist mir dieses Buch ins Auge gestochen, da mir der Inhalt und die Autorin gefallen haben. Das Cover wurde an die Sondereditionen angepasst und ist eher nüchtern gestaltet. Der Schreibstil ist sehr gut, flüssig, so das ich direkt vom Plot gefangen war. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und waren auch äußerst sympathisch, vor allem Mike Dolan. Auch die einfühlsamen Worte der Autorin haben mich teils zu tiefst berührt. So gab es z.B. ein Gedicht, das mich tief bewegt hat:
    Wenn die Lasten zu groß sind, schenkt er Gnade;
    wenn die Mühen zu schwer, sendet er dir Kraft.
    Wenn der Kummer zu groß, dann schenkt er Erbarmen;
    ist die Not unfassbar, sendet er seinen Trost.
    Seine Lieb hat kein Ende, sie ist unermesslich,
    die Macht seiner Hände ist unbegreiflich.
    Der Reichtum Jesu ist unerschöpflich.
    Er gibt immer mehr, immer mehr, immer mehr.
    Ein Buch das so voller Leben, Humor, aber auch Emotionen strotzt und das mich teils zu Tränen gerührt hat. Lynn Austin hat hier ein Buch geschrieben, das ich absolut empfehlen kann auch zum Verschenken für Menschen die auf der Suche nach Gott und dem Glauben sind. Ein Buch, das gut für evangelistische Zwecke geeignet ist, aber auch für Menschen, die mutlos sind oder den Tod vor Augen haben. Ich kann gar nicht verstehen das dieses Buch so lange in Lynns Schublade ruhte. Ich kann nur jedem empfehlen sich auf diesen letzten Flug einzulassen und gebe 5 von 5 Sterne. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::applause::thumleft:

    1. (Ø)

      Verlag: Francke-Buchhandlung